Pillars of Eternity: The White March - Part 1: Erweiterung nutzt dynamische Gegner-Anpassung an Spieler-Level - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Pillars of Eternity: The White March: Erweiterung nutzt dynamische Gegner-Anpassung an Spieler-Level

Pillars of Eternity: The White March - Part 1 (Rollenspiel) von Paradox Interactive
Pillars of Eternity: The White March - Part 1 (Rollenspiel) von Paradox Interactive - Bildquelle: Paradox Interactive
Das erste Expansion-Pack zu Pillars of Eternity trägt den Titel The White March und soll die gegnerische Bedrohung auf Wunsch an die Stärke des Spielers anpassen - das berichtet pcgamer.com nach einer Unterhaltung mit Director Josh Sawyer. Die Expansion ist für alle zugänglich, die bereits ungefähr ein Drittel des Hauptspiels hinter sich gebracht haben. Nachdem sie die Festung von Caed Nua eingenommen haben, können Spieler das neue Gebiet im Rest des Spiels jederzeit betreten: Dabei werden sie vor die Wahl gestellt, ob die Gegner-Stärke auf den Level des Spielers "skaliert" werden soll. Sawyer formuliert den Ablauf folgendermaßen:

"Wenn du über 9 oder 10 liegst, sagt es 'Ey Alter, du hast ja echt einen hohen Level - willst du, dass wir die Inhalte für dich skalieren?' Du kannst auch nein sagen, denn viele Spieler mögen keine dynamische Skalierung. (...) Wir haben auch das spezielle High-Level-Zeug wie "Crägholdt Bluffs". Es ist speziell für Spieler gemacht, die mit einem hohen Level hereinkommen und nur das krasseste Zeug wollen."

Neben den Haupt- werden also auch die Nebenquests angepasst, falls man sich für die Skalierung entscheidet. Pillars of Eternity: The White March - Teil 1 erscheint am 25. August für den PC.

Letztes aktuelles Video: E3-Trailer 2015


Quelle: pcgamer.com

Kommentare

_Semper_ schrieb am
das addon wurde auch für mid level entworfen, schließlich bekommt man nach erhalt caed nuas, was in etwa dem ersten drittel poes entspricht, zugang zu den weißen grenzmarken. da is ein optionales scaling der gegner besser, als mit einer ausgelevelten gruppe gelangweilt durch den content zu rollen. außerdem gibt es für diese gruppen ja noch die härteren kopfgeldmissionen oder eben die crägholdtklippen.
KaioShinDE schrieb am
Es klingt für mich als wäre der primäre Grund für das Level-Scaling dass die neuen Inhalte für Midgame Level konzipiert wurden. Für Leute die es schon durchgespielt haben wäre dass eine etwas seltsame Entscheidung. Gut optional gibts das Scaling, aber ich sehe dass wie Jondoan. Es funktioniert, man kriegt halbwegs spannende Kämpfe, aber es ist einfach nicht dasselbe als wenn jeder Kampf von Hand feinjustiert wurde. Mal abwarten, spätestens in einem Sale sicher ein auto-buy. Aber richtig geil bin ich darauf vorerst noch nicht.
Jondoan schrieb am
FInde sowas an und für sich ja auch gut, bloß was mich an mitlevelnden Gegner am meisten stört ist das fehlende Finetuning und ich fürchte einfach mal, dass es das hier genauso wenig geben wird. Ach, Pillars du hast ja Spaß gemacht, aber mein geliebtes BG biste eben nich ^^
Nuracus schrieb am
Unglaublich: Dass es ohne Mod optional angeboten wird, finde ich Hammer. Bei Bethesda-Spielen geht es mir tierisch auf den Sack und ist Grund Nr. 1, warum sie mir nicht in die Konsolen kommen.
Zanzara schrieb am
Und gibts schon Infos wie viel es kosten wird? und ob man gleich das gesamte addon bezahlt oder nur den ersten teil?
schrieb am

Facebook

Google+