Ascent: The Space Game: Onlinespiel hat die unendlichen Weiten des Early Access verlassen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Release:
12.04.2016

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ascent: The Space Game - Onlinespiel hat die unendlichen Weiten des Early Access verlassen

Ascent: The Space Game (Rollenspiel) von Fluffy Kitten Studios
Ascent: The Space Game (Rollenspiel) von Fluffy Kitten Studios - Bildquelle: Fluffy Kitten Studios
Ascent: The Space Game hat die Early-Access-Phase auf Steam abgeschlossen, wie Entwickler Fluffy Kitten Studios mitteilt. Das Online-Rollenspiel dreht sich um das gemeinsame Erkunden eines 270 Mrd. Sterne großen Universums sowie den Aufbau ganzer Kolonien und Sternenbasen. Menschliche Piloten übernehmen dabei politische Posten als Präsident des galaktischen Senats oder planetare Führer. Wer will, erlebt Kampagnen als Kämpfer oder Händler bzw. Industrieller, in denen man wichtige Grundlagen kennenlernt. Zur Abwechslung verbündet man sich zudem mit anderen Spielern in kooperativen Einsätzen gegen Piraten.

Eine grafisch und inhaltlich weniger fortgeschrittene Version des Spiels ist übrigens kostenlos auf der offiziellen Webseite spielbar. Mit dem Steam-Angebot kauft man neben einer technisch aufwändigeren Fassung auch einen dreimonatigen Zugang zu drei so genannten Premiuminhalten, die nach Ablauf dieser Zeit für jeweils 0,99 Cent pro Monat erhältlich sind. Wer auf diese Inhalte verzichten kann, darf eine eingeschränkte Version des Spiels auch nach Ablauf der drei Monate spielen.

Welche Inhalte die Zahlung der Premiumgebühren freischaltet, geht aus der Beschreibung auf Steam allerdings nicht hervor. Wir haben beim Entwickler nachgefragt und werden diese Nachricht nach Eintreffen einer Antwort entsprechend erweitern.

Letztes aktuelles Video: Ueberarbeiteter Trailer


Quelle: Pressemitteilung Fluffy Kitten Studios

Kommentare

sphinx2k schrieb am
Die Premiumgebühr schaltet erweitere Funktionen frei.
Z.B. ist war in der Beta ein Bergbaulaser über Stufe 6 nur mit Premium nutzbar. Oder eine Raumstation ist nur bis zu x Ringen ausbaubar, mit Premium gingen dann 100.
Also Nice to have wenn man wirklich Spaß am Spiel hat, aber grundsätzlich erst mal nicht nötig um es zu Spielen.
schrieb am

Facebook

Google+