Steam: Sonderaktion zum Big Picture-Start - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Steam: Sonderaktion zum Big Picture-Start

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Mit dem Big Picture Mode nimmt Valve bekanntermaßen das Wohnzimmer stärker ins Visier. Über jene Oberfläche lässt sich der Steam-Client bequem per Controller navigieren. Wie das Studio jetzt mitteilt, hat man den Beta-Test für jenen Darstellungsmodus abgeschlossen und lässt Big Picture auch auf die Allgemeinheit los.

Um diesen Umstand zu feiern, veranstaltet der Betreiber gleich eine kleine Sonderaktion und senkt kurzzeitig den Preis diverser Spiele, die sich (auch) bestens per Gamepad spielen lassen. Dazu gehören u.a. Orcs Must Die! 2Vessel, Lego Harry Potter, Shank 2, Limbo, Braid, Mark of the Ninja, Portal 2, Tiny & Big sowie die Left 4 Dead-Reihe.


Kommentare

sourcOr schrieb am
KingWutenga hat geschrieben:Was man auch noch erwähnen sollte, mit einem der letzten Updates ist auch eine Einstellung hinzugekommen, Steam sofort im Big Picture Mods zu starten. D.h. Steam in den Windows Autostart und gleich im BP Modus starten und schon ist man den Konsolen noch ein Stück näher.

Fehlt noch Controller-Unterstützung für die Metro-Oberfläche (das einzige, wofür sich das anbieten würde) von Windows 8 und der Kreis ist geschlossen.
SpookyNooky schrieb am
KingWutenga hat geschrieben:Warst du vorher schon in der Beta?

Hmm, nicht, dass ich wüsste.
Aber das klingt nach einer vernünftigen Erklärung, danke.
KingWutenga schrieb am
Warst du vorher schon in der Beta? Wenn nicht, mit dem Big Picture Mode kommt auch das neue Content System mit dem sich Spiele auf anderen Partitionen/HDDs speichern lassen, dafür müssen aber zuerst die Daten in eine neue Struktur konvertiert und bei Bedarf erneut heruntergeladen werden.
Könnte mir vorstellen, dass das bei dir der Fall war.
SpookyNooky schrieb am
Werden bei euch auch seit dem Update massenhaft Daten für bereits installierte Spiele heruntergeladen? Steam wurde geupdated, ist klar. Aber bei mir haben 7 weitere Spiele ein Update erfahren, insgesamt wurden 6,1 GB an Daten heruntergeladen. Was wurde da runtergeladen?!
acf-Beta schrieb am
Also eine interessante Idee ist das auf jeden Fall. Hatte meinen PC eine Zeit lang auch am TV, aber irgendwann hab ich ihn wieder zum arbeiten gebraucht und es ging zurück an den Schreibtisch. Gibt aber bestimmt genug Leute, bei denen der PC nicht so dumm steht wie bei mir, sondern wenigstens in der Nähe vom Fernseher. Dann nur flugs ein HDMI-Kabel rübergelegt, und fertig ist die bessere Konsole. Stabile Framerate, höhere Auflösung + Antialiasing, Gamepad-Stil nach Geschmack...bleiben nur noch die Exklusivtitel bei den Konsolen, und der günstigere Einstiegspreis. Daher: Weitermachen Valve. :)
schrieb am

Facebook

Google+