Battlefield 4: Kein Mod-Support angedacht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: DICE
Publisher: Electronic Arts
Release:
30.10.2013
30.10.2013
30.10.2013
28.11.2013
21.11.2013
Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der 360 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
83

“Kampagne flop, Technik und Mehrspieler top! Ohne die vielen Abstürze und Lags wäre für das PC-Schlachtfeld ein Award drin gewesen! ”

Test: Battlefield 4
75

“Nur die furchtbare Kampagne ist noch schlimmer als die antiquierte Technik. Trotzdem ist Battlefield 4 auf der PS3 noch ein guter Mehrspieler-Shooter! ”

Test: Battlefield 4
81

“Mit 64 Spielern und sauberster Kulisse ist die PS4-Version die beste Wahl fürs Wohnzimmer ”

Test: Battlefield 4
80

“Mit 64 Spielern liegt die Xbox One klar vor den alten Konsolen. Dank Unschärfe und Kantenflimmern bleibt sie aber hinter der PS4 zurück”

Leserwertung: 71% [5]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Battlefield 4
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Miete dir jetzt deinen eigenen Battlefield 4 Gameserver von 4Netplayers. Ab sofort kannst Du deinen BF4-Server bestellen und damit sofort loslegen. Alle Besteller erhalten Teamspeak 3 Server kostenlos mit dazu.

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Battlefield 4: Kein Mod-Support angedacht

Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts
Battlefield 4 (Shooter) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Viele werden es sich schon das gedacht haben, was Karl-Magnus Troedsson im Interview mit PC Gamer auf Anfrage bestätigt: Battlefield 4 ist nicht auf Modbarkeit ausgelegt.

"Wir werden das oft gefragt, und ich gebe immer die gleiche Antwort, und dann beschimpft mich die Community. Wir kriegen das Feedback, wir verstehen es. Wir würden auch gerne mehr Inhalte von Spielern sehen, aber wir werden so etwas nie machen machen, solange wir das Gefühl haben, dass wir das nicht zu 100 Prozent hinbekommen.

Das bedeutet, dass man die richtigen Tools verfügbar hat, wir müssen außerdem das richtige Maß an Sicherheit hinsichtlich dessen haben, was wir quasi von der Engine freigeben, um das mal so  auszudrücken. Bei Battlefield 4 wir haben wir also keinen geplanten Mod-Support. Das muss ich einfach mal direkt so sagen. Das gibt es da nicht."


Wie schon beim Vorgänger wird auf die Zukunft vertröstet. Man denke darüber nach, wohin man mit der Serie gehen wird, und von Nutzern erstelle Inhalte "sind sehr interessant für uns." Das Studio unterhalte sich stets über die Ausrichtung kommender Spiele, und das Mod-Thema werde dabei häufiger diskutiert.

Letztes aktuelles Video: E3 Siege of Shanghai - Multiplayer


Kommentare

gracjanski schrieb am
ja, im Grunde genommen ist diese Entwicklung nix neues, in der Filmbranche läuft es so seit Jahrzehnten: Dreck wie Spiderman 234 ist genauso ein Kassenschlager wie Transformers 53. Und wirklich top Filme sind weniger erfolgreich.
brent schrieb am
gracjanski hat geschrieben:
brent hat geschrieben:
Pyoro-2 hat geschrieben:Kann ja sein, aber genauso gut kann man den mod support streichen, kostet eh nur Geld, jezz wo man die Marke dank Mods etabliert hat. Und DLC will sich schließlich auch verkaufen. ^^

Und streicht damit halt auch Kunden. Und irgendwann gibts auch wenn jedes Jahr die Server offline gehen nicht mehr genug Deppen, die völlig überteuert produzierte 08/15-Ballerspiele vom letzten Jahr nochmal für voll kaufen.

das dumme ist ja, dass es immer noch genug Deppen gibt. Guck doch mal Fifa an :lol:

Weite den Effekt aus, durch mehr Spiele, und warte auf Streuungseffekte.
gracjanski schrieb am
brent hat geschrieben:
Pyoro-2 hat geschrieben:Kann ja sein, aber genauso gut kann man den mod support streichen, kostet eh nur Geld, jezz wo man die Marke dank Mods etabliert hat. Und DLC will sich schließlich auch verkaufen. ^^

Und streicht damit halt auch Kunden. Und irgendwann gibts auch wenn jedes Jahr die Server offline gehen nicht mehr genug Deppen, die völlig überteuert produzierte 08/15-Ballerspiele vom letzten Jahr nochmal für voll kaufen.

das dumme ist ja, dass es immer noch genug Deppen gibt. Guck doch mal Fifa an :lol:
Landungsbrücken schrieb am
nepumax hat geschrieben:
B-oNe-s hat geschrieben:Die Abstände zwischen den BF Teilen werden auch irgendwie wieder kürzer oder kommt mir das nur so vor ?

Nein, das ist absolut richtig. Deswegen sieht Battlefield 4 auch aus als wäre es ein Battlefield 3.5.
Lächerlich was EA da wieder mit einer tollen Spieleserie gemacht hat. :x

Das ist falsch.
2002 Battlefield 1942
2004 Battlefield Vietnam
2005 Battlefield 2
2006 Battlefield 2142
2008 Battlefield: Bad Company
2009 Battlefield Heroes
2009 Battlefield 1943
2010 Battlefield: Bad Company 2
2011 Battlefield Play4Free
2011 Battlefield 3
2013 Battlefield 4
brent schrieb am
Pyoro-2 hat geschrieben:Kann ja sein, aber genauso gut kann man den mod support streichen, kostet eh nur Geld, jezz wo man die Marke dank Mods etabliert hat. Und DLC will sich schließlich auch verkaufen. ^^

Und streicht damit halt auch Kunden. Und irgendwann gibts auch wenn jedes Jahr die Server offline gehen nicht mehr genug Deppen, die völlig überteuert produzierte 08/15-Ballerspiele vom letzten Jahr nochmal für voll kaufen.
schrieb am

Facebook

Google+