Guild Wars: Drei Updates in fünf Tagen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: ArenaNet
Release:
28.04.2005
Test: Guild Wars
85

Leserwertung: 91% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Guild Wars: Spiel-Updates

Folgende drei Spiel-Updates haben die Entwickler in den letzten fünf Tagen am Online-Rollenspiel-Highlight Guild Wars vorgenommen:

Update - 12 August 2005

• Händler wurden dahin gehend verbessert, dass ihre Preise stabiler bleiben und der Unterschied zwischen Preisen bei Ein- und Verkauf nicht so groß ist.
 
• Händler wurden dahin gehend verbessert, dass sie jetzt in allen Regionen (Amerika, Europa und Korea) dieselben Bestände verkaufen und kaufen und auch dieselben Preise berechnen.
 
Update - 10 August 2005

• Ein Fehler, der dazu führte, dass einige Teleporter in der Wüste nicht reagierten, wurde behoben.
 
• Ein Defekt bei der Fertigkeit Preis des Versagens, der bewirkte, dass Geschosse in mehr als 25% aller Fälle ihr Ziel nicht trafen, wurde korrigiert.
 
• Die Fertigkeit Hundert Klingen wurde korrigiert und fügt jetzt den korrekten Schaden zu; bisher fügte sie nur 75% ihres vorgesehenen Schadens zu.
 
• Die Fertigkeit Geistige Erfrierung wurde korrigiert und fügt jetzt Schaden unabhängig davon zu, ob die Energie des Wirkers niedriger als jene des Zieles ist oder nicht.
 
• Ein Defekt in der Fertigkeit Nebelform, der verhinderte, dass sie Schaden von Elementarangriffen reduzierte, wurde korrigiert.
 
• Der Quest "Der Preis des Stahls” wurde dahingehend korrigiert, dass der Weiße Mantel jetzt immer Zerstörte Rüstung für Spieler fallen lässt.
 
• Ein Fehler, der dazu führte, dass der Fertigkeitstausch-Dialog nach der Unterhaltung mit Hauptmann Greywind weiterhin angezeigt wurde, wurde korrigiert.
 
• Mehrere seltene Fehler, die Client- und Serverabstürze verursachten, wurden behoben.

Update - 08 August 2005

• Unregelmäßig auftretende Serverabsturz-Probleme wurden korrigiert.
 
• Probleme mit dem Modus Flüstern und der Freunde-Liste, die unmittelbar nach neuen Zusammenstellungen auftraten, wurden behoben.


Quelle: GuildWars

Kommentare

AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Folgende drei Spiel-Updates haben die Entwickler in den letzten fünf Tagen am Online-Rollenspiel-Highlight <STRONG>Guild Wars</STRONG> vorgenommen:<BR><BR><U>Update - 12 August 2005</U></P><P>? Händler wurden dahin gehend verbessert, dass ihre Preise stabiler bleiben und der Unterschied zwischen Preisen bei Ein- und Verkauf nicht so groß ist.<BR>  <BR>? Händler wurden dahin gehend verbessert, dass sie jetzt in allen Regionen (Amerika, Europa und Korea) dieselben Bestände verkaufen und kaufen und auch dieselben Preise berechnen.<BR> <BR><U>Update - 10 August 2005</U></P><P>? Ein Fehler, der dazu führte, dass einige Teleporter in der Wüste nicht reagierten, wurde behoben.<BR>  <BR>? Ein Defekt bei der Fertigkeit Preis des Versagens, der bewirkte, dass Geschosse in mehr als 25% aller Fälle ihr Ziel nicht trafen, wurde korrigiert. <BR>  <BR>? Die Fertigkeit Hundert Klingen wurde korrigiert und fügt jetzt den korrekten Schaden zu; bisher fügte sie nur 75% ihres vorgesehenen Schadens zu. <BR>  <BR>? Die Fertigkeit Geistige Erfrierung wurde korrigiert und fügt jetzt Schaden unabhängig davon zu, ob die Energie des Wirkers niedriger als jene des Zieles ist oder nicht. <BR>  <BR>? Ein Defekt in der Fertigkeit Nebelform, der verhinderte, dass sie Schaden von Elementarangriffen reduzierte, wurde korrigiert.<BR>  <BR>? Der Quest ?Der Preis des Stahls? wurde dahingehend korrigiert, dass der Weiße Mantel jetzt immer Zerstörte Rüstung für Spieler fallen lässt. <BR>  <BR>? Ein Fehler, der dazu führte, dass der Fertigkeitstausch-Dialog nach der Unterhaltung mit Hauptmann Greywind weiterhin angezeigt wurde, wurde korrigiert.<BR>  <BR>? Mehrere seltene Fehler, die Client- und Serverabstürze verursachten, wurden behoben.<BR><BR><U>Update - 08 August...
schrieb am

Facebook

Google+