Pillars of Eternity: Obsidian will sich noch nicht auf einen Releasezeitraum festlegen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Release:
26.03.2015
26.03.2015
26.03.2015
29.08.2017
29.08.2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Pillars of Eternity
90
Test: Pillars of Eternity
88
Test: Pillars of Eternity
88
Jetzt kaufen ab 16,93€ bei

Leserwertung: 73% [3]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Pillars of Eternity
Ab 46.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pillars of Eternity: Obsidian will sich noch nicht auf einen Releasezeitraum festlegen

Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive
Pillars of Eternity (Rollenspiel) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Als Obsidian für das seinerzeit noch "Project Eternity" genannte Vorhaben auf Kickstarter warb, hieß es: Das Spiel soll ungefähr im April 2014 fertiggestellt werden. Dass jener Termin nicht eingehalten wird, war auf Basis des aktuellen Standes der Produktion eigentlich recht klar. Und so merkt Josh Sawyer im Interview mit Eurogamer.net jetzt auch an, das mittlerweile Pillars of Eternity getaufte Projekt werde mit Sicherheit nicht im Frühjahr oder auch generell noch in der ersten Hälfte des Jahres veröffentlicht.

Schon beim Abschluss der sehr erfolgreichen Kickstarter-Kampagne sei klar gewesen, man würde mehr Zeit benötigen. Auf Kickstarter könne man aber eben einmal eingetragene Releasetermine aber leider nicht ändern nach dem Start einer Kampagne.

Auf Basis des Mindestbudgets von einer Mio. Dollar hätte man im April ein Spiel abliefern können. In der Kampagne kamen aber 4,3 Mio. Dollar zusammen - und danach wohl noch "ein paar Hunderttausend Dollar" über PayPal & Co. Durch die diversen Zusatzziele komme das Spiel z.B. auf elf statt ursprünglich fünf Klassen - das sei natürlich zeitlich aufwändiger für das knapp 20 bis 25 Mann starke Team, das derzeit an Pillars of Eternity werkelt. Etwa die Hälfte des geplanten Inhalts habe derzeit mindestens Alpha-Status. Man habe das Vierfache des einst anvisierten Budgets - das bedeute aber nicht, dass man spontan die Teamgröße vervierfachen und damit die neuen inhaltlichen Anforderungen ausgleichen könne.

Vor dem Release werde es auf jeden Fall noch eine Early-Access-Phase geben, in dem man einen Beta-Ausschnitt aus dem Rollenspiel antesten kann.

Zum Umfang kann sich Sawyer noch nicht äußern. Pillars of Eternity soll ein großes Spiel werden, für das man deutlich länger als 20 Stunden benötigen wird - derzeit könne man aber nicht abschätzen, wie viel Zeit die finale Version letztendlich einfordert. Durch die verschiedenen Charakterklassen, zahlreiche Entscheidungen und verschiedene Enden soll es außerdem einen sehr hohen Wiederspielwert geben.

Letztes aktuelles Video: Gameplay-Teaser


Pillars of Eternity
ab 16,93€ bei

Kommentare

Kajetan schrieb am
crewmate hat geschrieben:Es wäre schon toll ein Obsidian Spiel zu bekommen, das zum Launch normal spielbar ist. Ohne die groben Bugs.
Keine Panik! :)
Dungeon Siege 3 war zwar nur ein ziemlich belangloses Geplänkel, aber es war das erste Spiel mit Obsidians neuer Bugtracking- und Entwicklungsumgebung. Das Ergebnis: Eine technisch ziemlich saubere Release-Version.
Nightfire123456 schrieb am
crewmate hat geschrieben:Es wäre schon toll ein Obsidian Spiel zu bekommen, das zum Launch normal spielbar ist. Ohne die groben Bugs.
Ohja..das hoffe ich auch. Bei Story und Gameplay hab ich bei Obsidian eigentlich keine bedenken, das sie das drauf haben, haben sie ja schon oft genug bewiesen. Mir fällt jetzt aber so auf die schnelle kein Spiel von denen ein wo ich nicht irgendeinen Hotfix, Savegame oder Cheats gebraucht hätte um das Game zum Release zu ende spielen zu können. Das ist zwar schon deprimierend aber richtig böse bin ich den Jungs deswegen nicht denn die Spiele waren immer was besonderes und machten viel Spaß.
Hoffen wir das wircklich nur die bösen Publisher Schuld waren das die Games so verbugt veröffentlicht wurden
crewmate schrieb am
Es wäre schon toll ein Obsidian Spiel zu bekommen, das zum Launch normal spielbar ist. Ohne die groben Bugs.
Hij@ck3r schrieb am
Hm, die sollen sich ruhig so viel Zeit lassen, wie sie brauchen! Freue mich total auf das Spiel und je mehr Zeit und Mühen sie bis zum Release investieren, desto besser.
schrieb am

Facebook

Google+