Frozen State: Survival-Horror-Rollenspiel in Sibirien - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Snow Arc Studios
Publisher: -
Release:
12.2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Frozen State: Survival-Horror-Rollenspiel in Sibirien

Bis zum 22. Juli kann bei Kickstarter noch das Survival-Horror-Rollenspiel Frozen State von den Snow Arc Studios unterstützt werden. 60.000 Pfund haben die Entwickler als Mindestziel ausgeschrieben. 12.536 Pfund + 232.52 Pfund via Paypal wurden bereits zugesichert.

Das episodenhafte Spiel findet in einem postapokalyptischen sibirischen Ödland statt, genauer gesagt in einer geheimen Stadt, in der Mutanten, Alienhybriden und allerlei Banditen ihr Dasein fristen. In der offenen Welt wird man die Rolle eines Überlebenden übernehmen und je nach Fertigkeiten des gewählten Charakters soll es unterschiedliche Möglichkeiten geben, in der eiskalten Einöde zu überleben. Kämpfen sollen entweder in Echtzeit oder in pausierbaren Taktik-Gefechten stattfinden. Ein stufenbasiertes Fortschrittssystem soll es nicht geben. Ansonsten planen die Entwickler ein dynamisches Wettersystem, Tag-Nacht-Wechsel, zufällig generierte Innenräume und kleine Events.

"We are making a game which will have virtually an ultimate freedom without labeling you as a bad or a good guy, a game where your actions affect the world, a game without hordes of brainless zombies, but rather with strong and dangerous enemies. The game with tense and grim atmosphere."

"Stretch Goals
  • 80.000 Pfund - multiplayer: play with you friends, explore the devastated city, survive or fight against each other for supplies and ammo.
  • 90.000 Pfund - additional content: Hybrids, cars, weapon, additional locations for the first episode
  • 110.000 Pfund - episode two + 5-7 kilometers of the map + continue of the main story line + more side quests + more vehicles.
  • 130.000 Pfund - episode three + 5-7 kilometers of the map + the culmination of the story line + more side quests + creatures + new faction."


Prototyp-Video (Alpha-Version)

Quelle: Snow Arc Studios

Kommentare

Eikant schrieb am
Ich bin echt ein Freund von Horror, RPG, Endzeit und Survival...aber wann wirds denn endlich mal ein Endzeit Spiel geben, wo es wirklich um Survival geht und man mal ohne Mutanten oder Zombies auskommen wird? Kann doch nicht so schwer sein...I am Alive war ein guter Anfang, hatte aber noch Schwächen...Horror kann man auch so erzeugen.
schrieb am

Facebook

Google+