Grand Theft Auto 5: GTA Online: Nachtclub-Erweiterung "After Hours" veröffentlicht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Alias: Grand Theft Auto V , GTA5 , GTAV
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
90
Jetzt kaufen ab 18,79€ bei

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Grand Theft Auto 5 - GTA Online: Nachtclub-Erweiterung "After Hours" veröffentlicht

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Für GTA Online ist die Erweiterung "After Hours" auf PC, PS4 und Xbox One veröffentlicht werden. Zusammen mit Gay Tony, der wieder auf der Bildfläche erschienen ist, kann in "After Hours" eine leerstehende Immobilie zum "heißesten Spot der Clubszene" von Los Santos gemacht werden.

"Bringt euer Projekt mithilfe des legendären Tony Prince zum Laufen: besorgt euch eine Musikanlage, wählt die Inneneinrichtung und macht euch daran, Weltklasse-DJs zu buchen, um dafür zu sorgen, dass der Club Tag und Nacht gerammelt voll ist - und nutzt das Ganze dann als Fassade für das dichteste Netzwerk krimineller Unternehmen, das jemals San Andreas heimgesucht hat. Dank des Computersystems in diesem weitläufigen unterirdischen Lagerhaus kann euer Techniker gefragte Schmuggelwaren aus all euren anderen Unternehmen zusammenziehen – ohne, dass ihr dafür auch nur einen Finger krumm machen müsst. Absolviert Missionen, um die essentiellen Dinge für euren Club zu besorgen – Bar- und Sicherheitspersonal, Musikanlage und Resident-DJ und macht anschließend Werbung für eure Location, um euer Profil zu schärfen und die Gewinne nicht abreißen zu lassen. Und wenn ihr schon mal da seid, könnt ihr euch ja eigentlich auch ein bisschen amüsieren: Bringt die Tanzfläche zum Glühen und verdient euch mit neuen Tanzmoves Belohnungen, schlürft Schampus im VIP-Bereich, schenkt euren Freunden an der Bar Schnäpse ein – und haltet die Augen offen nach der Prominenz von Los Santos, wie Jimmy Boston, Lacey Jonas und anderen, die den beliebtesten Clubs einen Besuch abstatten", schreibt Rockstar Games. "Dank Tonys gerissenem 'Fixer' English Dave, hat der bekannte Deep-House-Titan Solomun als euer erster Resident-DJ angeheuert. Und einige der besten DJs der Welt werden in Kürze in der Stadt aufschlagen, um nach der richtigen Location für ihre ganz eigene Mischung aus modernem House und Techno Ausschau zu halten. Hier ist ein Blick auf das Lineup für die kommenden Wochen: Solomun – 24. Juli, Tale Of Us – 31. Juli, Dixon – 7. August und The Black Madonna – 14. August."

"Euer Nachtclub-Lagerhaus hebt eure gesamte Operation auf ein neues Level: Jedes eurer existierenden Unternehmen kann von hier aus mit der Hilfe von Technikern verwaltet werden, von eurem Schmuggler-Hangar bis hin zu eurem Biker-Methlabor. Falls ihr euer kriminelles Netzwerk weiter ausbauen wollt, könnt ihr die rabattierten Unternehmensimmobilien in dieser Woche nutzen und neue Unternehmen einrichten. Weist dann eure Techniker an, Vorräte zu sammeln und eine brandneue Einkommensquelle anzuzapfen, während ihr selbst hinter dem DJ steht, Weltklasse-Sound hört und dabei zuseht, wie euer Club durchstartet."

"Ihr benötigt eine Flotte von Lieferfahrzeugen, um die Fracht, die eure Techniker sammeln, von A nach B zu bringen. Ihr könnt kleinere Ladungen verkaufen oder Fracht aus mehreren Unternehmen zusammenziehen, um sie bei riskanteren, groß angelegten Transaktionen für höhere Gewinne zu veräußern. Für jeden Job gibt es passende brandneue Fahrzeuge. Eure Lagerhausgarage beherbergt einen kostenlosen Vapid Speedo Custom, den euer Mechaniker zusätzlich mit Panzerplatten und einem schwenkbaren Maschinengewehr aufrüsten kann. Der Maibatsu Mule Custom und der MTL Pounder Custom sind größere Fahrzeuge für riskantere Lieferungen und verfügen beide über Panzerungs- und Waffen-Modifikationen, um eure Waren und euch selbst zu schützen. Die Nachtclub-Lagerhausgarage beherbergt den Klassiker Vapid Speedo und verfügt auf bis zu drei Stockwerken mit jeweils 10 Stellplätzen für persönliche Fahrzeuge über reichlich Platz, um eure Flotte weiter auszubauen."

"Eine neue Art von Revierkämpfen sorgt in Los Santos für Aufsehen: Unternehmer mit MCs und Organisationen, die sich der Herausforderung gewachsen fühlen, können im Freien Modus spontan Fracht, die für alle verfügbar ist, erbeuten. Konkurrenzkämpfe sind eine einzigartige Möglichkeit, ein paar zusätzliche Waren für das Nachtclub-Lagerhaus in seinen Besitz zu bringen – getreu dem Motto „wer zuerst kommt, mahlt zuerst.“ Passt aber gut auf, denn jeder Halsabschneider und jeder Schlägertyp in der Stadt kann die Gelegenheit ergreifen und versuchen, die Fracht, Waffen oder Waren in seine Hände zu bekommen. Sorgt dafür, dass ihr immer mit dem richtigen Handwerkszeug ausgestattet - von durchschlagskräftigen Waffen bis hin zu gepanzerten Fahrzeugen - und der Konkurrenz immer einen Schritt voraus seid. Es gibt wenig gute Gründe, hier zusammenzuarbeiten."

