Civilization 6: Kleopatra ist das Staatsoberhaupt von Ägypten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Firaxis Games
Publisher: 2K
Release:
24.10.2016
21.10.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Civilization 6
82

“Auch wenn man im letzten Spieldrittel zu oft den Kopf schütteln muss, weil Truppen selbstmörderisch verheizt oder willkürlich Krieg erklärt wird: Civilization 6 ist ein gutes und angenehm umfangreiches Strategiespiel alter Schule. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Civilization 6
Ab 47.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Civilization 6: Kleopatra ist das Staatsoberhaupt von Ägypten

Civilization 6 (Strategie) von 2K
Civilization 6 (Strategie) von 2K - Bildquelle: 2K
In Sid Meier's Civilization 6 wird Kleopatra als Staatsoberhaupt von Ägypten fungieren. Ansonsten verfügen die Ägypter über die Sphinx als einzigartige Modernisierung und die Spezialeinheit "Maryannu-Streitwagen-Bogenschütze". Das Strategiespiel von 2K und Firaxis Games wird am 21. Oktober 2016 für PC veröffentlicht.

Letztes aktuelles Video: First Look Ägypten


Geboren als Kleopatra Thea Philopator im Jahr 69 v. Chr. kannte die spätere ägyptische Königin auf ihrem Weg zur Macht nur wenig Skrupel. Mit 14 Jahren, als viele ihrer Rivalen bereits vergiftet oder hingerichtet worden waren, wurde sie zur Regentin und Vertreterin ihres Vaters Ptolemaios XII. Als dieser vier Jahre später starb, regierten Kleopatra und ihr Bruder Ptolemaios XIII. (zu diesem Zeitpunkt gerade zehn Jahre alt) gemeinsam über Ägypten. Kleopatra, die mittlerweile mit ihrem jüngeren Bruder verheiratet worden war, hatte kein Interesse daran, die Macht zu teilen und ließ irgendwann alle Erwähnungen ihres Bruders in öffentlichen Aufzeichnungen entfernen. Als Ptolemaios XIII. schließlich floh, wurde Kleopatra zur alleinigen Herrscherin und Pharaonin von Ägypten. In den folgenden Jahren ging Kleopatra mehrere Romanzen mit mächtigen römischen Persönlichkeiten ein, darunter Julius Caesar und Mark Anton. So wurde das Ägypten der Antike zum Verbündeten einiger der einflussreichsten Figuren der Geschichte. Es waren aber während ihrer Herrschaft gerade diese Entscheidungen, die letztlich dazu führen sollten, dass das Ägyptische Reich in die Hände der Römer fiel.
 
Spezialeinheit: Maryannu-Streitwagen-Bogenschütze
Die Maryannu-Streitwagen-Bogenschützen stammten aus dem Adel und fuhren meistens zu zweit in leichten Streitwagen. Bei dieser Art von Streitwagen hatte der Schütze einen stabilen Stand und es gab Platz für mehr Munition. In schwierigem Gelände hatte er jedoch große Nachteile und auch wenn es gerade bei längeren Feldzügen schwierig war, die Pferde zu versorgen und die Wagen instand zu halten, gehörten die Maryannus eindeutig zu den Eliteeinheiten in der Armee des Pharaos.

Einzigartige Modernisierung: Sphinx
Die ägyptische Sphinx ist eine mythische Kreatur, die aus dem Kopf eines Menschen auf einem Löwenkörper besteht. Die Sphinx war ein beliebtes Symbol der Pharaonen für Stärke, Ewigkeit und Weisheit und wurde in verschiedensten Größen gefertigt - ein besonders großes Exemplar ist natürlich eines der ältesten bekannten Monumente der Geschichte: die Große Sphinx von Gizeh.


Quelle: 2K und Firaxis Games

Kommentare

Liesel Weppen schrieb am
Oder mit anderen Worten: Man könnte auch direkt DPA für Videospiele lesen, wenn es sowas denn gäbe.
Ein Zweizeiler ohne Inhalt mit einem riesen Quote. Das nennt man journalistische Meisterleistung. Aber hauptsache man kann ein Video anzeigen, für das man von jedem dämlichen Klick werbegebühren kassiert.
Und dafür soll man dann den Adblocker abschlaten und/oder 4P-Plus bezahlen.
schrieb am

Facebook

Google+