Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nvidia

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

NVIDIA: Grafikkarten-Treiber 384.94 für Fortnite, Hellblade und LawBreakers mit ShadowPlay Highlights

NVIDIA (Unternehmen) von Nvidia
NVIDIA (Unternehmen) von Nvidia - Bildquelle: Nvidia
NVIDIA hat einen neuen Game-Ready-Treiber (384.94) für GeForce-Grafikkarten veröffentlicht. Der Treiber wurde für LawBreakers, das Ultra-Grafik-Upgrade von EVE: Valkyrie, Fortnite (Early Access), ARK: Survival Evolved, Dark and Light und Hellblade: Senua's Sacrifice optimiert. LawBreakers unterstützt außerdem als erster Titel NVIDIA ShadowPlay Highlights. Game-Ready-Treiber erhalten von Microsoft außerdem das WHQL-Zertifikat. Der aktualisierte Treiber kann bei NVIDIA, Geforce.com oder via GeForce Experience runtergeladen werden (Release-Notes).

"NVIDIA ShadowPlay Highlights, das zum ersten Mal in LawBreakers verfügbar sein wird, hält automatisch die besten Spielerfolge mit Videos und Screenshots fest. NVIDIA ShadowPlay Highlights ist direkt in das Spiel integriert und weiß genau, wann der magische Moment passiert - egal ob bei einem Bosskampf oder einer Abschussserie. NVIDIA ShadowPlay Highlights nimmt diesen Moment dank der ShadowPlay-Technologie automatisch auf. Wenn die Session vorbei ist, präsentiert ShadowPlay die Highlights in einem Highlight-Reel. GeForce-Spieler können sich ihre Siege nochmals in Ruhe anschauen oder mit Freunden via Facebook, YouTube oder Imgur teilen. (...) NVIDIA verteilt Versionen von Mass Effect: Andromeda an ausgewählte GeForce-Experience-Nutzer. NVIDIA benachrichtigt alle Gewinner über den GeForce Experience-Client am Dienstag, den 1. August 2017. Um an der Aktion teilzunehmen, müssen Spieler die GeForce Experience herunterladen, sich einloggen sowie die NVIDIA-Newsletter - unter dem Account-Tab in den Einstellungen - abonnieren (nicht in China verfügbar)."


Quelle: NVIDIA

Kommentare

Balmung schrieb am
Ich finde DDU einfach praktisch, weil es wirklich alle NVIDIA/AMD Grafikkarten Treiber Reste entfernt und damit bei Problem direkt ausschließt, dass es an alten Treiber Resten liegen könnte. Auf die Art brauch ich dann auch nicht groß rumprobieren und weiß direkt, dass es am installierten Treiber liegen muss.
-ViPER- schrieb am
Naja, aber wenn niemand Treiber installiert, sondern abwartet, dann haben wir auch niemanden, der ihn testet und Feedback abgibt richtig? Sei doch froh, dass wir für dich testen. Und ja, gern geschehen ;-)
PS: Ich nutze keine Tools oder die Deinstall-Routine zum Treiber deinstallieren. Ich erstelle einfach vor der Treiberinstallation ein aktuelles Windows-Image und spiele das bei Bedarf wieder zurück. Geht schneller als den alten Treiber wieder zu installieren und die Profile anzupassen.
Balmung schrieb am
Darum sollte man Treiber nie an Tag 1 installieren sondern immer erst mal ein paar Tage abwarten und am Besten eine kurze Google Suche nach Treiber Problemen mit dem aktuellen Treiber in den letzten Tagen anstoßen. ;)
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
25.07.2017 15:14
bloub hat geschrieben: ?
25.07.2017 14:58
mit https://github.com/lostindark/DriverStoreExplorer geht das eigentlich sehr einfach ;).
Jup, braucht aber ein extra Programm und ich muss jedes mal manuell hinterherräumen.
Oder man benutzt DDU, das scheint auch diese Reste zu entfernen, denn mit dem GitHub Programm da konnte ich keinerlei NVidia Treiber Reste mehr entdecken.
-ViPER- schrieb am
VikingBK1981 hat geschrieben: ?
25.07.2017 14:01
Bei mir stürzen jetzt einige Spiele einfach ab. CIV 6 z.b und Total Warhammer.
Also wenn du GeForce Experience nicht mitinstalliert hast, dann ist es wohl doch nicht diese,
wie zuerst angenommen, sondern tatsächlich der Treiber. Oder beides ist fehlerhaft (auch
nicht gerade unwahrscheinlich). Watt´n Murks.
CryTharsis schrieb am
Liesel Weppen hat geschrieben: ?
25.07.2017 14:44
CryTharsis hat geschrieben: ?
25.07.2017 12:52
Den Mist würde ich einfach nicht mitinstallieren.
Geht das überhaupt noch?
Jap. Im Installationsprogramm unter benutzerdefiniert. Da kannst du auch auswählen ob du die Audio-Treiber und anderes Zeugs installieren möchtest...oder halt nicht. :wink:
Edit: bloub hat`s schon geschrieben.
schrieb am

Facebook

Google+