Divinity: Original Sin: Deutsche Version verspätet sich, aber Spielstände sind kompatibel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Rollenspiel
Entwickler: Larian Studios
Release:
30.06.2014
30.06.2014
30.06.2014
27.10.2015
27.10.2015
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Divinity: Original Sin
83
Test: Divinity: Original Sin
84
Test: Divinity: Original Sin
84
Jetzt kaufen ab 28,09€ bei

Leserwertung: 67% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Divinity: Original Sin - deutsche Version verspätet sich *Update*

Divinity: Original Sin (Rollenspiel) von Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One)
Divinity: Original Sin (Rollenspiel) von Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One) - Bildquelle: Larian Studios / Daedalic Entertainment (PC) / Focus Home Interactive (PS4, Xbox One)
Update 1. Juli, 16:20 Uhr:

Mittlerweile ist die deutsche Sprachversion über Steam erhältlich.

Meldung vom 1. Juli 2014:

Wie Daedalic mitteilt, wird sich die deutsche Version von Divinity: Original Sin vermutlich um einige Stunden verspäten. Wer das Rollenspiel gestern bereits in englischer Sprache begonnen hat, muss sich bei einem Wechsel auf die Muttersprache um seine Spielstände keine Sorgen machen - sie werden übernommen.

Dazu die Pressemitteilung:

"Wir müssen euch leider noch einmal freundlich um ein klein wenig mehr Geduld bitten. Larian Studios arbeiten gerade fieberhaft daran, die deutsche Lokalisation zu implementieren – was leider aufgrund von unerwarteten technischen Problemen und der schieren Größe und Textmenge des Spiels etwas länger dauert als erwartet.Wir versuchen derzeit herauszufinden, wann die Lokalisation fertiggestellt wird - es sollte sich nur um eine Frage von Stunden handeln."

Unser Test wird voraussichtlich Ende der Woche erscheinen.

Letztes aktuelles Video: Toolkit-Trailer Cow Simulator 2014


Divinity: Original Sin
ab 28,09€ bei

Kommentare

Steppenwaelder schrieb am
mosh_ hat geschrieben:Ist das inventar nicht eh noch in unterschiedliche Gegenstandsarten aufgeteilt (Rüstung, Waffen etc.)?
wie gesagt man kanns über reiter seperat anzeigen lassen, aber es gibt ja auch die funktion "Sortieren nach" und da is nur unwichtiges Zeug dabei. Wäre z.B. cool gewesen das eben nach der Art zu sortieren was gerade das verkaufen übersichtlicher machen würde.
mosh_ schrieb am
Ist das inventar nicht eh noch in unterschiedliche Gegenstandsarten aufgeteilt (Rüstung, Waffen etc.)?
Stalkingwolf schrieb am
die haben viel gemacht. Ich hatte auch die Beta gespielt.
Man darf ihnen nicht unterstelle, sie hätten nicht viele Probleme behoben.
Die Sortierfunktion ist da in der Tat nebensächlich.
Steppenwaelder schrieb am
klar hoffe auch, dass da noch einiges gemacht wird. vor allem ja, weil ich sage, dass das dinge sind die man echt relativ einfach beheben könnte. Ich genieß das Spiel, hätte es sonst nicht so viel gezeockt, aber der eine Punkt ärgert mich eben, wenn ich jetzt scho wieder mein randvolles Inventar seh bekomm ich gleich wieder angst wie ich das verkauft bekommen soll :D
adventureFAN schrieb am
Man muss bedenken, dass der Status Quo von dem Spiel ja nicht so bleibt, die werden noch viele Sachen fixen.
Genau wie mehr Sortier-Optionen.
Es gibt einfach noch viele kleine Sachen die Feinschliff benötigen, das ist richtig.
Aber man sollte einfach versuchen das Spiel trotzdem zu genießen. Ich schenk dem nicht soviel Beachtung.
schrieb am

Facebook

Google+