Steam: Weihnachtsaktion verlängert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Valve Software
Publisher: Valve Software
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Steam - Weihnachtsaktion verlängert

Steam (Sonstiges) von Valve Software
Steam (Sonstiges) von Valve Software - Bildquelle: Valve Software
Die Weihnachtsaktion von Steam (wir berichteten) sollte eigentlich am 05. Januar beendet werden, ist nun aber verlängert worden und zwar um 48 Stunden - bis Montagabend. Allerdings stehen nicht mehr alle Angebote zur Verfügung. Folgende Spiele bzw. Pakete werden vergünstigt angeboten:

  • Ace of Spades
  • Anno 2070
  • ARMA II: Combined Operations 
  • Batman: Arkham Asylum & Batman: Arkham City
  • Borderlands & Borderlands 2
  • Chivalry: Medieval Warfare
  • Counter-Strike: Global Offensive
  • Dark Souls: Prepare To Die Edition
  • Darksiders & Darksiders II
  • Die Sims 3
  • Dishonored
  • Hitman-Serie (auch Hitman: Absolution)
  • Natural Selection 2
  • Portal & Portal 2
  • Saints Row: The Third - The Full Package 
  • Sid Meier's Civilization-Serie 
  • The Elder Scrolls-Reihe (Morrowind, Oblivion, Skyrim)
  • The Walking Dead
  • The Witcher & The Witcher 2: Assassins of Kings
  • THQ Collection
  • Torchlight & Torchlight II
  • XCOM: Enemy Unknown

Football Manager 2013 und ein indiziertes Spiel mit Zombies auf einer Insel werden ebenfalls angeboten, sind in Deutschland jedoch nicht erhältlich.

Folgende "Deals" vom Vortag gelten noch bis Sonntagabend um 19 Uhr:
  • Amnesia: The Dark Descent
  • Crysis-Reihe
  • Forge
  • RAGE
  • Sleeping Dogs
  • Trine Complete Collection

 

Steam: "It saddens our hearts to announce the conclusion of the Steam Holiday Sale today, marking the end of an amazing holiday seaso....But wait! what's this? By Jove, it's the Steam Holiday Encore Sale! From now until January 7th at 10AM PST, save big on a select number of the most sought-after titles from the Steam Holiday Sale. This is truly your last chance to grab some of hottest games around at amazing prices!"


Quelle: Steam

Kommentare

LP 90 schrieb am
Creepwalker hat geschrieben:Wie wieder alle nörgeln...
Hab ca. 40 euronen ausgeben für:
Rome Total War + Addon
Civ 5 + Addon
Witcher 2
Zeno Clash
Ruse
Monkey Island 1+2 SE
Im Prinzip alles Titel die ich schon als Warez Version habe/hatte, aber gerne "offiziell" und mit reinen Gewissen spielen bzw. den Entwicklern vielleicht doch ein paar Cents zukommen lassen will :P
Alles in allem, super Deals..damit ist mein Steam Portfolio auf 69 Spiele gewachsen!
Slayer123 hat geschrieben:ich kauf eigentlich selten was im deal, was weniger als 75% reduziert ist. zum großteil eben indie-sachen, bei aaa-titeln schau ich mich woanders um.

selbst bei 50% ist das meist noch billiger als im Einzelhandel.
Neue Spiele lohnen sich aber eher nicht... wobei die ohnehin meistens kaum reduziert werden.
Bei älteren Titeln kann man ab 50% eigentlich nix falsch machen..es sei denn man wills "DRM Free" oder so...

Bin ich der einzige dem das aufällt?!
Lumilicious schrieb am
The Scooby hat geschrieben:
Lumilicious hat geschrieben:
Primerp12 hat geschrieben:Das hat im übrigen auch rein garnix mit Steam zu tun (wie bei den Preisen auch), sondern mit dem Entwickler der GFWL da rein setzt. Bitte vorher informieren und nicht irgendwas zu behaupten.

