Frostpunk: Automatons: Dampfbetriebene Maschinen helfen beim Überlebenskampf in der Kälte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: 11 bit studios
Publisher: Games Republic
Release:
24.04.2018
Q4 2018
Q4 2018
Vorschau: Frostpunk
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Vorbestellen ab 29,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Frostpunk: Dampfbetriebene Maschinen helfen beim Überlebenskampf in der Kälte

Frostpunk (Strategie) von Games Republic
Frostpunk (Strategie) von Games Republic - Bildquelle: Games Republic
Die Entwickler von Frostpunk haben sich nach längerer Sendepause wieder zurückgemeldet und mit den "Automatons" ein neues Spielelement vorgestellt. "Automatons" können im frostigen Refugium sehr hilfreich sein und ganze menschliche Arbeiterschaften ersetzen. Sie arbeiten rund um die Uhr, kümmern sich nicht um die Kälte und brauchen nur kurze Aufladepausen am Generator. Man kann außerdem Upgrades erforschen, um die Effizienz und die Leistungsfähigkeit der dampfbetriebenen Maschinen zu steigern.

Frostpunk, die Mischung aus Aufbauspiel, Gesellschaftssimulation und Überlebenskampf, soll Ende des ersten Quartals 2018 (März) für PC erscheinen. Unsere Vorschau findet ihr hier. Im Laufe des Februars wollen die Entwickler weitere Details und den genauen Erscheinungstermin verraten. Es wird bei Steam, Humble, GOG und anderen digitalen Shops erhältlich sein. Der Preis soll in etwa mit anderen "Premium Indie-Titeln" oder einem AA-Spiel zu vergleichen sein (Schätzung: zwischen 20 und 30 Euro).

Screenshot - Frostpunk (PC)

Screenshot - Frostpunk (PC)

Screenshot - Frostpunk (PC)


Letztes aktuelles Video: The Cogs of Progress


Quelle: 11bit Studios
Frostpunk
ab 29,99€ bei

Kommentare

DonDonat schrieb am
Da bin ich durchaus neugierig, wie das wirde: mir gefällt der Style sehr gut und die Kombination aus "Aufbauspiel, Gesellschaftssimulation und Überlebenskampf" klingt auch interessant (im ersten Moment denke ich hier an They are Billions ;)).
schrieb am

Facebook

Google+