Purge: Ab heute kostenlos - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Freeform Interactive
Publisher: Freeform Interactive
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Purge: Kostenlos verfügbar

Das Onlinespiel Purge wurde schon 2002 veröffentlicht. Seit heute ist die Mischung aus Shooter und Rollenspiel kostenlos spielbar. Dies gab der Hersteller Freeform auf der Webseite des Spiels bekannt.

Ein Key ist notwendig, um den Spieler gegenüber den Servern zu identifizieren und seine Stats zuordnen zu können, dieser könne aber einfach nach der Installation des Spiels angefordert werden. Die Verwaltung der Keys, so Freeform, liege von nun an nicht mehr in den Händen des Herstellers sondern werde von der Community übernommen, welche sich außerdem auch für die Server verantwortlich zeichnet. Weitere Informationen gibt es auf FinalPurge.


Quelle: Bluesnews

Kommentare

Balmung schrieb am
UT2003 ist aber ein Spiel, das bei Release einen Highend Rechner verlangt für die beste Grafik, das kann sich ein MMORPG nur erlauben, wenn es auch so schon genug Leute anzieht.
BetaSword schrieb am
Ja, aber selbst zu der Zeit(2002, das Jahr, in dem UT2003 rauskam!!!) hat man schon das Spiel als nicht so toll, was die Grafik angeht, empfunden.
Und dann nloch diese Bezahl-Sache? Kommt schon, das war doch wohl sowas von nervig!
johndoe-freename-108407 schrieb am
Genau das Spiel soll bei mir gut laufen und nicht mit Superherb Grafik über die Gameplay schwächen blenden...
Balmung schrieb am
Wenn man sich die Screenshots ansieht und bedenkt, dass das Spiel 5 Jahre alt ist, dann sieht es gar nicht mal so schlecht aus. Vor allem wenn man auch noch bedenkt, das ein MMORPG sehr oft bei Release keine Grafikrekorde aufstellt, da ein MMORPG auf so vielen PCs wie nur möglich laufen müssen und das tut es nicht, wenn das Spiel bei Release nur auf Highend Rechnern läuft.
BetaSword schrieb am
Ach, ist das nicht das Spiel, welches die Entwickler "leistungsoptimiert" haben, nur um nicht zugeben zu müssen, dass sie der Grafik zuwenig Beachtung zukommen liessen?
Und sie obendrein noch den Fehler gemacht haben das Online-Spielen mit zu bezahlenden Punkten, die man quasi verwettet zu handhaben?
Kommt dann ja genau richtig, wenn man das dann jetzt kostenlos spielen kann!
Immerhin ist kostenloses Online-geballere eine der reizvollsten Sachen bei UT1k3,2k4 und HL1,2,2Ep2.
Meiner Meinung nach sollte man als kommerzieller Entwickler wert darauf legen, dass ein Spiel möglichst reizvoll für mögliche Kunden ist, was ein solches Spiel (zumindest meiner Meinung nach) nicht erfüllt.
Spieler wollen Heutzutage einige Sachen, die beachtet werden Müssen:
1. Grafik
2. Spielmechanik
3. Innovationen
4. wenn obere nicht, oder nur mangelhaft erfüllt werden, hilft auch ein Nostalgie-Bonus(evtl. ein Remake eines Klassikers)
5. Dauerspass(ist das spiel beendet, gibt es dann noch mehr?)
6. Bezahlbarkeit(ständig was zu blechen ist nicht für jedermann reizvoll)
Und seien wir mal ehrlich: Die Grafik ist schon vor dem Release veraltet gewesen, wenn man mal Die PC-Titel des selben Jahres zum Vergleich nimmt
schrieb am

Facebook

Google+