Rogue Stormers: Early-Access-Version steht bereit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Black Forest Games
Publisher: -
Release:
21.04.2016
Vorschau: Rogue Stormers
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Dieselstörmers: Early-Access-Version steht bereit

Rogue Stormers (Geschicklichkeit) von
Rogue Stormers (Geschicklichkeit) von - Bildquelle: Black Forest Games
Die Early-Access-Version von Dieselstörmers steht - wie geplant - bei Steam zur Verfügung. Das Koop-Actionspiel mit prozedural generierten Levels kostet derzeit 18,99 Euro. Die finale Version wird mit 24,99 Euro zu Buche schlagen. Die Unterstützer bei Kickstarter haben ihre Steamkeys bereits erhalten. Nach dem Early-Access-Start wird Dieselstörmers kontinuierlich weiter entwickelt und erst im April 2015 (nach circa zehn Updates) soll die finale Version an den Start gehen.

"Versprochen ist versprochen: Wenn wir den Juli auf Kickstarter ankündigen, dann halten wir den Termin auch", sagt Adrian Goersch, Mitgründer und Geschäftsführer von Black Forest Games. "Die Dieselstörmers-Idee begleitet uns schon viele Jahre, es wird jetzt endlich Zeit, dass wir mit unserem neuen Universum live gehen ... Unser Ziel ist es, die Spieler stark in die weitere Entwicklung einzubinden. Bis zur finalen Version gehen wir derzeit von zehn großen Updates aus."

Screenshot - Dieselstörmers (PC)

Screenshot - Dieselstörmers (PC)

Screenshot - Dieselstörmers (PC)

Screenshot - Dieselstörmers (PC)

Screenshot - Dieselstörmers (PC)

Screenshot - Dieselstörmers (PC)

Screenshot - Dieselstörmers (PC)

Screenshot - Dieselstörmers (PC)

Screenshot - Dieselstörmers (PC)

Screenshot - Dieselstörmers (PC)

Dieselstörmers wird für PC entwickelt und soll unter Umständen auch für Xbox One, PS4 und Wii U umgesetzt werden. Im April hatte die Kickstarter-Kampagne begonnen - ein neuer Anlauf für die Fortentwicklung des Projekts "Ravensdale" aus dem vergangenen Jahr. Vier Wochen später gelang nach einem Endspurt die Finanzierung: Knapp 1.200 Unterstützer hatten rund 53.000 Dollar beigesteuert und die Produktion des Spiels damit sichergestellt.

Letztes aktuelles Video: 4-Spieler Coop


Beschreibung vom Hersteller: "In Dieselstörmers erkundet der Spieler die mittelalterliche Fantasy-Stadt Ravensdale, die durch die Entdeckung von Öl - oder besser 'Goop', wie die Orks sagen – zu einem schmutzig-verrückten Ort wurde. Gemeinsam mit Freunden ballern sich die Dieselfantasy-Ritter durch immer neue Abenteuer. (...) Die Aufgabe des Widerstands besteht darin, Ravensdale zurückzuerobern, nachdem eine Horde wildgewordener Orks über sie hergefallen ist. Der Spieler hat die Möglichkeit, seine Waffen modular zusammenzustellen, einzelne Teile nach Belieben auszutauschen (...)."
Quelle: Black Forest Games

Kommentare

3nfant 7errible schrieb am
Balmung hat geschrieben:Man könnte echt meinen er muss diese Spiele kaufen...
na wer weiss.... vielleicht schicken die die gleichen Agenten los, die Sony entsandt hat um die Leute zu zwingen die Remastered Spiele zu kaufen :Blauesauge:
Balmung schrieb am
Man könnte echt meinen er muss diese Spiele kaufen... wenn ja sollte er mal zum Suchtberater gehen. ;)
Ich fand die Demo ganz interessant, aber ist dennoch nicht mein Spiel, trotzdem mach ich aber nicht so ein Theater darum. Mich hat das Spiel vor allem interessiert weil ihr letztes Giana Sisters Spiel echt gut war (und ich auch Backer davon war).
[Shadow_Man] schrieb am
natcho hat geschrieben:BITTE hört auf solche scheis games zu produzieren!!
zum kotzen seid 30 jahren dieselben kack games---i hab kein bock mehr!!
Dann kannst du ja seit/seid stattdessen üben :P :wink:
Garuda schrieb am
natcho hat geschrieben:BITTE hört auf solche scheis games zu produzieren!!
zum kotzen seid 30 jahren dieselben kack games---i hab kein bock mehr!!
Auf was du Bock oder keinen Bock hast interessiert den Rest der Menschheit recht wenig.
Das Kickstarter Ziel wurde ja offensichtlich erreicht, was ja wohl heißen muss, dass es genug Interessenten gab.
Wenn dich das Spiel nicht interessiert, ignorier es einfach. Dein Rumgeheule wird sicher niemanden dazu bringen irgendwas nicht mehr zu tun.
schrieb am

Facebook

Google+