Lost Soul Aside: Ein-Mann-Projekt: Japan-Rollenspiel auf Basis der Unreal Engine 4 aus Südkorea - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
2D-Rollenspiel
Entwickler: Bing Yang
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Lost Soul Aside - Ein-Mann-Projekt: Japan-Rollenspiel auf Basis der Unreal Engine 4 aus Südkorea

Lost Soul Aside (Rollenspiel) von
Lost Soul Aside (Rollenspiel) von - Bildquelle: Bing Yang
Der Südkoreaner Bing Yang hat seit knapp zwei Jahren an dem Prototyp von Lost Soul Aside gearbeitet. Hierbei handelt es sich um ein Japan-Rollenspiel, das gewisse Erinnerungen an Final Fantasy 15 und Devil May Cry weckt, aber komplett selbstständig auf Basis der Unreal Engine 4 entwickelt wurde - u.a. wurden aber kostenlos verfügbare Assets vom Marketplace verwendet. Sein Projekt stellt er im folgenden Trailer ausführlich vor. Via Twitter und Facebook beantwortete er derweil einige Fragen und bedankte sich bei vielen Spielern für das zumeist positive Feedback. Er schreibt weiter, dass er das Design in Zukunft stärker von Final Fantasy 15 abheben möchte. Nichtsdestotrotz könnte es sein, dass sein Spiel unter Umständen gar nicht wirklich fertig wird.

Letztes aktuelles Video: Trailer



Quelle: Bing Yang

Kommentare

code5 schrieb am
Auch wenn ich auch denke, dass es nie daraus was wird (Daumen drücken ist trotzdem angesagt).
Gebt den Mann einen Job... oder ein Team.
Pioneer82 schrieb am
Schade das das wohl nie fertig wird.
Blood-Beryl schrieb am
Der MC könnte wirklich ein Klon von Noctis aus FF XV sein.
Aber die Kulissen erscheinen mir hier von dem was man so sieht deutlich farbenfroher und abwechslungsreicher als die (bisher gesehenen) von FF XV.
Ungeachtet dessen:
Riesenrespekt, wenn er das wirklich alles ganz allein gestemmt hat. Gibt nicht viele Indies, die von sich behaupten können, als Ein-Mann Entwicklerteam einfach mal was rauszuhauen, das optisch mit aktuellen Triple A-JRPGs mithalten kann (bzw. sie teils sogar locker übertriftt, gell Tales of?).
Ich hoffe sehr, dass ihm das Erfolg bringt. Und wenn es schon nicht fertig wird, dann ist hoffentlich zumindest ein gescheiter Entwickler aufmerksam genug, um den Jungen anzuheuern.
Hut ab, wirklich.
schrieb am

Facebook

Google+