Daymare: 1998: Survival-Horror wie in den 90ern im Ankündigungs-Trailer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Entwickler: Invader Studios
Publisher: -
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Daymare 1998: Survival-Horror wie in den 90ern im Ankündigungs-Trailer

Daymare: 1998 (Action) von
Daymare: 1998 (Action) von - Bildquelle: Invader Studios
Die Entwickler der Invader Studios zeigen erste Eindrücke ihres Survival-Horrorspiel Daymare: 1998, das von der Unreal Engine 4 angetrieben wird. Versprochen werden viele Anspielungen an Horrorfilme und -spiele aus den 90ern.

Letztes aktuelles Video: Ankuendigungs-Trailer


Kommentare

Sephiroth1982 schrieb am
casanoffi hat geschrieben:Mal sehen, ob ich dem Spiel eine Chance geben werde.
Ja, wirkt hier im Trainer recht ungruselig - aber wenn die Entwickler hier wirklich eine Hommage an die alten Zeiten bringen wollen, dann muss man schon bedenken, dass es ja gerade ein Herausstellungsmerkmal der früheren Horrorfilme war, auf relativ subtile Art und Weise Horror zu erzeugen - in einem Trailer kann man sowas unmöglich rüber bringen.
Finde ich definitiv "hochwertiger", als plump mit der Axt in die Fresse und dabei ordentlich kreischen.
Beispiel gefällig?
Schaut euch mal das Texas Chainsaw Massacre im Original und im Remake an.
Das erste war Horror, das zweite war Splatter.
Gut ich rede hier bei TCM von 1974 und 2003 - hoffen wie mal, dass die Jahreszahl im Titel hier nicht zum Verhängnis wird ^^

Ne auf Splatter würde ich auch gar nicht stehen. Es gibt ein paar Spiele bei denen es mich gegruselt hat. Resident Evil 1 z.B. Besonders beim Aufeinandertreffen mit dem ersten Zombie, in der Cutscene. Oder bei Dead Space, auch besonders am Anfang wo man flüchten muss. Ich mag den subtilen Horror, meinetwegen auch mit Jump Scares. Ich habe sooo viele Horrorfilme gesehen die mich kaum überzeugen konnten. Das haben nur ein paar wenige Filme aus Japan z.B. geschafft. Da gab es einen Film, in welchem einer der Protagonisten andauernd Rücken/Nackenschmerzen hatte. Bis er in einen besonderen Spiegel geguckt hat und auf seinem Rücken saß eine tote Frau, als Geist oder so. DAS ist für mich viel mehr Horror, als jedes Spiel und jeder Film der letzten 5 Jahre geschafft hat.
Jim Panse schrieb am
Was gibts gruseligeres als die 90er? Angefangen bei den Frisuren, über die Klamotten hin zu der Musik. Also ein besseres Setting hätten sie wirklich nicht finden können. ^^
casanoffi schrieb am
Mal sehen, ob ich dem Spiel eine Chance geben werde.
Ja, wirkt hier im Trainer recht ungruselig - aber wenn die Entwickler hier wirklich eine Hommage an die alten Zeiten bringen wollen, dann muss man schon bedenken, dass es ja gerade ein Herausstellungsmerkmal der früheren Horrorfilme war, auf relativ subtile Art und Weise Horror zu erzeugen - in einem Trailer kann man sowas unmöglich rüber bringen.
Finde ich definitiv "hochwertiger", als plump mit der Axt in die Fresse und dabei ordentlich kreischen.
Beispiel gefällig?
Schaut euch mal das Texas Chainsaw Massacre im Original und im Remake an.
Das erste war Horror, das zweite war Splatter.
Gut ich rede hier bei TCM von 1974 und 2003 - hoffen wie mal, dass die Jahreszahl im Titel hier nicht zum Verhängnis wird ^^
Sephiroth1982 schrieb am
Ja, das ist wirklich Horror. Es gruselt mich wie un-gruselig es ist.
schrieb am

Facebook

Google+