Steam: Bald auch mit normaler Software? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Steam: Bald auch mit allgemeiner Software?

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Unter den Download-Plattformen für Spiele ist Steam der Marktführer. Konkrete Absatzzahlen nennt Valve selbst traditionell nicht - laut Angaben des Herstellers komme man aber auf über 40 Mio. aktive Nutzer (Stand: Januar 2012). Wer wissen will, wie gewichtig das Portal für einen Indie-Entwickler sein kann, sollte einen Blick auf die Daten werfen, die Brendon Chung (Atom Zombie Smasher) vor einiger Zeit nannte. Auch im Falle von The Witcher 2 hatte sich ein recht eindeutiges Bild ergeben, obwohl CD Projekt das Rollenspiel bekanntermaßen auch recht prominent und in DRM-freier Form auf dem hauseigenen Distributionskanal angeboten hatte.

Angesichts einer solchen Kundenbasis dürfte es nicht überraschen, falls Valve damit liebäugelt, die Plattform auch gegenüber anderen Anwendungen zu öffnen. Steam wartet seit einiger Zeit zwar auch mit Tools wie dem Source Film Maker, digitalen Büchern oder einem Film wie Indie Game: The Movie auf, wobei die Inhalte nach wie vor Spielebezug haben.

Den Kollegen von Polygon ist jetzt aber aufgefallen, dass der Android-Client von Steam Einblick in weitere Kategorien gewährt, die im Standard-Client nicht zu sehen sind. Wer dort die Suche bemüht und die Genre-Übersicht anwählt, bekommt Sparten wie Buchführung, Audio Production, Design & Illustration, Bildung, Fotowerkzeuge, Videobearbeitung und Web-Publishing-Software zu sehen. Diese sind derzeit allerdings noch leer.



Kommentare

kabuki schrieb am
Stellt euch ml vor Steam würde anfangen Filme und Serien zu verkaufen. Ich könnte mein Gehalt gleich auf Gabes Konto überweisen lassen :cry:
Luzifire schrieb am
KONNAITN hat geschrieben:Kleiner Tippfehler im Artikel:
Wer wissen will, wie gewichtig das Portal für einen Indie-Entwickler sein kann, sollte einen Blick auf die Daten nennen

der ganze Satz ist ein einziger Tippfehler! :D
Wer wissen will, wie gewichtig das Portal für einen Indie-Entwickler sein kann, sollte einen Blick auf die Daten nennen, die Brendon Chung (Atom Zombie Smasher) vor einiger Zeit werfen.
KOK schrieb am
lingonberrypancake hat geschrieben:Also ich weiß ja nicht was ich von zusätzlicher Lizenzbindung an Steam gut finden soll. Will ich künftig Lightroom starten muss also zuerst mal Steam starten?
Wo da der Vorteil liegt muss mir einer erklären - außer es gibt Software Summer Sales (SSS). Aber nun gut, Adobe vermarktet die eigenen Produkte sowieso nicht über Dritte.

Software-Lizenzen wie die von Adobe sind doch in der Regel immer an eine Person gebunden. Ob das nun über ein Account passiert, ist also Jacke wie Hose. Zumindest meiner Meinung nach.
KONNAITN schrieb am
Kleiner Tippfehler im Artikel:
Wer wissen will, wie gewichtig das Portal für einen Indie-Entwickler sein kann, sollte einen Blick auf die Daten nennen
schrieb am

Facebook

Google+