Civilization 6: Rise and Fall: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: Firaxis Games
Publisher: 2K
Release:
08.02.2018

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Civilization 6: Rise and Fall: Erweiterung mit großen und dunklen Zeitaltern, Gouverneuren und mehr angekündigt

Civilization 6: Rise and Fall (Strategie) von 2K
Civilization 6: Rise and Fall (Strategie) von 2K - Bildquelle: 2K
2K und Firaxis Games haben die erste (inhaltliche) Erweiterung von Civilization 6 angekündigt: Civilization 6: Rise and Fall. Das Add-on wird am 8. Februar 2018 erscheinen. Die Erweiterung führt Große Zeitalter, Dunklen Zeitalter, ein neues Loyalitätssystem für Städte und neue Gouverneure ein. Gleichzeitig werden die bestehenden Diplomatie- und Regierungssysteme weiter ausgebaut. Acht neue Zivilisationen (neun Anführer) und viele neue Einheiten, Bezirke und Wunder kommen hinzu.
 
"Die neuen Großen Zeitalter in Sid Meier's Civilization 6: Rise and Fall geben Spielern die Gelegenheit, den Aufstieg und Fall großer Reiche angesichts der Herausforderungen in ihrer Geschichte zu verfolgen und zu erleben, wie ihre Zivilisationen sich entweder zu dauerhafter Größe entwickeln oder letzten Endes zu Staub zerfallen", ergänzt Anton Strenger, Lead Designer bei Firaxis Games. "Die neuen Features dieser Erweiterung werden Spieler auf eine Weise herausfordern und belohnen, wie es sie in den 26 Jahren der Civilization-Reihe noch nie gegeben hat."
 

Screenshot - Civilization 6: Rise and Fall (PC)

Screenshot - Civilization 6: Rise and Fall (PC)

Screenshot - Civilization 6: Rise and Fall (PC)

Features (laut 2K Games):
  • GROSSE ZEITALTER: Wie Zivilisationen Höhen und Tiefen durchlaufen, so wird der Spieler Historische Momente erreichen und Dunkle oder Goldene Zeitalter erleben, die abhängig von den Aktionen im Spiel verschiedene Herausforderungen oder Bonusse liefern. Wer ein Dunkles Zeitalter erfolgreich überdauert, für den beginnt danach ein umso stärkeres Goldenes Zeitalter – ein Heldenzeitalter.
  • LOYALITÄT: Städte sind der Spieler-Zivilisation gegenüber unterschiedlich loyal. Wenn ihre Loyalität zu tief sinkt, sind niedrige Erträge und Aufruhr die Folge und es besteht die Gefahr, dass die Stadt zu einer anderen Zivilisation überläuft oder ihre Unabhängigkeit erklärt. Doch wenn eine Zivilisation eine Stadt verliert, kann dies einer anderen zugutekommen, die ihre Loyalität auf der ganzen Karte verbessert und dadurch ihre Grenzen ausweitet.
  • GOUVERNEURE: Dank einzigartiger Spezialisierungsbonusse und Beförderungsbäume kann der Spieler Charaktere rekrutieren, ernennen und verbessern, um seine Städte anzupassen und die Loyalität zu stärken.
  • VERBESSERTE ALLIANZEN: Ein verbessertes Allianzsystem ermöglicht es den Spielern, verschiedene Arten von Allianzen zu bilden und mit der Zeit Bonusse aufzubauen.
  • NOTFÄLLE: Wenn die Macht einer Zivilisation zu groß wird, können sich andere gegen sie verbünden und erhalten nach Ende des Notfalls Belohnungen oder Malusse.
  • ZEITLEISTE: In der neuen Zeitleiste werden die Historischen Momente auf dem Weg zum Sieg bildlich dargestellt, sodass der Spieler die Geschichte seiner Zivilisation immer im Blick hat.
  • NEUE ANFÜHRER UND ZIVILISATIONEN: Neun neue Anführer und acht neue Zivilisationen werden eingeführt, von denen jede neue einzigartige Bonusse und Spielelemente mit sich bringt. Hinzu kommen acht Spezialeinheiten, zwei einzigartige Gebäude, vier einzigartige Modernisierungen und zwei Spezialbezirke.
  • NEUE GLOBALE INHALTE: Es gibt acht neue Weltwunder, sieben Naturwunder, vier neue Einheiten, zwei neue Geländefeld-Modernisierungen, zwei neue Bezirke, 14 neue Gebäude und drei neue Ressourcen.
  • VERBESSERTE SPIELSYSTEME: Neue Politiken verfeinern das Regierungssystem und bestehende Systeme wurden verbessert.

