Star Trek Online: Antworten auf Community-Fragen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Cryptic Studios
Release:
11.03.2014
02.02.2010
06.09.2016
06.09.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Trek Online
67
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 56% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Trek Online: Antworten auf Community-Fragen

Star Trek Online (Rollenspiel) von Perfect World / Namco Bandai / Atari
Star Trek Online (Rollenspiel) von Perfect World / Namco Bandai / Atari - Bildquelle: Perfect World / Namco Bandai / Atari
Dan Stahl, Executive Producer von Star Trek Online, hat einige Fragen aus der Community aufgegriffen und beantwortet. Er geht u.a. oberflächlich auf die anstehenden neuen Inhalte ein, stellt eine Mac-Version für 2013 in Aussicht und äußert sich zur Kritik an den zufälligen Raumbegegnungen.

Was steht in 2013 für STO, insbesondere für Staffel 8 auf dem Plan?
"2013 wird ein sehr aufregendes Jahr für STO. Staffel 8, die im ersten Halbjahr von 2013 veröffentlicht wird, konzentriert sich auf neue Missionen und Handlungsstränge mittels einer neuen Abenteuerzone, neuen Episoden und ein weiteres großes Feature, das noch nicht verraten wird. Wir planen außerdem Staffel 9 im zweiten Halbjahr von 2013 zu veröffentlichen. Zwischen all dem wird es zusätzliche Updates, neue Schiffe, ein paar neue Funktionen und vielleicht ein Sommerereignis vor dem nächsten Winterereignis geben."

Wird es bald neue Episoden geben?
"Ende Januar kommt eine neue Episode für das 3-jährige Jubiläum von STO heraus und danach wird der Großteil neuer Episoden mit Staffel 8 und später erscheinen."

Wird das schwere Jem'Hadar-Eskortschiff auch spielbar werden? Wird es weitere Fraktionen mit einem Rufsystem geben?
"Die kommende Einführung der verschlossenen Dominion-Kiste wird auch neue spielbare Jem’Hadar-Schiffe mit sich bringen. Das schwere Eskortschiff könnte eines davon sein. Wir planen im Laufe der nächsten zwei Jahre einige weitere Ruffraktionen einzuführen. Für diese Ruffraktionen ziehen wir PvP, FÖD/KVS-Krieg, Tholian-Einsatzteam, The Foundry und Handwerk in Betracht, um nur einige zu nennen."

Ich persönlich bin kein Fan davon, herumzufliegen und immer wieder die gleichen Missionen zu machen, in denen man 5 Anomalien scannen, 5 feindliche Schiffe zerstören oder auf einem Planeten 5 Feinde töten muss. Das ist nicht Trek! Wo sind die ganzen Aliens, mit denen man reden oder die man nicht dauernd töten muss? Wo ist die Erkundung neuen Lebens und der Weg dahin, wo noch nie jemand zuvor gewesen ist...?
"Wir haben jede Menge Ressourcen in die Erstellung von zufälligen Raumbegegnungen gesteckt, aber leider fühlen sie sich nie wirklich nach Trek an. Daher haben wir die Foundry entwickelt, damit Spieler Missionen entwerfen, die viel authentischer sind und etwas Neues bieten. Der nächste Schritt ist, die Foundry mit einem soliden Erkundungssystem zu verbinden, in dem man für die Erkundung neuer Sektoren mit zufälligen (aber von Spielern erstellten) fremden Welten belohnt wird. Das ist, was wir in Zukunft mit der Erkundung vorhaben."

Wann wird STO für Mac OS X veröffentlicht?
"Wir arbeiten daran und möchten dies, wenn möglich, in 2013 erledigen. Bleibt dran!"

Wird es einen Weg geben, seine Spezies zu ändern? Als ich mit STO angefangen habe, habe ich einen Menschen gewählt, später wurden die Caitianer im C-Store verfügbar. Ich würde liebend gern ein Caitianer sein, aber möchte dafür nicht von vorn anfangen.
"Da wir derzeit an einer Umverteilung eurer Eigenschaften arbeiten, ist dies eine Möglichkeit, die wir in Betracht ziehen, aber noch nicht beschlossen haben. Wir möchten eigentlich nicht, dass Spieler ihre Spezies wie ihre Fähigkeiten beliebig ändern können, aber wir glauben, dass einige Spieler eine Entscheidung getroffen haben, die sie gerne ändern würden. Sobald wir den Eigenschafts-Gutschein im Spiel haben, werden wir über diese Funktion entscheiden. Wenn es noch andere gibt, die genauso denken, dann hinterlasst uns eure Meinungen im Forum."

