Elite Dangerous: Horizons: Erweiterungsserie beginnt in der nächsten Woche mit den "Planetary Landings" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Release:
2016
12.05.2015
2016
16.12.2014
27.06.2017
Q2 2017
16.12.2014
06.10.2015
Test: Elite Dangerous
85
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85
Test: Elite Dangerous
80
Test: Elite Dangerous
79
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85
Test: Elite Dangerous
81
Jetzt kaufen ab 24,99€ bei

Leserwertung: 79% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Elite Dangerous
Ab 45.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Elite Dangerous: Horizons: Erweiterungsserie beginnt in der nächsten Woche mit den "Planetary Landings"

Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Developments
Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Developments - Bildquelle: Frontier Developments
Frontier Developments hat den Releasetermin für die erste Erweiterung aus der Erweiterungsserie Elite Dangerous: Horizons für PC bekannt gegeben. Los geht es mit den "Planetary Landings" am Dienstag, den 15. Dezember 2015 - derzeit läuft noch der Beta-Test. Mit den "Planetary Landings" können "Spieler akkurat simulierte Planeten und Monde in der maßstabsgetreuen Nachbildung der Milchstraße erforschen. Jede dieser Lebensgroßen Welten lockt mit großartigen Panoramen und neuen Gameplay-Möglichkeiten. Die Spieler finden nützliche Ressourcen, begeben sich in gefährliche Gefechte, überfallen Basen, erkunden Absturzstellen und kooperieren mit anderen Spielern, sowohl auf der Planetenoberfläche als auch im Orbit darüber. Zum ersten Mal in Elite Dangerous können Spieler alleine oder mit Freunden zusammen auf Planeten landen, mit ihrem Raumschiff über Bergspitzen fliegen, in Canyons eintauchen und im neuen Scarab SRV Fahrzeug die Oberfläche erkunden - und das alles ohne Ladebildschirme oder Gameplay-Unterbrechungen", heißt es von den Entwicklern.

Elite Dangerous: Horizons wird 2016 weitere Missionen, neue Schiffe, Close Quarter Combat (CQC) Arenen und folgende Features umfassen:
  • Loot und Crafting: Umfangreichere Anpassungsoptionen
  • Multicrew: Teams von Spielern können unterschiedliche Rollen auf dem gleichen Schiff übernehmen
  • Commander Creation: Anpassungsoptionen für Ingame-Avatare
  • Ship-Launched-Fighters: Größere Raumschiffe erhalten ihr eigenes Kurzstrecken-Kampfschiff für Angriff und Abwehr

"Alle Elite Dangerous und Elite Dangerous: Horizons Spieler werden ihren Spielfortschritt behalten, die gesamte Community wird in der gleichen Galaxie unterwegs sein. Alle Elite Dangerous Spieler werden auch weiterhin kostenlose Updates, Fehlerbehebungen und Verbesserungen erhalten, die das Spiel neben Elite Dangerous: Horizons weiterentwickeln."

Mit der Veröffentlichung von Horizons für PC erhalten alle Elite-Dangerous-Nutzer ein (kostenloses) Update, das SteamVR-Unterstützung mit sich bringen wird. Die minimalen Systemanforderungen für die VR-Version lauten:
  • Betriebssystem: Windows 7/8/10 64 bit
  • Prozessor: Intel Core i7-3770K Quad Core CPU oder besser / AMD FX 4350 Quad Core CPU oder besser
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Grafikkarte: NVIDIA GTX 980 mit 4 GB oder besser
  • Netzwerk: Breitband-Internetverbindung
  • Festplatte: 8 GB freier Speicherplatz oder mehr

Letztes aktuelles Video: Planetary Landing Beta


Quelle: Frontier Developments
Elite Dangerous
ab 24,99€ bei

Kommentare

Wanderdüne schrieb am
Schon nächsten Dienstag? Krass :D
Ich freu mich drauf! :)
casanoffi schrieb am
Klar, geht immer um Geschmackssache, keine Frage.
johndoe724410 schrieb am
ich hab n hotas, ich spar noch mehr zeit in dem ich dieses spiel einfach nicht spiele ;) und was für die einen cool, ist für den anderen uncool ;)
casanoffi schrieb am
Schon am 15.12.?
Nicht schlecht - damit wäre die Horizons-Beta dann genau 2 Wochen gelaufen.
Die erste Beta lief ja immerhin über mehrere Monate.
Für 2 Wochen Betazugang knapp 20 Euro Aufpreis zu verlagen, ist schon heftig - kannste davon ausgehen, dass die nächste Beta nicht mehr so viele Teilnehmer haben wird (mich jedenfalls nicht mehr)?
So sehr ich E:D liebe, aber die Preispolitik wird immer kurioser.
Appache hat geschrieben:schon geil, bei dem spiel geht 90% der spielzeit für docking-manöver drauf. jetzt kann man noch seine lebenszeit bei planetenlandungen verheizen. geil geil geil :)
Du weißt schon, dass man E:D auch mit einem Gamepad oder noch besser einem Hotas spielt?
Du kannst sogar eine Maus anschließen!
Musst nicht nur mit der Tastatur steuern :mrgreen:
Schmerz beiseite, wenn bei Dir 90% der Spielzeit mit Docking draufgehen, dann solltest Du Dir dringend einen Docking-Computer installieren.
Der benötigt dann zwar normalerweise länger, als wenn man es manuell macht, aber in Deinem Fall? ^^
Und abgesehen davon gehören die Landeanflüge auf Stationen und jetzt Planeten mit zu den coolsten Momenten.
Als Trader und Explorer bin ich viel mit Supercruise und natürlich auch mit Landeanflügen beschäftig, habe diese wohl schon zu tausenden Malen erlebt - ist trotdzem immer wieder ein geiles Erlebnis :)
ChrisTrance schrieb am
Hört sich nach ner guten Season 2 in 2016 an.
Freu mich schon richtig, mit den Planetenlandungen wirds wohl auch für mich mal Zeit für ne ganz große Explorer-Tour ^^
schrieb am

Facebook

Google+