Naja, das was er so von sich gibt, zeigt aber auch wie nötig eine Steambox wäre, die alle "komplizierten" Schritte für den Benutzer übernimmt. Das ist umso nötiger wenn sie noch nicht mal gebacken bekommen nen GfWL offline/online Konto anzulegen.

Was hat denn die Steam Box mit der Unfähigkeit einiger Leute vor dem Rechner zu tun? Das Lesen, kann sie einem auch nicht abnehmen.
Eine Implementierung für das automatische login in gfwl, origin oder ubi..dings wäre aus mindestens zwei Gründen kaum bzw recht sinnfrei zu realisieren.
1. Valve wird sich nicht darauf einlassen einen Account bei einem Dritten komplett in den eigenen Dienst zu integrieren und in Vertretung des Nutzers zu erstellen oder verwalten.
2. Es ist nicht im Sinne der Dritten ihre Präsenz beim Start eines Spiels zu mindern oder aufzugeben.

Es geht darum, dass einem alle unnötig komplizierten (was es anscheinend für manche User ist, auch wenn es daran liegt das sie nicht lesen wollen) Schritte abgenommen werden. Normalerweise würde ich bei sowas sagen, dass diese art Spieler bei ner Konsole besser aufgehoben ist, aber Valve's Ziel ist PC Gaming zu vereinfachen. Das GfWL, ubiplay und weiß der Geier was noch, nicht unterstützt werden können ist mir auch klar. Darum ging es nur eher weniger bei meiner Aussage.
brent schrieb am
Lumilicious hat geschrieben:
Primerp12 hat geschrieben:Das hat im übrigen auch rein garnix mit Steam zu tun (wie bei den Preisen auch), sondern mit dem Entwickler der GFWL da rein setzt. Bitte vorher informieren und nicht irgendwas zu behaupten.

Naja, das was er so von sich gibt, zeigt aber auch wie nötig eine Steambox wäre, die alle "komplizierten" Schritte für den Benutzer übernimmt. Das ist umso nötiger wenn sie noch nicht mal gebacken bekommen nen GfWL offline/online Konto anzulegen.

Zeigt nur, wie nötig es wäre, diese ganzen Schrottplattformen mit ner Handvoll publishereigener Spiele wieder loszuwerden.
Kajetan schrieb am
 Levi hat geschrieben:Und ja. So zu meckern ist einfach nur grauenhaft. (das hat auch bei vielen nichts mehr mit "anmerken" zu tun)

Ganz ehrlich ... meine Wishlist bei Steam ist VOLL mit Spielen, die niemals im Sale auftauchen, weil immer der gleiche Mist preisreduziert wird :) Sprich, es werden in der Regel nur die Spiele preisreduziert, die sich eh schon die ganze Zeit über gut verkaufen (mit der großen Ausnahme von CoD, die man noch TEURER machen könnte und sie würden immer noch an der Spitze der Verkaufscharts stehen).
Von daher kann ich manche dieser Anmerkungen durchaus nachvollziehen.
The Scooby schrieb am
Kajetan hat geschrieben:
 Levi hat geschrieben:Die Steamthreads verbildlichen immer wieder wunderbar die (vermutlich) Deutsche Meckergesellschaft ;P ... da bekommen Leute schon Vergünstigungen und dann wird immernoch gemeckert. ... muss man wirklich nicht verstehen ... oder?

Nur weil etwas billig ist, darf man nix dazu anmerken?

Ja gut... wer mag schon sein Recht zur freien Meinungsäußerung gemäß Art. 5 (1) GG verzichten. :wink:
Ob diese jedoch in Relation zum Thema sinnvoll und/oder angemessen ist, sollten sich die meisten aber auch überlegen. Leider denken sehr viele Menschen nicht darüber nach. In dem Bezug wundert es mich gar nicht, dass sich einige über die Äußerungen mancher ebenso auslassen.
schrieb am

Facebook

Google+