Cognition: An Erica Reed Thriller: Mit Greenlight zum Adventure-Thriller - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
2D-Adventure
Release:
kein Termin
Test: Cognition: An Erica Reed Thriller
75

Leserwertung: 86% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Cognition hofft auf Greenlight-Unterstützung

Cognition: An Erica Reed Thriller (Adventure) von Reverb Publishing
Cognition: An Erica Reed Thriller (Adventure) von Reverb Publishing - Bildquelle: Phoenix Online Studios
Freunde von Adventure-Thrillern könnten noch vor Jahresende Knobel-Nachschub bekommen: Die Phoenix Online Studios arbeiten am Mystery-Abenteuer Cognition: An Erica Reed Tale, welches noch in diesem Jahr auf Steam und anderen Download-Angeboten erscheinen soll. Die Finanzierung wurde Ende 2011 auf Kickstarter angeschoben. An der Geschichte arbeitet Romanautorin Jane Jensen, welche unter anderem bei Sierra Online an den Reihen Kings Quest und Police Quest mitwirkte.

Die Geschichte dreht sich um die Bostoner FBI-Agentin Erica Reed. Sie versucht, den Mord an ihrem Bruder aufzuklären, welcher offenbar von einem Serienkiller getötet wurde. Eine Besonderheit sind ihre "postkognitiven" Fähigkeiten: Wenn sie ein Objekt berührt, kann Erica in dessen Vergangenheit sehen. Der Trick soll ihr bei den Nachforschungen in einem komplexen Geflecht von Charakteren sehr nützlich werden.

Momentan trommeln die Entwickler noch einmal die Fans zur Unterstützung zusammen: Wer das Spiel bis zum 15. September mit seiner Stimme in die Top 10 von Steam Greenlight befördert, kann dafür sorgen, dass es am 30. Oktober auf Valves Download-Portal erscheint - und nebenbei einen von 500 Season-Passes für die erste Episoden-Staffel gewinnen. Nähere Details gibt es hier. Einen ersten Einblick in die Mystery-Welt gibt der Trailer.

Quelle: Pressemitteilung Reverb Publishing

Kommentare

Eikant schrieb am
Und weil Nachdenken ja völlig out geworden ist, kommt man auch nicht auf den 15. Oktober und eventuelle Flüchtigkeiztsfehler? Dummheit wird wirklich nie aussterben...warum sollte man sowas sonst posten?
Resistanc3 schrieb am
"Momentan trommeln die Entwickler noch einmal die Fans zur Unterstützung zusammen: Wer das Spiel bis zum 15. September..."
schrieb am

Facebook

Google+