Simulation
Entwickler: Lost Toys/Simergy
Publisher: tba
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Stunt Car Racer Pro: Entwicklerzuwachs

Geoff Crammonds Entwicklerstudio Simergy (Grand Prix 4) arbeitet schon seit einer Weile an einem Remake des Amiga-Klassikers Stunt Car Racer, das nächstes Jahr für diverse, noch nicht näher spezifizierte Plattformen erscheinen soll. Zwar hat man noch keine Angaben über einen möglichen Publisher für Stunt Car Racer Pro gemacht, aber bei der Entwicklung wurde nun offiziell eine enge Zusammenarbeit Lost Toys (Battle Engine Aquila) bekanntgegeben, die Simergy vor allem im grafischen & künstlerischen Bereich unter die Arme greifen sollen.

Kommentare

hajdukimotski schrieb am
Ja Hammermässig, bin mal auf den Remake mal gespannt,das Game hate sucht potential vor ca.16 Jahren.
johndoe-freename-87538 schrieb am
Habe die CGA-Version noch als Original hier rumliegen. Hat noch jemand ein 5,25\" Laufwerk? ;)
johndoe-freename-893 schrieb am
hab so oft probiert die rollercoaster strecke zu fahren aber die war einfach nur extrem....
find das ne gute idee mit den alten classic-games,
mehr würde ich mir aber moonstone wünschen mit der grafik von gothic2 :P
Merandis schrieb am
zwar gibts noch keine Bilder und auch nur spärliche Infos, aber ich habe dieses Spiel \"abgöttisch\" geliebt!
Freut mich das ein remake bzw. Nachfolger geplant ist!
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Geoff Crammonds Entwicklerstudio Simergy ( arbeitet schon seit einer Weile an einem Remake des Amiga-Klassikers Stunt Car Racer, das nächstes Jahr für diverse, noch nicht näher spezifizierte Plattformen erscheinen soll. Zwar hat man noch keine Angaben über einen möglichen Publisher für gemacht, aber bei der Entwicklung wurde nun <a href="http://www.losttoys.com/SCRPro.html" target="_blank">offiziell</a> eine enge Zusammenarbeit Lost Toys () bekanntgegeben, die Simergy vor allem im grafischen & künstlerischen Bereich unter die Arme greifen sollen.
schrieb am

Facebook

Google+