Wargaming: Finanzielle Unterstützung für drei Open-Source-Projekte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Wargaming

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wargaming will drei Open-Source-Projekte finanziell unterstützen

Wargaming (Unternehmen) von Wargaming
Wargaming (Unternehmen) von Wargaming - Bildquelle: Wargaming
Wargaming will drei führende Open-Source-Entwicklungsgemeinschaften finanziell unterstützen, namentlich die Linux Software Foundation, die Django Software Foundation sowie die Wikimedia Foundation.

Der Free-to-play Entwickler und Publisher nutzt bei der Entwicklung seiner Spiele eine vielfältige Auswahl an Open Source-Technologien. "Aus unternehmerischer Sicht macht es daher Sinn, solche Technologien, die regelmäßig wirksam eingesetzt werden, zu unterstützen, damit nicht nur der aktuelle Entwicklungsstand garantiert bleibt sondern auch Ausbau und Weiterentwicklung der Technologien gewährleistet ist", heißt es in einem Statement vom Unternehmen.

"Wargaming setzt bei der Entwicklung seines legendären MMO-Universums stark auf diverse Open Source-Technologien wie Linux um die eigenen Server zu betreiben, Django als Grundstruktur für Webprojekte oder Wikimedia zur Bewältigung der Rechercheaufgaben", sagt Maksim Melnikau, Solution Architect bei Wargaming. "Als Unternehmen bedanken wir uns ausdrücklich bei der Vielzahl von Entwicklern, Testern und Nutzern, welche an der Realisierung dieser fantastischen Softwaretools beteiligt waren und wir sind sehr stolz darauf, unseren hoffentlich hilfreichen Teil  zur Zukunft dieser großartigen Leistungen beitragen zu können."

Quelle: Wargaming

Kommentare

Usul schrieb am
Hoebelix hat geschrieben:Also Wargaming sollte wirklich keiner Unterstützen bei Kickstarter... Wieviel Gewinn machen die nochmal jeden Monat mit ihrem völlig überteuerten Panzergame???
Sorry, aber die haben's wirklich als letzte nötig vorher unterstützt zu werden!
Ich finde durchsichtige Gardinen besser als nicht-transparente. Man will ja auch was von draußen sehen, oder? :Häschen:
Madaa schrieb am
Hoebelix hat geschrieben:Also Wargaming sollte wirklich keiner Unterstützen bei Kickstarter... Wieviel Gewinn machen die nochmal jeden Monat mit ihrem völlig überteuerten Panzergame???
Sorry, aber die haben's wirklich als letzte nötig vorher unterstützt zu werden!
Da kann einer nicht richtig lesen. :D
Ich finde es auf jeden Fall gut, dass sie die Open-Source-Projekte supporten, wieviel haben sie denn gespendet?
brent schrieb am
Hoebelix hat geschrieben:Also Wargaming sollte wirklich keiner Unterstützen bei Kickstarter... Wieviel Gewinn machen die nochmal jeden Monat mit ihrem völlig überteuerten Panzergame???
Sorry, aber die haben's wirklich als letzte nötig vorher unterstützt zu werden!
wad
ThaRealMatix schrieb am
Vielleicht sollte sowas ja selbstverständlich sein, ist es aber leider nicht. Von daher Daumen hoch, auch wenn man es hier nach dem Motto "tue Gutes und sprich darüber" für sich auch auschlachtet.
Hoebelix schrieb am
Also Wargaming sollte wirklich keiner Unterstützen bei Kickstarter... Wieviel Gewinn machen die nochmal jeden Monat mit ihrem völlig überteuerten Panzergame???
Sorry, aber die haben's wirklich als letzte nötig vorher unterstützt zu werden!
schrieb am

Facebook

Google+