Pandora: First Contact: Patch 1.1.2 ermöglicht Handel mit Ressourcen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Proxy Studios
Release:
24.01.2014

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Pandora: First Contact - Patch 1.1.2 ermöglicht Handel mit Ressourcen

Pandora: First Contact (Strategie) von EuroVideo Medien GmbH
Pandora: First Contact (Strategie) von EuroVideo Medien GmbH - Bildquelle: EuroVideo Medien GmbH
Für das Strategiespiel Pandora: First Contact ist ein Patch auf Version 1.1.2 veröffentlicht worden. Das Update erweitert das Spiel um den "Planetaren Markt" gegen Ende des Kolonisierungszeitalters und ermöglicht den Handel mit Ressourcen. Nach der Erforschung können Nahrung und Mineralien im Wirtschaftsfenster an- und verkauft werden, dabei fluktuieren die Preise mit der Zeit sowie basierend auf der Nachfrage. Neben Fehlerbeseitigungen, Balanceänderungen sowie Verbesserungen an der Benutzerführung haben die Entwickler mehrere Musikstücke hinzugefügt, stadtspezifische Steuerraten erlauben jetzt mehr Kontrolle über Migration.

Spielstände von früheren Versionen sind nicht kompatibel mit dieser Version.

Added:
  • Added market (resource trading) system accessible through the economy panel.
  • Added city tax rate.
  • Added growth produceable.
  • Added 8 new music tracks.
  • Added ability to reorder the production queue by holding the left mouse button and dragging the production item up or down, or using the mouse wheel to scroll up or down.
  • Added ability to shift-queue technologies to research.
  • Added several new feature images.
  • Added high-dpi support, fixing retina display issues.
  • Added RefreshRate config setting.
  • Added FocusedTickrateLimit, UnfocusedTickrateLimit and MinimizedTickrateLimit config settings.
  • VerticalSynchronization config setting can now be -1 for adaptive vsync (newer graphics cards only).

Changed:
  • Wealth now produces 2 credits per production instead of 4.
  • Reduced Golden Age to +8 morale for 12 turns from +16 morale for 10 turns.
  • Reduced buyout and sell modifiers from 25% to 12.5%, refitting is unaffected.
  • Field Training now deals 10% health damage to units ranked up.
  • AI now utilizes Field Training.
  • AI now deploys Cloning Centers.
  • Increased former work duration from 3 to 4 turns.
  • Reduced Great Planetary Survey from -33% to -25% former work duration.
  • Changed Terra Salvum modifier from +2 habitat to +25% habitat.
  • Changed Noxium Corporation modifier from -2 habitat to -25% habitat.
  • Changed Noxium Corporation -25% purchase cost to 25% better prices to include both buying and selling.
  • Changed world sizes from 24x24, 32x32, 40x40, 48x48, 56x56 to 24x24, 32x32, 44x44, 60x60, 80x80.
  • City names are now limited to 64 characters.
  • Clarified global growth tip.
  • Minor territory hint tweaks.
  • Minimizing now mutes music, ambient and cinematic audio.
  • Increased network timeout from 20 seconds to 60 seconds.
  • Improved audio playback when under stress.
  • Improved error messages.
  • Updated some Windows backend libraries.
  • Tweaked language.

Fixed:
  • Fixed crash when creating gigantic worlds due to running out of city names.
  • Fixed potential crash.
  • Fixed fullscreen refresh rate defaulting to the highest available refresh rate instead of the desktop refresh rate.
  • Fixed turning vertical synchronization on not working before game restart.
  • Fixed non-enemies being able to capture cities.
  • Fixed being able to drop units in other players' cities by just having open borders.
  • Fixed event hint displaying incorrect damage suffered when a unit is killed.
  • Fixed build fort order incorrect hint.
  • Fixed incorrect show additional orders hint.
  • Fixed colony pods not deploying when loading from auto save in the first turn.
  • Fixed occasionally incorrect specular color on rocks.
  • Fixed praised event player order.
  • Fixed credits from morale not showing in the top bar credits hint.
  • Fixed credits from production not showing in the top bar credits hint.
  • Fixed Mac OS X application icon not showing.
  • Do not allow '<' and '>' for unit and city names.
  • Minor process control fix.

