Strike Suit Zero: Weltraumaction angekündigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Action
Publisher: -
Release:
23.01.2013
09.04.2014
23.01.2013
08.04.2014
Test: Strike Suit Zero
58

“Die packenden Dogfights vor eindrucksvoller Kulisse werden durch furchtbar gestaltete Missionen torpediert.”

Test: Strike Suit Zero
68

“Der Director's Cut ist definitiv das bessere Spiel. Fehlende Atmosphäre und mäßiges Missionsdesign verhindern den Vorstoß in höhere Wertungsregionen. ”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Strike Suit Zero
68

“Der Director's Cut ist definitiv das bessere Spiel. Fehlende Atmosphäre und mäßiges Missionsdesign verhindern den Vorstoß in höhere Wertungsregionen. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Strike Suit Zero: Weltraumaction angekündigt

Strike Suit Zero (Action) von
Strike Suit Zero (Action) von - Bildquelle: Born Ready Games
Na, gugge ma: Die Erde ist fast zerstört und der Spieler ist die letzte Hoffnung der Menschheit. In diesem gar ungewöhnlichen Szenario siedeln die Burn Zombie Burn!-Macher doublesix games ihren Weltraumshooter an. Das titelgebende Strike Suit ist dabei ein Raumschiff, dass sich - Transformers sei Dank? - verwandeln kann. Und leider lesen sich die bisher bekannten Fakten wie das A und O der Phrasendrescherei. Da heißt es etwa, das Raumschiff besäße "aberwitzige Feuerkraft sowie eindrucksvolle Fähigkeiten."

"Jede Sekunde ist kostbar; ihr werdet gezwungen, mit wütendem Eifer zu kämpfen. Instinktiv müsst ihr euch für ein Ziel entscheiden und binnen Bruchteilen von Sekunden Entscheidungen treffen, die nicht nur den Ausgang der Mission bestimmen, sondern auch euren Weg durch die Geschichte und das endgültige Schicksal von sieben Milliarden Leben bestimmen."

Möge das Understatement mit ihnen sein.

Immerhin: Der folgende Absatz liest sich vielversprechend: "Strike Suit Zero zeigt ein umwerfendes Artdesign, es inszeniert rasante Schlachten in der Schwerelosigkeit, hat eine verzweigte Missionsstruktur, die Schiffe wurden von [...] Junji Okubo (Appleseed: Ex Machina, Steel Battalion) designt und die Musik von Sound Designer Paul Ruskay (Homeworld) geschrieben."

Erscheinen soll das Spiel Anfang kommenden Jahres als Download für PC, PS3 und Xbox 360. Weitere Informationen sollen auf der gamescom folgen.

Bilder: Aufnahmen aus der Schwerelosigkeit



Quelle: Pressemitteilung doublesix games

Kommentare

artmanphil schrieb am
Jaaaaaaaaa Zone of the Enders!!!!!!!!!!!
Edit: Ohne Spaß, wir brauchen mehr Mechs. Ich denke 6² kriegt das schon hin, immerhin muss man kein neues Genre erfinden. Hoffentlich hat es keinen allzu epischen Hintergrund. Mach die bösen Platt und das schnell, grell und in rauehn mengen.
schrieb am

Facebook

Google+