Ashes of the Singularity: Große Echtzeit-Strategie-Schlachten: Nächste Woche bei Steam-Early-Access - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Echtzeit-Strategie
Entwickler: Oxide Games
Publisher: Stardock
Release:
31.03.2016
Test: Ashes of the Singularity
73

“Hier schlummerte angesichts der herausragenden KI sowie toll inszenierter Massenschlachten Hitpotenzial. Aber lieblose Einheiten, fehlende Vielfalt und weitere Design-Macken dämpfen den Spaß.”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Ashes of the Singularity - Große Echtzeit-Strategie-Schlachten: Nächste Woche bei Steam-Early-Access

Ashes of the Singularity (Strategie) von Stardock
Ashes of the Singularity (Strategie) von Stardock - Bildquelle: Stardock
Das Echtzeit-Strategiespiel Ashes of the Singularity wird am 22. Oktober 2015 als Early-Access-Titel bei Steam an den Start gehen. Es soll anfänglich 39,99 Dollar kosten und danach für 49,99 Dollar erhältlich sein. Die Early-Access-Version (64-Bit; DirectX-12-Unterstützung) wird zunächst nur die Fraktion "Post-Human" und einige Planeten beinhalten. Spielen kann man im Einzelspieler-Modus gegen die Computerintelligenz oder im Mehrspieler-Modus. Im Zuge der Entwicklung wird die Early-Access-Fassung schrittweise ausgebaut und mit weiteren Features versehen.

Das Spiel will sich mit großen Schlachten à la Supreme Commander von den Genre-Vertretern absetzen. Die einzelnen Einheiten sollen auf dem Schlachtfeld auch ohne Mikro-Management (durch den Spieler) intelligent agieren, sodass man sich als Commander weniger auf einzelne Gefechte konzentrieren, sondern den Krieg als Ganzes ins Auge fassen muss. So zählt es z.B. zu den Aufgaben, die Versorgungsrouten unter Kontrolle zu behalten, strategisch wichtige Punkte zu erobern und die Flanken abzusichern. Dadurch sollen (laut den Entwicklern) nicht schnelle Reflexe, sondern vor allem strategisches Denken und Handeln über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Letztes aktuelles Video: E3-Vorstellung bei AMD


Quelle: Oxide Games, Stardock

Kommentare

Isegrim74 schrieb am
bwort hat geschrieben:
DonDonat hat geschrieben:Der einzige Grund wieso ich von diesem Spiel schon gehört habe sind die DX12 Benchmarks, denn als Spiel scheint Ashes of the Singularity nicht ganz so zu überzeugen wie als Zündstoff für AMD VS NVIDIA in DX12 Diskussionen :D
Also weil du noch nicht davon gehört hat überzeugt es nicht? Ich habe schon viel davon gehört. Ok, wenn man sich nur für AAA Spiele interessiert, dann kann es natürlich sein, dass man es nicht auf dem Radar STARDOCK ist dir wahrscheinlich auch kein Begriff.
Das unterschreibe ich mal ... hab das Spiel seit Ankündigung auf dem Radar, wo es als spiritueller NAchfolger von TA und Supreme Coammander angekündigt wurde. Und die Videos und Screenshots scheinen das zu belegen. Schön auch zu lesen, dass es kein starcraft'sches Reaktionsgeklicker auf der Maus werden soll, sondern tatsächlich die Tugenden der taktisch großen Strategie feiert. Ich freue mich drauf und werde wohl die 40 Euronen dort versenken. Der Grafikbombast ist hier eh nur marginal ... war es schon bei SupCom, obwohl mir die Tristes hier gut gefiel, da sie dem atomaren Holocaust, den ich mit meinen Maschinen über die Karten gebracht habe, gerecht wurde. :twisted:
bwort schrieb am
DonDonat hat geschrieben:Der einzige Grund wieso ich von diesem Spiel schon gehört habe sind die DX12 Benchmarks, denn als Spiel scheint Ashes of the Singularity nicht ganz so zu überzeugen wie als Zündstoff für AMD VS NVIDIA in DX12 Diskussionen :D
Also weil du noch nicht davon gehört hat überzeugt es nicht? Ich habe schon viel davon gehört. Ok, wenn man sich nur für AAA Spiele interessiert, dann kann es natürlich sein, dass man es nicht auf dem Radar STARDOCK ist dir wahrscheinlich auch kein Begriff.
Mentiri schrieb am
Irgendwie muss man ja Werbung machen und dieer Weg ist recht kostengünstig
Waffenmutti87 schrieb am
DonDonat hat geschrieben:Der einzige Grund wieso ich von diesem Spiel schon gehört habe sind die DX12 Benchmarks, denn als Spiel scheint Ashes of the Singularity nicht ganz so zu überzeugen wie als Zündstoff für AMD VS NVIDIA in DX12 Diskussionen :D
right
DonDonat schrieb am
Der einzige Grund wieso ich von diesem Spiel schon gehört habe sind die DX12 Benchmarks, denn als Spiel scheint Ashes of the Singularity nicht ganz so zu überzeugen wie als Zündstoff für AMD VS NVIDIA in DX12 Diskussionen :D
schrieb am

Facebook

Google+