Unternehmen
Entwickler:
Publisher: cdv

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

CDV führt Sanierung durch

In letzter Zeit war es ziemlich ruhig um CDV, was fast immer ein schlechtes Zeichen ist. Der Karlsruher Publisher ist im dritten Quartal knapp der Zahlungsunfähigkeit entgangen, wie Finanznachrichten.de jetzt meldet. Der neue Vorstand Philipp Stiehl führt derzeit eine umfangreiche Sanierung des Unternehmens durch, das u.a. durch Kostensenkungen seine Schulden loswerden möchte. Die außerordentliche Hauptversammlung der Aktionäre stimmte der Kapitalrestrukturierung nun zu, die Teil des Sanierungskonzepts ist. Ein wichtiger Schritt in Richtung finanzielle Gesundung.       

Quelle: Finanznachrichten.de

Kommentare

Fragezeichenmensch schrieb am
Feldi69 hat geschrieben:Naja... wenn ich das Bedürfnis nach Erotik habe, dann brauche ich keine "Lula" dafür! :D
Das ist irgendwie die Standardaussage, die man zu lesen bekommt, wenn man dieses Thema im Internet anschneidet ^^
johndoe-freename-103756 schrieb am
rezman hat geschrieben:Ich finde es schade das sie kein ordendliches Lula game hinbekommen immer dieser Trash :http://forum.4pforen.4players.de Gute Erotik Games gibts irgendwie nicht
Naja... wenn ich das Bedürfnis nach Erotik habe, dann brauche ich keine "Lula" dafür! :D
rezman schrieb am
Ich finde es schade das sie kein ordendliches Lula game hinbekommen immer dieser Trash :http://forum.4pforen.4players.de Gute Erotik Games gibts irgendwie nicht
Kajetan schrieb am
Feldi69 hat geschrieben: Was ich wirklich schade finde ist (und dabei geht es mir gar nicht so sehr um CDV), dass mal wieder ein kleiner Publisher fast ins Gras beißen mußte. Die gesamte Entwicklung ist nicht positiv zu sehen, und dies ist leider branchenübergreifend so.
Na, 3mm vor der Grasnarbe angehalten. Noch sind se net pleite ;)
Ja, Marktkonzentration ist der Vielfalt des Angebotes abträglich, da hast Du recht. Aber angesichts des Umstandes, dass CDV die WK2-Kuh gemolken hat bis zum Erbrechen, kann man nicht gerade von einem Verlust sprechen, sollte die Re-Strukturierung fehlschlagen.
Da wäre eine Pleite von Jowood (obwohl ich das diesem Saftladen dreimal mehr wie CDV wünschen würde) schon eher ein Verlust. Jowood hat und hatte eine Reihe vielfältiger und breit gefächerter Genres im Angebot.
Aber solche Konzentrationen sind etwas vollkommen normales in unserem Wirtschftssystem. Man vergleiche einmal die Anzahl von Auto-Herstellern heute und vor 50 Jahren ...
johndoe-freename-103756 schrieb am
Ich stimme einigem von dem geschrieben zu. Allerdings wollte ich auch niemanden auf die Füße treten. Dantes Aussage war mir da einfach ein wenig zu pauschal. Auch habe ich nicht vor, mich für CDV aus dem Fenster zu lehnen, mit ner abgekupferten PM hatte meine Aussage auch nicht viel zu tun.
Was ich wirklich schade finde ist (und dabei geht es mir gar nicht so sehr um CDV), dass mal wieder ein kleiner Publisher fast ins Gras beißen mußte. Die gesamte Entwicklung ist nicht positiv zu sehen, und dies ist leider branchenübergreifend so.
Viele Grüße,
Feldi
schrieb am

Facebook

Google+