Tabula Rasa: Ersteindruck des Online-Shooter-Rollenspiels - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Destination Games
Publisher: NCsoft
Release:
02.11.2007
Test: Tabula Rasa
83
Jetzt kaufen ab 6,68€ bei

Leserwertung: 90% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Tabula Rasa - Ersteindruck

Lange war es still um das Online-Rollenspiel Tabula Rasa von Design-Legende Richard Garriott, aber auf der E3 konnten wir einen Blick auf das MMORPG werfen. In einer ziemlich bizarren, aber durchaus hübsch aussehenden Sci-Fi-Welt kämpft ihr gegen garstige Aliens und sonstige Fieslinge - allerdings nicht in typischer Online-Rollenspiel-Manier, sondern eher als First-Person-Shooter. So steuert ihr euren Helden direkt mit der Tastatur und kontrolliert das Zielen sowie Feuern mit der Maus. Dieses Konzept verleiht dem Spiel einen deutlich höheren Action-Faktor und eine Auto-Zielerfassung greift euch bei Lags oder Ping-Problemen unter die Arme.

Vom Spielprinzip her gibt es viele Quests zu lösen. Ansonsten gilt es Battlefield-artige Schlachten um Kontrollpunkte (gegen KI) für euch zu entscheiden. Erledigte Gegner hinterlassen dabei natürlich neue Gegenstände. Hierfür würfelt der Computer ständig die Eigenschaften der Items frisch zusammen - somit findet ihr andauernd Gegenstände, die sich leicht unterscheiden. Je mehr Erfahrung ihr gewinnt und je höher euer Level ansteigt, um so mehr schießen eure Attribute in die Höhe und erst im Verlauf des Spiels sucht ihr euch eine Charakter-Klasse aus. Die Skills legen übrigens auch fest wie gut ihr mit den Waffen umgehen könnt.

Ersteindruck: Gut (+)

Zu den Tabula Rasa Videos von der E3 2005.


Tabula Rasa
ab 6,68€ bei

Kommentare

Evin schrieb am
Theoretisch sind elektronische RPGs eher CPG (Class play games) weil dir jeder Pen and Paper-Spieler sagen wird dass man elektronisch keine Rollen spielen kann. ;)
Max Headroom schrieb am
@insaneRyu:
Und wieso nicht ? Nur wegem dem Setting und der Waffen ? Schliesslich sucht man sich eine Rolle aus (das \"R\" im RPG) und spielt sie über längere Zeit, womit wir schon beim \"P\" sind. Die Werte kann man genausogut verbessern wie in World of Warcraft und die Eroberung der Plätze hat man in anderen Action-MMORPGs wie Neocron ebenfalls schon gesehen. Und wenn man Neocron als Massive-Shooter bezeichnet, dann will ich auch WoW als Massive-Magic bezeichnet sehen (^,-).
Für einen Cyberpunker könnte ein Sci-Fi Szenario interessanter sein. Zur Zeit schiele ich aber eher zu Auto Assault rüber... Mad Max Zeiten werden erweckt (^,-).
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
insaneRyu schrieb am
nach diesem text sollte man tunlichst davon lassen, das Spiel als MMORPG zu bezeichnen, genauso wie Guild Wars.
beides sind Multiplayer Action Games.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<P>Lange war es still um das Online-Rollenspiel <STRONG>Tabula Rasa</STRONG> von Design-Legende Richard Garriott, aber auf der E3 konnten wir einen Blick auf das MMORPG werfen. In einer ziemlich bizarren, aber durchaus hübsch aussehenden Sci-Fi-Welt kämpft ihr gegen garstige Aliens und sonstige Fieslinge. Allerdings nicht in typischer Online-Rollenspiel-Manier, sondern eher als First-Person-Shooter. So steuert ihr euren Helden direkt mit der Tastatur und kontrolliert das Zielen sowie Feuern mit der Maus. Dieses Konzept verleiht dem Spiel einen deutlich höheren Action-Faktor und eine Auto-Zielerfassung greift euch bei Lags oder Ping-Problemen unter die Arme.</P><P>Vom Spielprinzip her gibt es viele Quests zu lösen. Ansonsten gilt es Battlefield-artige Schlachten um Kontrollpunkte für euch zu entscheiden. Erledigte Gegner hinterlassen dabei natürlich neue Gegenstände. Hierfür würfelt der Computer ständig die Eigenschaften der Items frisch zusammen - somit findet ihr andauernd Gegenstände, die sich leicht unterscheiden. Je mehr Erfahrung ihr gewinnt und je höher euer Level ansteigt, um so mehr schießen eure Attribute in die Höhe und erst im Verlauf des Spiels sucht ihr euch eine Charakter-Klasse aus. Die Skills legen übrigens auch fest wie gut ihr mit den Waffen umgehen könnt.</P><P>Ersteindruck: Gut (+)</P><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=42184" target="_blank">Tabula Rasa: Ersteindruck des Online-Shooter-Rollenspiels</a>
schrieb am

Facebook

Google+