Xenonauts: Nachfolger wahrscheinlich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Publisher: -
Release:
31.05.2014
Test: Xenonauts
78

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xenonauts: Nachfolger wahrscheinlich

Xenonauts (Strategie) von
Xenonauts (Strategie) von - Bildquelle: Goldhawk Interactive
Die Zeichen stehen mehr gut als schlecht, dass das von X-Com inspirierte Strategiespiel Xenonauts mit einem Nachfolger fortgesetzt wird. Das gibt Projektleiter Chris England im Forum von Goldhawk Interactive bekannt, wie RockPaperShotgun meldet.

"Die Chancen stehen stehen nicht schlecht, dass wir Xenonauts 2 machen, da unsere nächsten Spiele besser denn je werden", so England. "Die Reaktionen und das Feedback hinsichtlich eines möglichen Nachfolgers durch die Community waren bemerkenswert und haben es so weit gebracht uns davon zu überzeugen, dass es eine gute Idee wäre."

Und man tüftelt schon fleißig an Konzepten: So würde man gerne den Sprung von 2D auf 3D wagen, hat aber bisher noch keinen passenden Stil gefunden, der sowohl einen modernen 3D-Look bietet als auch eine gelungene Referenz zu den 2D-Sprites des ersten Teils darstellt. Zudem möchte man die Aliens interessanter gestalten - nicht nur visuell, sondern auch hinsichtlich ihrer Mechaniken. Der Luftkamp soll ebenfalls umgestaltet werden, um das Potenzial dahinter stärker zu nutzen. Insgesamt soll Xenonauts 2 schneller werden, sich weniger auf Mikromanagement konzentrieren und mehr Abwechslung bieten.



Quelle: RockPaperShotgun

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
Insgesamt soll Xenonauts 2 schneller werden, sich weniger auf Mikromanagement konzentrieren und mehr Abwechslung bieten.
Man muss seine (Im Vergleich zu anderen Spielen üebrschaubare) Fanbasis angucken und mal fragen.
Denn von den drei Punkten wage ich zu behaupten, dass Xenonauts-Fans nur einen mit Freuden aufnehmen.
Das ist aber zum Großteil von Außen gesprochen, da ich Xenonauts nur mal kurz angespielt habe.
Es kann gut sein, dass das Mikromanagement zu Mikro für's eigene Wohl ist und dass sich "schneller" darauf bezieht, dass sich nicht - wie beim geistigen Vater - ein Alien auf dem Lokus am anderen Ende der Karte verschanzt und man Zeit damit verschwendet, das zu suchen.
Geschickte und feinfülige Optimierung ist immer gut.
Ergo: Abwarten und in Wasser getauchte Kräuter konsumieren.
sphinx2k schrieb am
Hört sich erst mal blöd an.
Viel Zeit für 3D verballern.
Streamlining durch weniger Mikromanagement.
Schauder eine böse Kombination. Dabei hat der erste Teil nur einige Ecken die absolut nicht rund sind wie das Psy-Kraft System der Gegner.
Wenn sie Teil 1 als Basis nehmen würden, mehr Zufällige Leveltypen + Sinnvoll erweitern und eben noch etwas an den Mechaniken feilen hätten sie ein Spiel das zumindest mir sehr gut gefällt.
schrieb am

Facebook

Google+