Rogue Stormers: Kickstarter-Finanzierung mit Video gestartet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Black Forest Games
Publisher: -
Release:
21.04.2016
Vorschau: Rogue Stormers
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ravensdale: Kickstarter-Finanzierung mit Video gestartet

Rogue Stormers (Geschicklichkeit) von
Rogue Stormers (Geschicklichkeit) von - Bildquelle: Black Forest Games

Die Finanzierung des neuesten Spiels der Giana-Sisters-Remake-Macher wurde auf Kickstarter gestartet. Black Forest Games wollen in den verbleibenden 30 Tagen 480.000 Dollar für ihr Projekt Ravensdale sammeln. Über zehn Jahre lang dachte das Team über ein Spiel im Ravensdale-Universum nach. Das Setting soll Fantasy und treibstoffdominierte Technik zusammenbringen: Dieselbetriebene schwere Waffen, Jet-Packs und das Flair von Öltürmen vor mächtigen Burgmauern einer von Menschen, Orks und Goblins bewohnten Welt. Genaue Informationen enthüllt das Kickstarter-Video:

Letztes aktuelles Video: Kickstarter-Video


Kommentare

kabalzerO schrieb am
IN EXTREMO \m/!!!
das könnte was feines werden, hoffentlich kommt das auch für konsolen raus! ein PS4 release kann ja eigentlich nicht so schwer zu realisieren sein :)
nur ich will da halt noch kein geld ausgeben ohne zu wissen obs am ende auf Wii U, 360 oder PS4 erscheint (die beiden ersten hab ich schon und die PS4 wird eh gekauft) denn das spiel will ich ganz ehrlich nicht wirklich auf dem PC spielen :(
Hij@ck3r schrieb am
Hm, quasi ein Action-Gemetzel-Trine! Könnte durchaus was feines werden, insbesondere wenn man nachher auch gezielt Attacken und Aktionen kombinieren kann, was wertvoll für den coop ist... Mal abwarten, seh' ich auch so.
Deszaras schrieb am
Erinnert mich von der Idee her stark an Warhammer 40K, auch wenn das Setting in einem fiktiven Mittelalter spielt und die Rüstungen deswegen anders aussehen.
Aber jetzt mal ehrlich: Ritter in dampfbetriebenen Super-Rüstungen mit Riesen-Wummen und Nahkampfwaffen aller Art gegen Orks? Wie schon gesagt, Warhammer 40K schießt mir da sofort in den Kopf.
Auch wenn ich deutsche Spielschmieden gern unterstütze und auch das Gameplay ganz witzig ausschaut, von der Unterstützung bekannter Künstler und Musiker mal abgesehen, lasse ich es lieber sein.
Ich warte mal auf Tests nach Release und kaufe dann, wenn Pro und Kontra eindeutig auf dem Tisch liegen.
Usul schrieb am
Also, Giana Sisters hatte mir als Demo nicht gefallen und auch die Kickstarter-Kampagne fand ich mittelprächtig, aber das finale Spiel finde ich mittlerweile doch sehr gut. Und es wurde - wie auch in diesem Video gesagt - rechtzeitig ohne Verspätungen veröffentlicht und hat durchaus Erfolge gefeiert.
Von daher denke und hoffe ich für die Jungs und Mädels, daß sie auch mit ihrem Project Ravensdale erfolgreich werden.
Aber... mal ehrlich: "Hurtz - Rent an armor" und "Goopela"-Brotaufstrich? Wenn das unter "ridiculous humor" verstanden wird, dann gute Nacht. Vom teilweise fürchterlichen Englisch im Video ganz zu schweigen. ;)
Aber das muß ja nix für das Spiel heißen. :)
schrieb am

Facebook

Google+