Unreal Tournament: Spielszenen aus dem Capture-the-Flag-Modus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Epic Games
Publisher: Epic Games
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Unreal Tournament: Spielszenen aus dem Capture-the-Flag-Modus

Unreal Tournament (Shooter) von Epic Games
Unreal Tournament (Shooter) von Epic Games - Bildquelle: Epic Games
Passend zur Veröffentlichung der jüngsten Version von Unreal Tournament mit drei Capture-the-Flag-Karten (wir berichteten) wurden auch einige Multiplayer-Partien zur Demonstration des Arena-Shooters ausgetragen. Einige Highlights dieser CTF-Matches hat Epic Games im folgenden Video zusammengeschnitten. Das Actionspiel befindet sich in einer sehr frühen Entwicklungsphase und kann kostenlos von der offiziellen Webseite runtergeladen werden.

Letztes aktuelles Video: Alpha Capture the Flag Zusammenschnitt


Quelle: Epic Games

Kommentare

NoCrySoN schrieb am
In deinem allerersten Beitrag hat sich das leider ganz anders angehört Grmpfant. ;)
AtzenMiro, wie du schon richtig schreibst, es ist eine verdammte Alpha, da sollte man sowieso nicht solche Ansprüche, zu solch einer Zeit, stellen.
AtzenMiro schrieb am
NoCrySoN hat geschrieben:Mann muss nicht eine Map kaufen, es sei denn ein Hobbybastler hat eine map selbst erstellt und bietet sie auf dem im Client integrierten Marktplatz für Geld an. Alles was offiziell von Epic Games kommt soll abgesehen von kosmetischen Artikeln kostenlos bleiben.
Ich habe schon etliche Stunden in UT2015 verbracht und bisher nie die Meldung für eine zu bezahlende map bekommen. Ich finde übrigens bisher nicht eine zu bezahlende map bei UT2015. Keine Ahnung wo Grmpfant das her hat. Gibt nur etliche kostenlose maps, einige sogar schon komplett fertig, also nicht verrückt machen lassen hier.
Es geht darum, dass wenn auf dem Server eine Map als nächstes kommt, die man als Spieler noch nicht runtergeladen hat, man vom Server gekickt wird, statt die Map während des Ladescreens runterzuladen.
Auf der anderen Seite: es ist eine verdammte Alpha, Usability ist echt das Letzte, was den Entwicklern wohl momentan im Kopf rumschwirrt. Solche Sachen, wie auch hundert prozentig noch eine UI-Anpassung kommt erst ganz am Ende der Entwicklung.
Ist echt unglaublich, was manche Leute von Alphas oder Betas erwarten.
Grmpfant schrieb am
NoCrySoN hat geschrieben:Ich finde übrigens bisher nicht eine zu bezahlende map bei UT2015. Keine Ahnung wo Grmpfant das her hat.
Richtigstellung: Du hast nur den Text nicht so genau gelesen. Ich schrieb gleich im ersten Satz:
Grmpfant hat geschrieben:Die paar Maps, die es gibt, sind kostenlos.
NoCrySoN schrieb am
Mann muss nicht eine Map kaufen, es sei denn ein Hobbybastler hat eine map selbst erstellt und bietet sie auf dem im Client integrierten Marktplatz für Geld an. Alles was offiziell von Epic Games kommt soll abgesehen von kosmetischen Artikeln kostenlos bleiben.
Ich habe schon etliche Stunden in UT2015 verbracht und bisher nie die Meldung für eine zu bezahlende map bekommen. Ich finde übrigens bisher nicht eine zu bezahlende map bei UT2015. Keine Ahnung wo Grmpfant das her hat. Gibt nur etliche kostenlose maps, einige sogar schon komplett fertig, also nicht verrückt machen lassen hier.
Grmpfant schrieb am
Die paar Maps, die es gibt, sind kostenlos. Ob sie mal Geld kosten sollen, weiß ich nicht. Ich wünschte mir nur, sie würden beim Mapwechsel die Map einfach stillschweigend besorgen, wenn sie schon kostenlos ist. Damit ich weiterzocken kann. Stattdessen fliege ich vom Server (aktuell die einzige Methode, zurück ins Hauptmenü zu kommen) und werde auf den Marketplace hingewiesen. Danke, aber Usability geht anders.
Wenn sie allerdings stillschweigend die benötigte Map einfach runterladen würden, wie das bei früheren UTs der Fall war, hätte das wahrscheinlich einen extrem negativen Effekt auf kaufbare Maps - die würde einfach gar niemand mehr spielen. Ich glaube aber, das würde auch so der Fall sein. Kein Serverbetreiber würde Maps voraussetzen, wenn er weiß, dass er bei jedem Spielstart auf dieser Map dreiviertel aller Spieler einbüßt. Maps *müssen* gebündelt und mit "offizieller" Empfehlung kommen, damit größere Teile der Community dafür Geld hinlegen würden. Ich dagegen würde wahrscheinlich einfach das Spiel weglegen.
schrieb am

Facebook

Google+