Allgemein: Neuauflage von Blood? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Blood: Neuauflage?

Remakes, Remakes, Remakes! Nach der Ankündigung der Doom 3 BFG Edition sowie der Neuauflage von Death Rally, Baldur's Gate und Rise of the Triad scheint auch über eine neue Variante von Blood nachgedacht zu werden.

So hat sich Jason "Jace" Hall (Chief Executive Officer von Monolith) im Blood-Forum zu Wort gemeldet und öffentlich über eine erweiterte Neuauflage von Blood sinniert - wobei er sich ganz speziell auf den ersten Teil bezieht, der in Deutschland indiziert ist. Jason "Jace" Hall möchte zunächst herausfinden, ob sich genug Befürworter, Interessierte und Unterstützer in der "Blood-Community" fürs Projekt finden. Er denke auch über eine Veröffentlichung auf anderen Plattformen nach und möchte das Spiel am liebsten kostenlos unters Volk bringen.

"I have been contemplating the idea bringing Blood back and was wondering how people might feel about it or if they were interested in helping me to do it. (…) My goal of course is for this all to be free, and all about gameplay and fun. You can rest assured that I have the resources to bring BLOOD back properly but like I said, I'm hoping to have the community participate in all this if it wants to so we can all do it together." (Quelle: The Postmortem)

Quelle: The Postmortem via Evil Avatar

Kommentare

wired schrieb am
Nolf ist toll.
Tron 2.0 sollte aber noch erwähnt werden. Eines der wenigen Spiele bei denen es mich reizte es nochmal zu durchspielen, seis wegen der Optik, Gameplay (bei Tribes merke ich grade wie spaßig ballern sein kann, wenns nicht immer Maschinengewehre und Granaten sind) oder die nette Geschichte, davon abgesehen zeigt es in meinen Augen gut, dass mit (simpler) Computergrafik soviel mehr zu machen ist, als vergeblich zu versuchen Fotorealismus zu bemühen, das funktioniert ja schon bei Hollywoodfilmen häufig... "nicht so gut".
Bei all den Shootern, die von Monolith eingeschlossen, fällt mir wieder auf wie langweilig, uninteressant oder garnicht vorhanden (Haupt-) Charaktere sind.
Caleb ist zwar simpel, aber sone fiese coole Sau motiviert mich gleich viel mehr Ärsche zu treten als irgendein Soldat der seine Pflicht tut oder eine leere Schablone. Da erscheints mir auch weniger absurd 100te Gegner ins Jenseits zu befördern, eben: Badass on Duty.
http://www.youtube.com/watch?v=Gos831LDX7c
ICHI- schrieb am
Also mir persönlich gefällt Blood sehr gut und brauch sich zwischen Duke Nukem , Doom 1-2
oder Shadow Warrior nicht verstecken. War auf keinen fall ein billig oder mittelklasse Shooter.
Monolith hat sich durch FEAR , Nolf , Condemned 1-2 und Aliens versus Predator 2 eh unsterblich gemacht. Besonders FEAR was bis heute maßstäbe setzt , Condemned der beste Survival Horror Titel aus der Ich-Perspektive.
Freue mich auf ihr neues Projekt , was auch immer das sein wird.
oppenheimer schrieb am
White Wolf_1986 hat geschrieben:Hey , sogar Duke hat in Blood einen kurzen auftrit
Und das hätte sein letzter sein müssen.
Ich bin froh, dass man aus Blood keine Verwurstung a la Duke Nukem Forever machen will.
Wenn man es so hinbekommt, das ich das vernünftig in 16:9 und Maus/Tastatur auf Windows zocken kann, ohne irgendwelche neuen Grafikspirenzchen, bin ich bereit, dafür sogar Kohle auf den Tisch zu legen.
The_Outlaw schrieb am
Würde mich sehr freuen, Blood war mein erster Ego-Shooter und habe ich damals sehr sehr gerne gespielt.
helen123 schrieb am
Natürlich wünscht man Neuauflage,aber die neue soll wirklich etwas besseres zur verfügung stellen.
schrieb am

Facebook

Google+