Warframe: Update 12 für PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Digital Extremes
Publisher: Digital Extremes
Release:
Q3 2013
Q4 2013
02.09.2014
Vorschau: Warframe
 
 
Vorschau: Warframe
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 74% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Warframe: Update 12 für PC

Warframe (Shooter) von Digital Extremes
Warframe (Shooter) von Digital Extremes - Bildquelle: Digital Extremes
Digital Extremes hat mit "Zephyrs Aufstieg" das zwölfte PC-Update für die kostenlose Online-Action Warframe veröffentlicht. Die Erweiterung umfasst ein überarbeitetes Heads-Up-Display, weitere Waffen, einen zusätzlichen Missionstyp und einen luftbasierten Warframe.



Update 12 "Zephyrs Aufstieg" für PC umfasst:
  • Warframe Zephyr ist spezialisiert auf Luftangriffe und Mobilität. Der neue Warframe wird im Dojo des neuen Tenno-Forschungslabors entwickelt.
  • Rettet Darvo: Der beliebteste Händler im Sonnensystem ist zurück und hat mal wieder Schwierigkeiten. Die Spieler nehmen an der 'Verbindlichkeiten-Alarmierung' teil und retten Darvo. Um daran teilzunehmen, klicken sie im Spiel auf Alarmierung und folgen Darvos Anweisungen.
  • Neuer Missionstyp - Abfangen: Die Spieler fangen interplanetare Nachrichten ab, die zu vier Türmen auf der Karte gesendet werden. Je mehr Türme sie kontrollieren, desto schneller werden die Übertragungen entschlüsselt. Sie halten den Feind schließlich davon ab, die Nachrichten selbst zu entschlüsseln.
  • Neue Waffen: Einige neue Waffen sind ab sofort verfügbar. Darunter befinden sich Phage-Schrotflinte, raketengetriebene Stangenwaffe Jat-Kittag, Dual-Cestra Sekundärwaffe sowie Akstiletto Dual-UZI.
  • Level-Erweiterungen: Das Wald-Set ist zurück und kann nun auf allen Erdenmissionen gefunden werden.
  • Mod-Stapel: Mods werden nun im Arsenal gestapelt, um die Verwaltung doppelter Mods zu verbessern.
  • Neues Tenno-Labor: Das neue Tenno-Forschungslabor erlaubt es, Warframes auf neue Art und Weise herzustellen – direkt im Dojo.
  • Neues In-Game-HUD: Ein überarbeitetes Heads-Up-Display bietet ein frisches Spielerlebnis.
  • Alternativer Helm: Die Spieler verpassen Paladin Oberon mit dem alternativen Helm Oryx einen neuen Look.
  • Neue Warframe-Skins: Durch vier neue Unsterblichkeits-Skins lassen sich eigene Warframes anpassen.


Quelle: Digital Extremes

Kommentare

Bambi0815 schrieb am
herauspatchen des Pay2Wins wäre ja mal was dolles.
PanzerGrenadiere schrieb am
überarbeitetes Heads-Up-Display
wobei überarbeitet unpraktisch und deplatziert bedeutet. das alte war weitaus besser lesbar.
schrieb am

Facebook

Google+