Civilization 6: Was ist der "aktive Fortschritt"? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Runden-Strategie
Entwickler: Firaxis Games
Publisher: 2K
Release:
24.10.2016
21.10.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Civilization 6
82

“Auch wenn man im letzten Spieldrittel zu oft den Kopf schütteln muss, weil Truppen selbstmörderisch verheizt oder willkürlich Krieg erklärt wird: Civilization 6 ist ein gutes und angenehm umfangreiches Strategiespiel alter Schule. ”

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Civilization 6
Ab 47.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Civilization 6: Was ist der "aktive Fortschritt"?

Civilization 6 (Strategie) von 2K
Civilization 6 (Strategie) von 2K - Bildquelle: 2K
In der Ankündigung von Sid Meier's Civilization 6 sprachen die Entwickler eher kryptisch von der "aktiven Erforschung von Technologien und Kulturen". Was es damit auf sich hat, darüber hat in der Zwischenzeit auch Ed Beach (Lead Designer) gesprochen: "Aktiver Fortschritt gibt Civilization-Spielern die Fähigkeit, ihren Fortschritt durch das Spiel zu beschleunigen, indem sie in der Welt des Spiels Aktivitäten abschließen. Die Idee ist, dass es einer Zivilisation hilft, technologische Geheimnisse freizuschalten und eine starke Gesellschaft aufzubauen, indem ihre Einheiten und Städte Erfolge erreichen."

Der aktive Fortschritt wird als Weiterentwicklung des Technologiebaums verstanden. "Unser größtes Problem mit dem alten Modell war, dass der Technologiebaum von den Aktionen in der Welt des Spiels getrennt war; wir wollten schon immer eine engere Verbindung haben. Sollte es nicht eine Rolle spielen, ob man Boote hat, wenn man versucht, Segeln oder Navigation zu verstehen?" Wenn man eine Stadt an der Küste baut, haben die Bewohner automatisch eine größere Affinität zum Segeln und somit schnelleren Zugang zu dieser Technologie als eine Zivilisation, deren erste Städte alle im Inland liegen. Vor allem in der Antike soll der "aktive Fortschritt" sehr wichtig sein und einen enormen Einfluss auf den zukünftigen Kurs der Zivilisation haben.

Wenn man eine Stadt an der Küste baut, haben die Bewohner automatisch eine größere Affinität zum Segeln und somit schnelleren Zugang zu dieser Technologie als eine Zivilisation, deren erste Städte alle im Inland liegen.
Wenn man eine Stadt an der Küste baut, haben die Bewohner automatisch eine größere Affinität zum Segeln und somit schnelleren Zugang zu dieser Technologie als eine Zivilisation, deren erste Städte alle im Inland liegen.


Der aktive Fortschritt wirkt sich nicht nur auf Technologien aus, sondern auch auf die Ausrichtungen - der Nachfolger der Sozialpolitiken aus Civilization 5. Hierzu meint Ed Beach: "Es ist cool, dass sich das System des aktiven Fortschritts auf beide Bäume anwenden lässt und es sogar eine Reihe von Fällen gibt, wo eine Aktivität in einem Baum einen Bonus im anderen auslöst. Selbst wenn man einen Wissenschafts-/Weltraumrennen-Sieg anstrebt, kann es für die Strategie sehr wichtig sein, beim Ausrichtungsbaum mit Kultur Fortschritte zu machen."

Screenshot - Civilization 6 (PC)

Screenshot - Civilization 6 (PC)

Screenshot - Civilization 6 (PC)

Screenshot - Civilization 6 (PC)

Screenshot - Civilization 6 (PC)



Quelle: 2K und Firaxis Games, Steam

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+