Serious Sam VR: The Last Hope: Erscheint in diesem Jahr und neues Projekt bei Croteam - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Croteam
Publisher: Devolver Digital
Release:
Q2 2017
2017
2017
kein Termin
Q2 2017
Vorschau: Serious Sam VR: The Last Hope
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Serious Sam VR: The Last Hope
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Serious Sam VR: The Last Hope
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Serious Sam 4 erscheint in diesem Jahr

Serious Sam VR: The Last Hope (Shooter) von Devolver Digital
Serious Sam VR: The Last Hope (Shooter) von Devolver Digital - Bildquelle: Devolver Digital
Auch wenn bisher noch nichts zu Serious Sam 4 bekannt ist, soll das Actionspiel in diesem Jahr erscheinen - höchstwahrscheinlich im vierten Quartal. Roman Robaric (Chef von Croteam) sagte gegenüber Seriously!, dass es in dem Spiel nicht um Cowboys gehen werde und ebenso keine flauschigen Monster enthalten seien.

Darüber hinaus befindet sich bei Croteam ein Spiel (neue Marke) in Entwicklung, das nichts mit Serious Sam am Hut hat. Der Chef des Teams beschreibt den Titel als First-Person-Puzzle-Adventure - eine Mischung aus Portal und The Witness. Das Spiel soll eine andere Art von Humor haben (als Serious Sam) und in diesem Jahr veröffentlicht werden.

Quelle: Seriouszone, Seriously!

Kommentare

arillo schrieb am
Mit fordernd oder nicht hab ich kein Problem. Ich spiele auch immer noch maximal auf dem 3. Schwierigkeitsgrad. Vielleicht bin ich auch einfach Opfer der verstrichenen Zeit und meiner nostalgisch vernebelten Liebe zu "The First Encounter". 2001 war ich 14 Jahre alt und Serious Sam einer der ersten drei Shooter, die ich angefasst habe. Im Vergleich zu Half-Life und Unreal, die ja eher klaustrophobisch und düster waren (vor allem für einen 14jährigen), war Serious Sam mit der abgespaceten Musik und den irren Monstern, dazu noch diesem coolen Abenteuerflair in einem total überzeichneten, überdimensionierten Ägypten, ein Gegensatz, den ich nie vergessen werde.
Und erst die Grafik, die auf meinem 500er mit 32 (oder waren es 64?) MB RAM und einer TNT2 Grafikkarte flüssig lief wie nichts Gutes. Und dann dieser Pyramidengroße Endboss, Ugh-Zan III - ALTER, war das FETT!!!
Da frag ich mich, was dieses dürre Vieh von mir will.
Nee, ich bin nicht vernebelt. Das Spiel gehört in die Top10 der besten Shooter.
Temeter  schrieb am
Nice, wurde auch mal wieder Zeit. Bis dahin werde ich auch endlich SS3 durch haben, nachdem mir kurz vor dem Ende ein Festplattencrash die Saves zerstört hat. :Blauesauge:
Melcor hat geschrieben:SS3 selbst hatte Probleme im ersten Drittel. Hat sich fast angefühlt wie eine Parodie auf aktuelle Shooter, nur um danach zu zeigen, wie man's richtig macht. Problem war nur, dass es nich viel Spaß macht ne Parodie zu spielen und das viele Leute abgeschreckt hat.

Ich hatte dabei das Gefühl, dass man in den ersten Leveln etwas neues versuchen wollte, und damit einfach komplett gescheitert ist. SS3 wurde afair sogar als Coop-Taktikshooter angekündigt. Zumindest der 16-Player Online Coop blieb erhalten.
Zum Glück hat sich das Spiel danach aber wieder gefangen, und proportional wachsende Massenschlachten in absurden Arenen präsentiert, die den Vorgängern nicht im geringsten nachstanden, sondern zum Teil sogar fordernder waren.
oppenheimer schrieb am
Ich freu mich. SS3 hat mir ganz ordentlich gefallen, obwohl mir der Humor doch etwas zu lahm und Möchtegern-Duke-ish war. Sam hätte sich auch ruhig ein Stück schneller bewegen können. Das Geschnetzel nach dem relativ schwachen Auftakt war auf jeden Fall brauchbar, auch wenn ich in Zukunft gern auf diese Kack-Skelettviecher verzichten könnte.
Melcor schrieb am
Bild
Wenn SS4 in die gleiche Richtung wie der SS3 DLC geht ist alles gut. Verdammt, der DLC war gut.
SS3 selbst hatte Probleme im ersten Drittel. Hat sich fast angefühlt wie eine Parodie auf aktuelle Shooter, nur um danach zu zeigen, wie man's richtig macht. Problem war nur, dass es nich viel Spaß macht ne Parodie zu spielen und das viele Leute abgeschreckt hat.
Kajetan schrieb am
sphinx2k hat geschrieben:Ursprünglich waren es ja "Werbe" Spiele für die Engine..wurde die Engine eigentlich jemals von einem anderen Studio Lizenziert und verwendet?

Ja. Zwei Spiele mit der ersten Engine, so weit ich das noch im Kopf habe. Beide eher unerkannt wieder schnell in der Versenkung verschwunden.
schrieb am

Facebook

Google+