Valhalla Hills: Aufbauspiel von Funatics startet Ende August als Early-Access-Titel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Funatics
Publisher: Daedalic
Release:
02.12.2015
02.12.2015
02.12.2015
kein Termin
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Valhalla Hills
68

“Weder Fisch noch Fleisch: Valhalla Hills fehlt es trotz gelungener Aufbau-Ansätze an Vielfalt, Tiefgang und Abwechslung.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Valhalla Hills
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Valhalla Hills: Aufbauspiel von Funatics startet Ende August als Early-Access-Titel

Valhalla Hills (Strategie) von Daedalic
Valhalla Hills (Strategie) von Daedalic - Bildquelle: Daedalic
Valhalla Hills, das Aufbau-Strategiespiel von Funatics und Daedalic Entertainment, wird am 24. August 2015 als Early-Access-Titel für PC erscheinen. Das auf der Unreal-4-Engine basierende Spiel soll von klassischen Titeln wie "Die Siedler 2" oder "Cultures" inspiriert worden sein. Die Entwickler beschreiben ihr Vorhaben folgendermaßen: "Der Spieler muss seine verstoßenen Wikingerhelden hoch auf den Gipfel eines Berges führen, wo ein magisches Portal den Weg nach Valhall weist. Doch dazu müssen die Wikinger zunächst eines: überleben! Hierbei sehen sie sich mit den Herausforderungen und Gefahren der unwirtlichen Berglandschaften konfrontiert. Da die Wikinger in den Bergen nicht lange überleben würden, muss sich der Spieler um deren Schutz, um Nahrung und um warme Kleidung kümmern und ihnen dabei helfen, sich gegen geisterhafte Bergbewohner und wilde Bestien zu verteidigen. Da die Wikinger ihren eigenen Kopf haben und für ein leckeres Horn Met auch mal alle Fünfe grade sein lassen, ist dies kein einfaches Unterfangen. Und von hoher See naht schon die nächste Bedrohung... Valhalla Hills kommt mit einer indirekten Steuerung daher. Man steuert keine einzelnen Figuren, sondern gibt übergreifende Befehle. Diese sollten gut durchdacht sein, da die Protagonisten ihren eigenen Kopf und ihre eigenen Bedürfnisse haben, denen sie nachgehen wollen. neue Herausforderungen und Abwechslung."

Screenshot - Valhalla Hills (PC)

Screenshot - Valhalla Hills (PC)

Screenshot - Valhalla Hills (PC)

Screenshot - Valhalla Hills (PC)

Screenshot - Valhalla Hills (PC)

Screenshot - Valhalla Hills (PC)

Screenshot - Valhalla Hills (PC)

Screenshot - Valhalla Hills (PC)

Screenshot - Valhalla Hills (PC)


Quelle: Funatics und Daedalic Entertainment

Kommentare

SectionOne schrieb am
ronny_83 hat geschrieben:Erinnert vom Spielprinzip sehr an From Dust. Da ging es praktisch um genau dasselbe.
Abgesehen von der indirekten Steuerung sehe ich hier keine parallelen zu From Dust?!
Bin schon sehr gespannt darauf. Alles was nach Siedler 2 kam, war für mich kein Siedler mehr und ich hab dann Cultures gespielt. Da gefiel mir vor allem das Micromanagment der Wikinger, man kannte quasi jeden persönlich. Werd aber frühestens Herbst bei EA einsteigen, erst mal schauen wie die Jungs das supporten.
Shackal schrieb am
Es ist eine Stetig Ansteigende Anzahl von neuen Spielen die sich gerne mit Siedler vergleichen und dann platzt die Blase und Cultur(Pfuii).
Ich habe Siedler 1-4 sehr stark gespielt und das auch über ISDN mit anderen Freunden.
Dann Spielt eher Salem oder Tree of Life(auch wenn jetzt noch ziemlich Buggy) :)
ronny_83 schrieb am
Erinnert vom Spielprinzip sehr an From Dust. Da ging es praktisch um genau dasselbe.
sphinx2k schrieb am
Wird auf jeden fall im Auge behalten, ich mag Aufbau Strategie Spiele bin da aktuell etwas unter versorgt mit. Aber ich werde schön warten bis es aus EAcc raus ist bevor ich es kaufe.
Ansonsten solange das Gameplay passt komme ich mit der Grafik problemlos aus. *finde sie aber ohnehin recht hübsch*
Feuerhirn schrieb am
Isterio hat geschrieben:Sieht das schlecht aus. Ist das für Spieler unter 12 Jahren?
Ich entschuldige mich für die negative Einstellung, doch diese News enttäuscht. Ich habe damals Siedler gezockt und bin auch sonst Aufbauspielen nicht abgeneigt, aber dieser Grafikstil ist mir viel zu süss und knuddelig und bunt und unseriös.
Unseriös? Okay, lol.
Wenn dahinter tolle Mechaniken und ein anspruchsvolles Gameplay steckt, wen kümmern dann knuffige Männchen? Hat bei den Siedlern auch schon keinen gestört.
Wenns dir zu süß ist, okay. Dein Recht. Aber unseriös? Meine Güte...^^
schrieb am

Facebook

Google+