NVIDIA: GameReady-Treiber 359.06 für GeForce-Grafikkarten für Just Cause 3 und Rainbow Six Siege - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nvidia

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

NVIDIA: Treiber-Update für GeForce-Grafikkarten 359.06 für Just Cause 3 und Rainbow Six Siege

NVIDIA (Unternehmen) von Nvidia
NVIDIA (Unternehmen) von Nvidia - Bildquelle: Nvidia
NVIDIA hat den vierten Grafikkarten-Treiber in weniger als einem Monat veröffentlicht. Der GameReady-Treiber v359.06 (WHQL) soll vor allem für Just Cause 3 und Rainbow Six Siege optimiert worden sein (Release-Notes). Die Betriebssysteme Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 sowie Windows Vista werden unterstützt. Der Treiber kann bei GeForce.com oder via GeForce Experience runtergeladen werden. Bereits vor einigen Wochen hatte das Unternehmen GameReady-Treiber für Black Ops 3, ANNO 2205, Fallout 4, StarCraft 2, Star Wars Battlefront, Assassin's Creed Syndicate und Overwatch zur Verfügung gestellt.

Zudem hat NVIDIA jede Spieleinstellung von Just Cause 3 und Rainbow Six Siege getestet, den Einfluss auf Bildqualität sowie Performance überprüft und in entsprechenden Guides (Just Cause 3 und Rainbow Six Siege) festgehalten.

Quelle: NVIDIA

Kommentare

Igorsam schrieb am
wnxkraid hat geschrieben:Ich musste letztens erstmal wieder meinen nVidea Treiber downgraden.
Hatte nach dem update auf 359.00 echt gravierende Grafikfehler in Source 2007, dachte schon meine Grafikkarte stirbt gerade.
Seit dem Downgrade funktioniert wieder alles einwandfrei.
Ich vermute mal vor lauter Optimierung auf die neuen Spiele, wird die Kompatibilität zu älteren Titeln eher hinten angestellt.
Wenn das so weiter geht, kann man bald vor jedem Spiel erstmal die dafür geeignetste Treiberversion installieren.
Wenn du nicht Nvidia Bloatware und Zwangsaccounts willst bekommst du deine Treiber jetzt sowieso nurmehr vierteljährlich ... :roll:
Sorry aber das nervt mich wirklich etwas, hab vor kurzem mehr für eine Nvidia Karte ausgegeben, als ich überhaupt zugeben möchte ... wobei das gerüchteweise wohl schon länger bekannt war ...
wnxkraid schrieb am
Ich musste letztens erstmal wieder meinen nVidea Treiber downgraden.
Hatte nach dem update auf 359.00 echt gravierende Grafikfehler in Source 2007, dachte schon meine Grafikkarte stirbt gerade.
Seit dem Downgrade funktioniert wieder alles einwandfrei.
Ich vermute mal vor lauter Optimierung auf die neuen Spiele, wird die Kompatibilität zu älteren Titeln eher hinten angestellt.
Wenn das so weiter geht, kann man bald vor jedem Spiel erstmal die dafür geeignetste Treiberversion installieren.
Igorsam schrieb am
Berichtet 4players eigentlich über die Absurdität von Nvidia? Ich kann nicht der einzige sein der es eine Frechhheit findet, dass man Treiber plötzlich hinter Zwangssoftware und Datenkraken-Accounts versteckt?
Wenn das so weitergeht braucht man wirklich bald für jeden Schwachsinn Software und einen Account. Razer war da wohl erst der Beginn - immerhin ist es da halb so schlimm mit den Legacy Treibern, bei Nvidia verliert man gleich wesentlich mehr ....
adventureFAN schrieb am
Warum macht es keinen Sinn? Die Treiber wurden halt für das Spiel optimiert... oO"
Sn@keEater schrieb am
Auf der ein Seite löblich das Nvidia immer den neusten Treiber parat hat zu Spiel XY wenn es ein größeres neues Spiel ist.
Ich frage mich aber ob das wirklich so viel Sinn macht bzw. man mit den 359.06 Treiber mehr FPS ect hat als mit den 359.00?
schrieb am

Facebook

Google+