Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr: Bisher größtes Inhaltsupdate mit Psyker & Kampagnenauftakt; Intro-Video - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: NeocoreGames
Release:
05.06.2018
06.07.2018
06.07.2018
Alias: Warhammer 40K: Inquisitor
Test: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
77
Vorschau: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
 
 
Vorschau: Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
 
 
Vorbestellen ab 69,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
Ab 64.99€
Vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr: Bisher größtes Inhaltsupdate mit Psyker & Kampagnenauftakt; Intro-Video

Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr (Rollenspiel) von NeocoreGames / Games Workshop / Bigben Interactive (Konsolen)
Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr (Rollenspiel) von NeocoreGames / Games Workshop / Bigben Interactive (Konsolen) - Bildquelle: NeocoreGames / Games Workshop / Bigben Interactive (Konsolen)
NeocoreGames veröffentlicht heute das bisher größte Inhaltsupdate für die Early-Access-Version von Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr (zur Vorschau). Das Update umfasst eine neue Umgebung, die spielbare Charakterklasse Psyker sowie das erste Kapitel der Einzelspieler-Kampagne. "Early Adopter" können somit das Deck der 'Martyr' betreten und ihre Reise als Inquisitor des Imperiums starten. Das erste Kapitel der Einzelspieler-Kampagne dient gleichzeitig als Tutorial und als eine Einführung in düstere Welt von Warhammer 40.000.

"Der Primaris Pysker Inquisitor verlangt im Vergleich zum Crusader und Assassin Inquisitor eine unterschiedliche Spielweise. Psyker Inquisitoren sind unglaublich stark, sie müssen sich aber ihre Kräfte einteilen, da diese auch gegen Sie eingesetzt werden können. Sie sind in der Lage verheerende Energie aus dem Jenseits zu nutzen, riskieren aber jedes Mal Schaden durch Verdammnis, wenn sie das tun."

Darüber hinaus wurden diverse Spielelemente (darunter die Stufenaufstiege) optimiert und viele Bugs gefixt. Die kompletten Patch-Notes findet ihr hier.

Letztes aktuelles Video: Campaign Intro


Quelle: NeocoreGames
Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr
ab 69,99€ bei

Kommentare

Caparino schrieb am
Also von dem was ich gesehen habe lege ich es auf den "Mittelmässiges Spiel mit WH40 Aufmachung" Haufen. Ich scrolle so gerne durch Lexicanum (wiki) lese mir abstruse Geschichten und Chraktere durch einfach nur des Fluff wegen und als Spiel bekommt man sowas. Bleeh.
Runebasher schrieb am
Billger oder Teurer wird es aber auch nicht mehr werden.
PS: Ich habs schon geholt und bin ganz zufrieden, wird wohl irgendwann dieses Jahr fertig werden!
Setschmo schrieb am
Jawohl ;) das meine ich ^^
Runebasher schrieb am
Seishiroa hat geschrieben: ?
15.01.2018 20:12
Setschmo hat geschrieben: ?
15.01.2018 19:21
War kurz davor es zu kaufen. aber ich lege keine 50 euro für ein EA spiel hin. Schade fùr die hälfte wäre es ok
Das ist von EA? Echt?
Er meint Early Access :lol: :lol: :lol: :lol:
Seishiroa schrieb am
Setschmo hat geschrieben: ?
15.01.2018 19:21
War kurz davor es zu kaufen. aber ich lege keine 50 euro für ein EA spiel hin. Schade fùr die hälfte wäre es ok
Das ist von EA? Echt?
schrieb am