Die Gilde 2: Die Gilde 2 & Add-On - Patches - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: 4HEAD Studios
Publisher: JoWooD, Deep Silver
Release:
30.06.2009
Test: Die Gilde 2
78

Leserwertung: 66% [10]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Die Gilde 2
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Die Gilde 2 & Add-On - Patches

Patch bzw. Mini-Add-On für Die Gilde 2 und Die Gilde 2: Seeräuber der Hanse

Patch für Die Gilde 2
Download: Patch 1.4 (201 MB)
Download: Patch 1.4 für die frühe geschützte Release-Version (207 MB)

Patch für Die Gilde 2: Seeräuber der Hanse
Download: Patch 2.1 (58,2 MB)


Gruppe verwalten
Mit dieser Maßnahme kann ein Familienmitglied zur Gruppe hinzugefügt oder aus der Gruppe entfernt werden.

Anlegen von Accessoires
Ab nun können Schmuck und Kleidung angelegt werden, um die Gunst analog zu "Parfum" bei anderen Charakteren zu verbessern. Wenn sich ein Schmuckstück oder ein Kleidungsstück im Inventar des Charakters befindet, erscheint es zusätzlich in der Maßnahmenleiste des Charakters und kann dort mit einem einfachen Mausklick angelegt werden.

Gebäude: Hochzeitskapelle
Wer heiraten möchte kann dies weiterhin in aller Öffentlichkeit auf der Straße tun. Wem das aber zu öffentlich ist, der kann die Zeremonie in der Hochzeitskapelle wählen. Diese dauert zwar etwas länger und kostet Geld, wird für das junge Paar aber zu einem unvergesslichen Erlebnis und bringt daher beiden reichlich Erfahrung.
Zusätzlich kann in der Hochzeitskapelle ein Verlobungsring von einem Waisenkind erworben werden, den man seiner Angebeteten / seinem Angebeteten während der Werbung überreichen kann. Der Verlobungsring bewirkt dann einen größeren Fortschritt beim Werbungsprozess. Auch kann man hier Waisenkinder adoptieren, wenn man bereits verheiratet ist. Bei letzteren Maßnahmen sollte man bedenken, dass die Waisenkinder nur tagsüber anzutreffen sind.

Gebäude: Gildenhaus
Im Gildenhaus kann man Aufträge für die Gilde ausführen, was Ruhm einbringt. Die Gilde möchte dabei entweder besondere Gegenstände ankaufen - für diese kann man Baupläne kaufen - oder bietet einen Reiseauftrag an, durch den ein Charakter einige Zeit auf Reisen geht. Für beide Auftragsarten bekommt man Geld und unterschiedlich viel Ruhm. Auch kann man eine Ratsherrenkette erwerben, die für den Träger wie hochwertiger Schmuck wirkt. Der Gunstbonus wird zusätzlich durch den Gilden-Ruhm des Trägers, ob er Gildenmeister und gar Alderman ist, zusätzlich beeinflusst.

Gildenmeister
Jedes Gildenhaus ernennt einen Gildenmeister für jede der vier Charakterklassen: Patrone, Handwerker, Gelehrte und Gauner. Ab der zweiten Runde, jeweils zwischen 5 und 6 Uhr morgens findet die Wahl statt. Für die Wahl ist man automatisch angemeldet, wenn man einen Betrieb seiner Charakterklasse besitzt. Die Auswahlkriterien für einen Gildenmeisterposten sind die Anzahl und Stufe aller eigenen
Betriebe der Klasse, sowie der Ruhm des Charakters zur Gilde. Bevor in der darauffolgenden Runde eine neue Wahl stattfindet, erhält jeder Gildenmeister einen Ruhm-Punkt. Gildenmeister können Rohstofflieferungen von Städten außerhalb der Karte erwerben. Gildenmeister bezahlen einen geringeren Preis für eine Ratsherrenkette und für Handwerksanleitungen.

Alderman
Der Alderman ist der höchste Vertreter des Hansebundes in einer Gegend. So kann es je Karte auch immer nur einen Aldermann geben. Zur Wahl stehen hier alle Gildenmeister der Karte, die mindestens beachtet (Stufe 2) sind und deren Familien mindestens bekannt (Stufe 1) sind. Die Wahl selbst findet ab der dritten Runde jeweils zwischen 12 und 13 Uhr statt. Der Aldermann kann alle Maßnahmen der Gildenmeister benutzen, hat mehr Glück bei Rohstofflieferungen und muss für selbige weitaus weniger Geld bezahlen. Zusätzlich kosten ihn Ratsherrenketten und Handwerksanleitungen sehr wenig Geld.

Gildenreputation einsehen
Hiermit kann man den Ruhm eines Charakters bei der örtlichen Gilde sowie den Ruhm der Familie beim Hansebund einsehen. Außerdem erfährt man hier, ob der Charakter Gildenmeister und Alderman ist.

Stufe 0: unbekannt - Charakterruhm: 0 - Familienruhm: 0
Stufe 1: bekannt - Charakterruhm: 1-5 - Familienruhm: 1-20
Stufe 2: beachtet - Charakterruhm: 6-10 - Familienruhm: 21-50
Stufe 3: angesehen - Charakterruhm: 11-15 - Familienruhm: 51-100
Stufe 4: gefragt - Charakterruhm: 16-20 - Familienruhm: 101-200
Stufe 5: berühmt - Charakterruhm: >20 - Familienruhm: >200

Wenn ein Ehepaar ein Kind zeugt - also nicht adoptiert - wird 1/4 des GildenruhmsGildenreputation einsehen der Eltern auf das Kind übertragen.

Krankheitsaufkommen der Stadt
Hiermit kann das Krankheitsaufkommen der Stadt eingesehen werden. Die Maßnahme erscheint an einem eigenen Hospital, und führt zusätzlich zu den Krankheitsfällen der Stadt auch die Heilmittel im Lager des Gebäudes auf.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+