Werdet ihr weitere offizielle Trek-Musik lizensieren? Ich hätte gern Stücke der Filmmusik und das DS9-Thema für die Station. Ich würde sogar für Musikpakete bezahlen, wenn sie nicht zu teuer sind.
"Wir hatten einige Treffen mit CBS mit dem Versuch, mehr Musik zu erhalten, aber durch die Aufspaltung von Viacom sind die Musikrechte sehr schwer zu bekommen und ins Spiel zu integrieren. Wir haben noch nicht aufgegeben, aber es ist viel schwieriger, als einen Darsteller für die Synchronisation zu bekommen."

Quelle: Cryptic

Kommentare

Exedus schrieb am
Nenn mich Fanboy, aber Eve ist eines der wenigen Spiele neben X das mir ein wirkliches Weltraumgefühl vermittelt.
Das hat ja nichts mit fanboy sein zu tun sondern ist einfach nur eine Tatsache die man nicht widersprechen kann. Daher ist auch der Endeckerdrang bei EVe wesentlich höher.
Scorcher24_ schrieb am
greenelve hat geschrieben:
Scorcher24 hat geschrieben:
Anla'Shok hat geschrieben:Schon seit 3 Jahren draußen und noch immer fühlt sich das Weltall an als wäre man in einem Schuhkarton. Irgendwie habe ich bei eve mehr Star Trek feeling als bei Star trek selber.
This. Das Universum fühlt sich nicht echt an. Da ist kein Raumgefühl. Man fühlt sich eingesperrt wie in Call of Duty.
Auch wenns mit einem der Patches ein wenig besser geworden ist, so richtiges Spacefeeling kommt einfach nicht auf.
Ihr habt halt das Raumschiff Enterprise Opening nicht mehr im Kopf. Es fing eine Erzählerstimme wie folgt an: "Der Weltraum, begrenzte Weiten..." :Clown:
Nice try. Aber nein. Das Problem ist, ich kenne Eve. Nenn mich Fanboy, aber Eve ist eines der wenigen Spiele neben X das mir ein wirkliches Weltraumgefühl vermittelt. Das Gefühl von Unendlichkeit. Einfach schon weil die Systeme unendlich sind. Ich kann tagelang per MWD in eine Richtung fliegen, ich stoße nie gegen eine unsichtbare wand. Da ist zwar nichts, aber dennoch...
greenelve schrieb am
Scorcher24 hat geschrieben:
Anla'Shok hat geschrieben:Schon seit 3 Jahren draußen und noch immer fühlt sich das Weltall an als wäre man in einem Schuhkarton. Irgendwie habe ich bei eve mehr Star Trek feeling als bei Star trek selber.
This. Das Universum fühlt sich nicht echt an. Da ist kein Raumgefühl. Man fühlt sich eingesperrt wie in Call of Duty.
Auch wenns mit einem der Patches ein wenig besser geworden ist, so richtiges Spacefeeling kommt einfach nicht auf.
Ihr habt halt das Raumschiff Enterprise Opening nicht mehr im Kopf. Es fing eine Erzählerstimme wie folgt an: "Der Weltraum, begrenzte Weiten..." :Clown:
Scorcher24_ schrieb am
Anla'Shok hat geschrieben:Schon seit 3 Jahren draußen und noch immer fühlt sich das Weltall an als wäre man in einem Schuhkarton. Irgendwie habe ich bei eve mehr Star Trek feeling als bei Star trek selber.
This. Das Universum fühlt sich nicht echt an. Da ist kein Raumgefühl. Man fühlt sich eingesperrt wie in Call of Duty.
Auch wenns mit einem der Patches ein wenig besser geworden ist, so richtiges Spacefeeling kommt einfach nicht auf.
Renegade02 schrieb am
Ich bin seit der Beta-Phase dabei und muss sagen, dass sich das Spiel sehr gut entwickelt hat.
Von ein paar Missionen am Anfang ist ein ganzes Universum voller unterschiedlicher Aufgaben geworden. Gut, es geht natürlich eher ums Kämpfen im Raum oder am Boden.
Alleine würde ich das auch nicht lange spielen, aber zusammen mit anderen macht das richtig Spaß, besonders die Missionen für 5 Spieler. Neu Romulus ist ok, hat was Beruhigendes durch die Musik.
Das Star Trek Feeling kann aber gerne mehr herauskommen, z.B. durch Missionen wie in den Serien etc. Vielleicht auch durch Querverweise auf Ereignisse aus den Serien.
Ansonsten hat sich wirklich viel getan, besonders bei der Übersetzung.
schrieb am

Facebook

Google+