Außerdem werden sieben neue Fahrzeuge eingebaut: Dinka Jester Classic (Legendary Motorsport), Ocelot Swinger (Legendary Motorsport), Mammoth Patriot-Limousine (Southern San Andreas Super Autos), Festival-Bus (Southern San Andreas Super Autos), MTL Pounder Custom (Warstock), Maibatsu Mule Custom (Warstock) und Vapid Speedo Custom (Teil des Nachtclubs). Weitere Details über Bonus-Aktionen und Co. findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: GTA Online After Hours Trailer


Quelle: Rockstar Games
Grand Theft Auto 5
ab 18,79€ bei

Kommentare

Klemmer schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben: ?
24.07.2018 22:26

@Klemmer
Das ist einfach. Eine stetige Geldquelle ist mehr Wert als ein einmaliger Verkauf. Jeder Online-Nutzer ist mindestens drei mal so viel wert wie ein Offline-Nutzer. Weil diese neben ständigen Daten-Abfluss auch regelmäßige Konsumenten sind die potentiell eher Geld zusätzlich da lassen als Offline-Kunden. Die Online-Kundschaft nimmt öfter zusätzlich was mit. Außerdem bekommt sie täglich andere Werbung gezeigt. Da ist man dann bereit auch mehr Geld für zu investieren.
Das ist leider wahr. Ist schon krass, dass mittlerweile das Motto " wer unsere Inhalte spielen muss, muss dies online tun" gilt und so Spieler zum Onlinespielen gezwungen werden. Ich meine man könnte den ganzen Onlinekram genauso wie es aktuell gemacht wird durchziehen und die Inhalte zusätzlich noch in einer Singleplayer Version anbieten (zumindest die, die Sinn ergeben, wie eben dieser DLC) und so alle Märkte bedienen...aber da würden wahrscheinlich zu viele von Online zu Offline wechseln und das will man ja nicht :roll:
ChrisJumper schrieb am
Vin Dos hat geschrieben: ?
24.07.2018 17:58
Bevor wieder irgend jemand kommt von wegen DLCs..ich will keine scheiss DLCs, ich will die verdammten addon Fahrzeuge im Singleplayer. Andernfalls schließe ich mich der "Fuck You Rockstar"- Gemeinde an.
Ja das will ich auch aber das wird es nicht geben.
Genauso wie Sex und Gewalt-Szenen in den Titeln. Ich muss sagen nach Game of Thrones, hätte ich schon erwartet das da mehr möglich ist besonders weil Rockstar halt immer die Tabu-Brecher waren. Es trifft einfach nicht mehr meinen Geschmack. Rockstar bietet zwar eine gute Qualität aber da dann auch seit fast 10 Jahren keine Weiterentwicklung außer ein bisschen bessere Grafik.
Die Freiheiten vom PC bei San Andreas, per Mod sind dann auch weggefallen seit es das Online-Gaming mit DRM-Krake gibt. Anonymes spielen auf eigenen oder fremden Servern, die nicht zu Rockstar gehören ist hier im Legalen Rahmen nicht mehr möglich. Seit dem Reizt mich das Spiel maximal so sehr wie ein Stück Würfelsalz im Sommer.
@Klemmer
Das ist einfach. Eine stetige Geldquelle ist mehr Wert als ein einmaliger Verkauf. Jeder Online-Nutzer ist mindestens drei mal so viel wert wie ein Offline-Nutzer. Weil diese neben ständigen Daten-Abfluss auch regelmäßige Konsumenten sind die potentiell eher Geld zusätzlich da lassen als Offline-Kunden. Die Online-Kundschaft nimmt öfter zusätzlich was mit. Außerdem bekommt sie täglich andere Werbung gezeigt. Da ist man dann bereit auch mehr Geld für zu investieren.
P.p.s: Allgemein zu GTA5 oder RDR2:
Ich hätte wirklich mal richtig Lust auf ein Spiel das sich an Erwachsene richtet und einen literarischen und Kulturellen Mehrwert bietet, ähnlich wie...
Klemmer schrieb am
Jondoan hat geschrieben: ?
24.07.2018 20:29
Vin Dos hat geschrieben: ?
24.07.2018 17:58
Bevor wieder irgend jemand kommt von wegen DLCs..ich will keine scheiss DLCs, ich will die verdammten addon Fahrzeuge im Singleplayer. Andernfalls schließe ich mich der "Fuck You Rockstar"- Gemeinde an.
Darauf kannst du lange warten. Leider. Habe ich mittlerweile aufgegeben, das machen die einfach nicht, weil Geld und so ... :(
Und das verstehe ich nicht - die ganze Schei*e die bis jetzt für den Multiplayer erschienen ist halbwegs sinnvoll im Singleplayer zusammenschustern und für 40? zusätzlich verkaufen...damit könnte man doch auch optimal den Singleplayer Markt abgrasen...
Aber versteh das mal einer...
superboss schrieb am
Nachclubs (mit Aktivitäten) interessieren mich. Hätten eigentlich von Anfang an im Hauptspiel dabei sein sollen. Werd ich mir mal anschauen, auch wenn ich wenig Interesse am Online Gameplay hab.
Jondoan schrieb am
Vin Dos hat geschrieben: ?
24.07.2018 17:58
Bevor wieder irgend jemand kommt von wegen DLCs..ich will keine scheiss DLCs, ich will die verdammten addon Fahrzeuge im Singleplayer. Andernfalls schließe ich mich der "Fuck You Rockstar"- Gemeinde an.
Darauf kannst du lange warten. Leider. Habe ich mittlerweile aufgegeben, das machen die einfach nicht, weil Geld und so ... :(
schrieb am