Ausführliche Details zu den goldenen und den dunklen Zeitaltern, das Loyalitätssystem, den Gouverneuren, den Notfallsituationen, der Erweiterung der Allianzen und den historischen Momenten findet ihr im Civ-6-Blog.

"Sid Meier's Civilization ist die am längsten bestehende Spielereihe von 2K. Wir freuen uns sehr darauf, den Fans diese spannende, dynamische Erweiterung zu präsentieren, mit der sie Civilization 6 auf eine völlig neue Art erleben werden", so Matt Gorman, VP of Marketing bei 2K. "Ein Jahr lang haben wir neue Inhalte und Aktualisierungen für Civilization 6 entwickelt, die nun in die Erweiterung Civilization VI: Rise and Fall hineingeflossen sind. Es ist der perfekte Zeitpunkt für Veteranen und Neulinge, noch eine Runde zu spielen und ihre Zivilisationen weiter aufzubauen."

Letztes aktuelles Video: Ankündigung


Quelle: 2K und Firaxis Games

Kommentare

DEMDEM schrieb am
Felerlos hat geschrieben: ?
29.11.2017 14:55
Ich hoffe man macht dann auch mal was für die Civilizations DLCs die inzwischen schon erschienen sind. Prinzipiell sind die ja schon interessant. Aber für die verlangten Preise einfach Unsinn, die zu kaufen. Vielleicht könnte man mal ein Sparpaket mit allen bisher erschienenen DLCs anbieten zu einem fairen Preis oder man setzt die Preise für die Einzel-DLCs mal bei einem Steam Sale mit herab.
Jo, exakt meine Meinung. Wobei mir ein Paket mit den neuen Fraktionen zum fairen Preis schon reichen würde. Die Mini-Kampagnen interessieren mich nicht.
ChrisJumper schrieb am
*Freudensprung*
Dann darf ich nur bis juli 2018 warten damit die Linux Version das auch unterstützt. Ich freue mich wahnsinnig drauf.
Felerlos schrieb am
Ich hoffe man macht dann auch mal was für die Civilizations DLCs die inzwischen schon erschienen sind. Prinzipiell sind die ja schon interessant. Aber für die verlangten Preise einfach Unsinn, die zu kaufen. Vielleicht könnte man mal ein Sparpaket mit allen bisher erschienenen DLCs anbieten zu einem fairen Preis oder man setzt die Preise für die Einzel-DLCs mal bei einem Steam Sale mit herab.
Black Stone schrieb am
Hyeson hat geschrieben: ?
28.11.2017 18:03
...
Senseo1990 hat geschrieben: ?
28.11.2017 17:41
Neue Features bringen halt leider trotzdem nix, wenn die KI nicht funktioniert ¯\_(?)_/¯
bei mir kaum in's Gewicht :P
...
Jain, Spaß macht es, aber die KI ist situativ tatsächlich grenzdebil, gerade wenn es um die Ausnutzung von Schwächen oder das Nutzen von Siegchancen geht. Da spielt auch der Schwierigkeitsgrad keine Rolle (hab Prinz und die beiden darüber versucht), wobei es in den höheren eher auffällt, weil man sich da einfach mehr Gegenwehr wünscht (der Unterschied war m.E. nie geringer als dieses Mal).
Bin dennoch optimistisch, da in den letzten beiden Aufgaben die KI, zum Teil deutlich, von den Add-Ons profitiert hat.
Womit ich ein Problem hab, ist, das auch das ganze eher, von der Beschreibung her, eher wie ein Bezahl-Patch liest, dessen Preis durch ein Zivilizationen-Pack gerechtfertigt wird. Die Gameplay-Änderungen klingen im Vergleich zu den letzten Add-Ons erstmal eher überschaubar, aber ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen.
Kasmo schrieb am
Schon ein Termin für die Complete Edition bekannt, der Strom an DLC scheint ja nicht abzureißen?
Wenigstens Beyond Earth müsste jetzt ja fertig sein, weil schon seit einer Ewigkeit nix mehr gekommen ist und wohl auch nix mehr kommen wird.
schrieb am

Facebook

Google+