Age of Empires Castle Siege: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Microsoft Studios
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Age of Empires Castle Siege: Touch-Ableger für Windows 8 angekündigt

Age of Empires Castle Siege (Strategie) von Microsoft
Age of Empires Castle Siege (Strategie) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat einen neuen Ableger der Age-of-Empires-Reihe angekündigt. Das Strategiespiel Age of Empires Castle Siege soll für Windows 8 und Windows Phone 8 erscheinen. Der Spieler kann per Touch-Oberfläche seine Festung in eine Stadt erweitern, Mauern gegen anstürmende Feindhorden verteidigen und mit seiner eigenen Armee gegen Online-Gegner ins Gefecht ziehen. Die Gefechte der sechs Zivilisationen sollen plattformübergreifend möglich sein.

Entwickler Smoking Gun Interactive verspricht "Die Größe eines Age of Empires mit der Geschwindigkeit und Einfachheit von Touch-basierten Spielen." Was das bedeuten kann, hat u.a. EA mit der grandios gescheiterten Neuauflage von Dungeon Keeper gezeigt, die bei uns mit 1% abgeschnitten hat. Auch Castle Siege beinhaltet "Ingame-Käufe um das Spiel zu beschleunigen".

Quelle: ageofempires.com

Kommentare

Tshyk D Ghost schrieb am
Ich rufe hiermit zu einer großflächigen Spendenkampagne auf.
Das gesammelte Geld geht dann an al quaida, die dann damit das HQ von microsoft niederbomben sollen...
Ich bin einfach fertig mit dieser Scheiße...
Als ob AOE online nicht schon schlimm genug war
Solidus Snake schrieb am
manu! hat geschrieben:Kann wirklich nur immer und immer wieder fragen was die für Kraut rauchen bei Microsoft.
Wie kann man nur so was großartiges wie AOE so dermaßen versauen...Zune,GFWL,Win8,WP,XBohne,AOE,exklusive PCler verarsche noch garnichmal wirklich angesprochen (mein Tropfen war nun TR) ...was rauchen Die?
Die ham so viel Asche und bauen einfach nur Scheiße am Band...und sind ernsthaft noch szolz drauf. 8O
Also Windows Phone ist nicht schlecht. Mein Vater hat selbst ein Lumia 720 mit jetzt Windows Phone 8.1 und es läuft wirklich fast alles rund. Einzig und alleine die Emaileinstellungen sind etwas konfus geregelt. Bis auf die kleinere App Auswahl als bei Apple oder Android inst WP kein schlechtes Smartphone OS. Genau hier macht die Kacheloberfläche nämlich Sinn und man kann sich wirklich sehr viel Individuelles einrichten.
LePie schrieb am
Kajetan hat geschrieben:Übrigens vielen Dank für die Links! Sammle immer gute Artikel zum jeweils aktuellen Stand der Spieleindustrie.
Dann gibt es hier noch einen:
The Lack of Quality Control and the Race to the Bottom (by Tomasz Mazurek)
(wie mangelnde Qualitätskontrolle die allgemeine Wertschätzung für Produkte nach unten drückt und insbesondere Entwickler darunter zu leiden haben - trifft gerade beim Appstore wie die Faust auf's Auge)
Kajetan schrieb am
LePie hat geschrieben: Ist nur noch eine Frage der Zeit, bis diese Blase endgültig platzt - aber sie lernen ja nie dazu, eher stürzen sie sich danach gleich wieder auf den nächsten Hype ...
Davon ist auszugehen. Sowohl in der, als auch in der anderen Hinsicht :)
Übrigens vielen Dank für die Links! Sammle immer gute Artikel zum jeweils aktuellen Stand der Spieleindustrie.
LePie schrieb am
Kajetan hat geschrieben:Bei Mobile Games jedoch, da herrscht derzeit immer noch blühende und vor allem irrationale Goldgräberstimmung.
Goldgräberstimmung ist genau das richtige Wort, denn auch beim Goldrausch anno dazumal wurden nur die allerwenigsten (darunter vorwiegend Saloonbesitzer und Ausrüstungsverleiher) reich, die Schatzsucher gingen mit leeren Händen nach Hause. Ähnlich sieht es beim Mobilemarkt aus, knapp 80-90% der Spieleapps schaffen es noch nicht einmal, ihre ohnehin schon niedrigen Entwicklungskosten wieder einzuspielen.
Ist nur noch eine Frage der Zeit, bis diese Blase endgültig platzt - aber sie lernen ja nie dazu, eher stürzen sie sich danach gleich wieder auf den nächsten Hype ...
schrieb am

Facebook

Google+