Action-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Release:
03.09.2013
15.05.2012
03.09.2013
kein Termin
kein Termin
Test: Diablo 3
84
Test: Diablo 3
83
Test: Diablo 3
84
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 59% [23]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Diablo 3
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen TeamSpeak Server von 4Netplayers. Sei mit deinen Freunden jederzeit online und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die TS3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Diablo III - Datenbank der Gegenstände

Diablo 3 (Rollenspiel) von Activision Blizzard
Diablo 3 (Rollenspiel) von Activision Blizzard - Bildquelle: Activision Blizzard
Gegenstände, bessere Gegenstände und nochmals bessere Gegenstände für die Charaktere zu besorgen, das ist einer der zentralen Aspekte in Diablo III. Und schon weit vor der Veröffentlichung des Hack&Slay-Spiels im kommenden Jahr (wir berichteten) haben die Entwickler auf der offiziellen Webseite eine Item-Datenbank gestartet.

Allerlei Rüstungsgegenstände und Waffen (für jede Klasse und alle Slots) können dort vorab betrachtet werden, darunter auch mit dem Crafting-System erstellte Ausrüstung, legendäre Ausführungen und Set-Items - wie z.B. das "Bul-Kathos' Sacred Charge"-Set des Barbaren. Darüber hinaus können die Edelsteine (Gems) und die Rezepte der Crafting-Artisanen (plus die notwendigen Materialien) angeschaut werden sowie welche Dinge eure (computergesteuerten) Begleiter mit sich führen dürfen und welche nicht.

Obgleich die Entwickler darauf hinweisen, dass die Informationen zu den Gegenständen noch nicht final seien, ermöglicht die Item-Datenbank einen Einblick in die Bandbreite der in Diablo III zu findenden (oder im Auktionshaus verfügbaren) Gegenstände.

**Update: 29.09.2011**
Da die Gegenstandsdatenbank noch nicht allzu groß ist und dies für Unmut im Forum sorgte, meldete sich mittlerweile ein Blizzard-Mitarbeiter zu Wort und beschrieb die Datenbank eher als eine frühe Möglichkeit zum Ausblick aus die Items: "Die Gegenstände, die ihr bisher auf der Webseite sehen könnt, sind überwiegend Platzhalter und beinhalten noch nicht die komplette Auswahl. Viele Gegenstände und viele Affixe sind noch nicht in das Spiel eingebunden, und weil die Webseite direkt Spieldaten abfragt, können sie noch nicht angesehen werden. Wir denken darüber nach, die Daten wieder zu entfernen, weil sie offenbar einen falschen Eindruck verleihen. Wir wollten euch nicht mit einer mageren Gegenstandsauswahl erschrecken, sondern euch lediglich einen kleinen Ausblick auf das geben, was euch erwartet".

Quelle: Blizzard

Kommentare

dcc schrieb am
Das das RL bekommt eben nur 40% zusammen ;)
Immer die selbe Quest, Aufstehen, Arbeit/Schule, lernen... :/
Verdammten daylies.
krawattenjonny schrieb am
Superkuma hat geschrieben:Wie ich genau weiß dass mit dem Release mein Leben komplett den Bach runter geht und ich mich trotzdem drauf freue.
:lach:
Superkuma schrieb am
Wie ich genau weiß dass mit dem Release mein Leben komplett den Bach runter geht und ich mich trotzdem drauf freue.
BigBamDaddy schrieb am
Das was Blizzard an Informationen auf der Diablo 3 Seite bereitstellt übertrumpft jedes Handbuch aus damaligen Zeiten. Wenn man schon auf gedrucktes verzichtet, dann sollte man es genau so machen. Die Datenbank wird sicherlich nach Release auch aktuell gehalten, ebenso wie der Skill-Calculator. Super.
3nfant 7errible schrieb am
greenelve hat geschrieben: Und weil man es von anderen Spielen gewohnt ist, eine solche Datenbank recht schnell auf Fanseiten nachlesen zu können.

wollt ich auch gerad sagen. Auf Fanseiten wird üblicherweise jeder Furz und jedes noch so kleine Detail über ein Spiel sofort zusammengetragen, aber wenn sowas von offizieller Seite geschieht, dann ist es wieder was schlechtes :roll:
schrieb am

Facebook

Google+