Auto Assault: Details zum dritten Update - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: NetDevil
Publisher: NCsoft
Release:
13.04.2006

Leserwertung: 95% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Auto Assault: Details zum dritten Update

Mitte November soll das dritte Update für Auto Assault veröffentlicht werden. Folgende Verbesserungen und Neuerungen wird das Update mit sich bringen: 

· Missionskarte: Tower
Im Niemandsland von Ground Zero ist ein ehemals unauffälliger Justice-Stützpunkt auf einmal zum Ziel für alle drei Spezies geworden. Über den Stützpunkt herrscht der mächtige "Tower" und nur die stärksten aller Straßenkrieger sollten mit dem Gedanken spielen, ihn herauszufordern. Schließen sich jedoch vier Spieler auf Stufe 80 zusammen, könnten sie eine reale Chance haben...

· Missionskarte: Scav-Erhebung
Diese Mission für Menschen eignet sich für Spieler um die Stufe 18. Die Scavs randalieren mal wieder und es liegt an eurem Konvoi, ihnen einen Riegel vorzuschieben. Diese Missionskarte ist für Konvois angelegt, denn einige der Rätsel sind nur durch mehrere Spieler zu lösen.

· Missionskarte: Tempel der Leche Madre
Auch diese Missionskarte ist für Spieler um Stufe 18 angelegt - für Mutanten. In dieser Konvoi-Mission gilt es zu einem aufgegebenen Tempel zurückzureisen.

· Missionskarte: Internierungslager Malachite
Die Biomek sind dafür bekannt, nicht lange zu fackeln und ihr Recht ohne Gnade geltend zu machen. Dieses Mal müssen sie aufständischen Pike-Gefangenen zeigen, wo es lang geht. Diese Missionskarte wird für Konvois um Stufe 18 eine harte Probe sein.

· Zwei neue Beute-Sets
Neue Beute-Sets zur Aufwertung des Chassis:
- Set 1: Das Kriegstreiber-Set (Sammeln von Außenposten-Marken)
- Set 2: Das Tower-Set (Boss-Loot)

· Ground Zero-Marken-System
Diese Änderung des Gameplay bedeutet, dass Ground Zero-Marken nicht mehr für das Einnehmen eines Außenpostens vergeben werden. Stattdessen erhält man diese Marken für PvP-Kills. Die Wahrscheinlichkeit eine Marke zu erhalten, hängt außerdem von der Populationsgröße ab. Wenn zum Beispiel die Menschen stark in der Unterzahl sind, werdet ihr mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Marke erhalten als die Mutanten- oder Biomek-Gegner.


Quelle: NCsoft

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+