Quelle: Proxy Studios

Kommentare

onaccdesaster schrieb am
Keine Ahnung dann hast du wohl ein anderes Spiel oder ich bin ungeeignet für das Spiel.
Ich hatte ja mit diesem Patch neu angefangen und bis jetzt immer das Imperium gewählt das ja doch als "Millitärische Macht" zählt und der Lichtorden erklärt einem eh irgendwann den Krieg und ich habe den Spieß umgedreht und selbst den Krieg begonnen und wie gesagt war 3 Level höher und verliere gegen die Einheiten des Lichtordens bei gleicher Ausrüstung!
Das Spiel hat eine nette Atmosphere aber wie gesagt ich bereue den Kauf da mich gerade am Anfang der zufallsgenerierte Tech-Baum verwirrte. Auch Civ 4+5 kann man immer etwas anders spielen da man ja selbst entscheidet was man zuerst erforscht. Das wäre genauso wenn man die Glühbirne zuerst erforschen kann obwohl der Strom noch nicht entdeckt wurde!
Ich habe auch immer so schnell es geht das Recycling und modulares Wohnen erforscht aber ständig hinkt man der Umweltverschmutzung und damit auch Moral-Einbußen hinterher!
Ich bin enttäuscht und spiele derzeit wieder Civ 4, das Beste der Civ-Games!
ColdFever schrieb am
Ich sehe es genau anders herum.
1. Der zufallsgenerierte Technologiebaum ist eine schöne Sache, weil jedes Spiel damit anders verläuft. Ich senke in den Optionen zusätzlich die technologische Sichtweite auf 1, um nicht zuviel in die Zukunft schauen zu können. So wird jedes Spiel ein Unikat.
2. Gegen Moral und Umweltverschmutzung helfen die entsprechenden Technologien und die damit hergestellten Stadteinrichtungen. Ich habe keine Ahnung, wie man damit Schwierigkeiten haben kann, außer, man vernachlässigt diese Technologien und spielt einseitig auf Militär.
3. Man soll zu leicht verlieren??? Ich habe eher das Problem, zu einfach zu gewinnen, da die KI zu leichteren Einheiten neigt, die man mit stärkeren Einheiten aufwischen kann. Aber die KI wird spürbar mit jedem Patch besser.
Ich finde, für 29 Euro bietet Pandora viel Spiel. Bei Civ gibt es zu diesem Preis gerade mal eine Erweiterung. Zwar ist Pandora im Vergleich zu Civ noch ein Leichtgewicht, aber eines mit Niveau. Mir gefällt's, und ich hoffe da kommt noch viel mehr. Endlich mal wieder etwas Abwechslung. Die deutschsprachige Änderungsliste für den neuen Patch gibt es übrigens hier.
onaccdesaster schrieb am
Beim ersten bericht zu diesem Spiel habe ich es mir geholt doch jetzt im Nachhinein und einigen Stunden muss ich sagen das man besser Civ 4 oder 5 spielt.
1. große Fehlentscheidung den Technologiebaum zufallsgeneriert zu machen.
2. keine Möglichkeit der schnell schlechter werdenden Moral und Umweltverschmutzun entgegenzuwirken außer die im Technologiebaum die ansich nichts bringen.
3. keine Balance im Spiel: Wenn ich eine "Militärmacht" gewählt habe und meine Einheiten 3 Level höher sind und dann gegen eine Level 1 Einheit verliere mit gleicher Ausrüstung ist das wohl ein schlechter Scherz!
4 Zu wenig Spielvarianten im Spiel außer Freies Spiel.
Fazit: Ich bereue dafür 29 Euro ausgegeben zu haben!
schrieb am

Facebook

Google+