Call of Duty: Ghosts: PC-Patch verfügbar (ohne Change-Log) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Military-Shooter
Entwickler: Infinity Ward
Publisher: Activision
Release:
05.11.2013
05.11.2013
05.11.2013
08.11.2013
05.11.2013
15.11.2013
Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Gut inszenierte, aber inhaltlich enttäuschende Kampagne mit altbackener Kulisse. Dafür rockt der Mehrspieler mit intensiven Gefechten und flüssiger Darstellung.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Technisch hätte auf dem PC trotz leichten Verbesserungen mehr drin sein müssen. Trotzdem ein guter Shooter, der aber nicht an die Klasse eines Battlefield heran reichen kann”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Gut inszenierte, aber inhaltlich enttäuschende Kampagne mit altbackener Kulisse. Dafür rockt der Mehrspieler mit intensiven Gefechten und flüssiger Darstellung.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Auch auf der PS4 ist Call of Duty: Ghosts ein gutes Spiel mit Schwächen bei Technik und Kampagne.”

Test: Call of Duty: Ghosts
76

“Auf der Wii U läuft der Grafikmotor nicht ganz rund und die Gamepad-Steuerung reagiert nicht so flott wie auf den anderen Plattformen.”

Test: Call of Duty: Ghosts
77

“Auch auf der Xbox One ist Call of Duty: Ghosts ein gutes Spiel mit Schwächen bei Technik und Kampagne.”

Leserwertung: 90% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Ghosts
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Call of Duty: Ghosts - PC-Patch verfügbar (ohne Change-Log)

Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision
Call of Duty: Ghosts (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Für die PC-Version von Call of Duty: Ghosts ist sowohl für den Singleplayer- als auch den Multiplayer-Modusein knapp 200 MB großer Patch veröffentlicht worden. Allerdings hat Infinity Ward keine Patch-Notes bereit gestellt. Damit ist es unklar, welche Verbesserungen das Update vornimmt.

Der Start des Shooters am 05. November 2013 verlief nicht gerade reibungslos, da sich diverse Spieler über die hohen RAM-Anforderungen, Abstürze, Lags, eine niedrige Bildrate, Probleme mit den Sichtfeld-Optionen etc. beklagten. Für die unbrauchbaren Sichtfeld-Optionen gab es bereits ein Tool aus den Reihen der Community, aber genau dieses Programm scheint nach dem Patch nicht mehr zu funktionieren.

Via Twitter heißt es, dass die Entwickler auf das Feedback hören würden und ein Update für den 15. November geplant sei.



Letztes aktuelles Video: Video-Fazit


Quelle: Steam, gamepur, NeoGAF, reddit

Kommentare

Temeter  schrieb am
Iconoclast hat geschrieben:
Machine Head hat geschrieben:
Jurassic Parker hat geschrieben:Ein Patch ohne Patchnotes?
Ist das nun ein professionelles Entwicklungsstudio oder ein haufen Hobby-Modder?
Selbst ich als Hobbymodder gebe für jeden Patch eine Liste der Änderungen heraus. Ich kenne auch niemanden, der das nicht tut...
Ernsthaft? Da gibt es soviele Studios, wo die Notes entweder später kommen oder gar nicht mehr.
Ein weiteres Ding, das mit Steam aus irgendeinem Grund zur Seltenheit wurde. Von den besseren Entwicklern krieg man meistens aber noch Infos.
Machine Head schrieb am
Ich sprach von Hobbymoddern und die bemühen sich eigentlich IMMER um eine Nähe zu den Fans ihrer Arbeit. Ich bezog mich da auf den Vergleich, der gemacht wurde...
Iconoclast schrieb am
Machine Head hat geschrieben:
Jurassic Parker hat geschrieben:Ein Patch ohne Patchnotes?
Ist das nun ein professionelles Entwicklungsstudio oder ein haufen Hobby-Modder?
Selbst ich als Hobbymodder gebe für jeden Patch eine Liste der Änderungen heraus. Ich kenne auch niemanden, der das nicht tut...
Ernsthaft? Da gibt es soviele Studios, wo die Notes entweder später kommen oder gar nicht mehr.
BRUT4LEXX schrieb am
Ist doch super, jetzt kann man einen eigenen FOV-Fix als kostenpflichtigen DLC anbieten. Ich denke 4,99? sind ein fairer Preis.
Machine Head schrieb am
Jurassic Parker hat geschrieben:Ein Patch ohne Patchnotes?
Ist das nun ein professionelles Entwicklungsstudio oder ein haufen Hobby-Modder?
Selbst ich als Hobbymodder gebe für jeden Patch eine Liste der Änderungen heraus. Ich kenne auch niemanden, der das nicht tut...
schrieb am

Facebook

Google+