Everspace: Kickstarter auf der Zielgeraden und Hilfestellung von Chris Roberts - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action
Entwickler: Rockfish Games
Publisher: -
Release:
26.05.2017
kein Termin
kein Termin
26.05.2017
26.05.2017
2017
26.05.2017
26.05.2017
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Everspace
 
 
Vorschau: Everspace
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Everspace
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Vorschau: Everspace
 
 
Vorschau: Everspace
 
 

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Everspace
Ab 35.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Everspace: Kickstarter auf der Zielgeraden und Hilfestellung von Chris Roberts

Everspace (Action) von
Everspace (Action) von - Bildquelle: Rockfish Games
Die Kickstarter-Kampagne von Everspace hat in den letzten fünf Tagen ordentlich an Fahrt aufgenommen, denn Chris Roberts hat dem Projekt unter die Arme gegriffen und es in der Star-Citizen-Community bekanntgemacht. Diesem Aufruf folgten über 2.000 Unterstützer, die ein weiteres Drittel des ursprünglichen Finanzierungsbetrages in die Kassen spülten. Die Kampagne endet am 11. September um 3:00 Uhr und bis dahin sollen, mit etwas Glück, noch weitere Zusatzziele erreicht werden. Derzeit haben 8.990 Unterstützer eine Summe in Höhe von 359.248 Euro zugesagt - kein anderes Spiele-Projekt aus Deutschland konnte bisher so viel Geld bei Kickstarter einnehmen.

Zwei zusätzliche Schiffe werden mit dem dritten Stretch Goal bei 400.000 Euro freigeschaltet. Beide Schiffe verfügen über verschiedene Vor- und Nachteile. Schiffs-Boni und Startausrüstung geben den Spielern viele Optionen und ermöglichen unterschiedliche Spielweisen wie "Special Ops" oder "Ressourcenabbau" und schnellere Aufrüstung für jeden Lauf. Mit dem Erreichen des vierten Stretch Goals (450.000 Euro) wird der Hardcore-Modus freigeschaltet. Dieser Modus bietet durch 'Permadeath' einen zusätzlichen Schwierigkeitsgrad für Rogue-like-Puristen.

Chris Roberts, CEO von Cloud Imperium Games: "Wie Kampfpiloten, die sich darüber streiten, wer den heißesten Flieger hat, führen Konversationen zwischen Space-Gamern zwangsläufig dazu auszufechten, wer das bessere Spiel unterstützt. Ob jetzt Wing Commander gegen X-Wing in den 1990er Jahren oder Star Citizen gegen Elite: Dangerous heute, wir alle mögen eine heiße Diskussion! Aber es ist wie mit den Piloten, unter dem Strich sind wir keine Konkurrenten – wir alle sind Teil einer Gemeinschaft und der Erfolg eines großen Projektes gibt uns allen Auftrieb."

"Wir sind besonders begeistert, dass Chris Roberts, Erfinder der All-Time-Weltraum-Klassiker Wing Commander und Freelancer, den Aufruf von sich aus startete. Hätten wir seine Spiele damals nicht wie verrückt gespielt, hätten wir wahrscheinlich nie Galaxy on Fire oder jetzt EVERSPACE entwickelt"
, so Michael Schade, CEO von Rockfish Games: "Wir fühlen uns geehrt, dass er uns mit Star Citizen, Elite: Dangerous und No Man's Sky in einem Atemzug erwähnt und wir sind uns völlig einig, dass jeder einzelne Titel einer erstaunlichen Renaissance dieses fantastischen Genres beiträgt."

Alle Stretch-Goals im Überblick:
  • 275.000 Euro: Mac und Linux Unterstützung am Release-Tag – Ziel erreicht!
  • 325.000 Euro: Alien Gegenstände und Verbrauchsgüte und zusätzliche Sprachausgaben ES, FR, IT, PL, PT (EN, DE, und RU bei Release verfügbar) – Ziel erreicht!
  • 400.000 Euro: Zwei zusätzliche Schiffe
  • 450.000 Euro: Hardcore-Modus 
  • 550.000 Euro: Gamepad und HOTAS Support 
  • 725.000 Euro: PS4 & XB1 Version 
  • 925.000 Euro: Version für iOS-Geräte

Letztes aktuelles Video: Exploration Combat AI Battle Tactics


Quelle: Rockfish Games, Kickstarter

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+