Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde 2: Große Demo zum Download - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: EA Los Angeles
Publisher: Electronic Arts
Release:
11.07.2006
28.02.2006
Test: Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde 2
78

“Kein Spiel für Mitglieder der Deutschen Tolkien Gesellschaft. Aber für ein Gemetzel zwischendurch sehr empfehlenswert!”

Test: Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde 2
80

“Kein Spiel für Mitglieder der Deutschen Tolkien Gesellschaft. Aber für ein Gemetzel zwischendurch sehr empfehlenswert!”

Leserwertung: 85% [23]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Schlacht um Mittelerde 2 - Demo

Die versprochene Demo zu Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde 2 steht zum Download bereit. Mit den Männern des Westens könnt ihr das Tutorial bestreiten und danach den Gefechts-Modus mit den Karten "Withered Heath" und "Harlindon" antesten. Im Skirmish dürft ihr zwischen zwei Fraktionen wählen (Zwerge oder Goblins) und könnt auf der Harlindon-Karte erstmals Schiffe einsetzen.

Download: Demo (1,36 GB)


Kommentare

King_crazy schrieb am
Hallo ich habe mal eine frage!
Ich habe die demo runtergeladen und sie ist echt gut doch wenn ich schiffe baue und auf see steche,verschwindet der nebel des krieges nicht also das meer bleibt schwarz.Warum ist das so ist es auch in der vollversion so?
myro87 schrieb am
lol was geht ..
nu aber:
freies bauen is wohl das beste und das was im ersten teil gefehtl hat, was dazugekommen ist. massige upgrades lohnen mal wieder und ohne kommt man nicht klar ;) find ich super... hehe und auch dass die gehöfte jetzt so ne art wirkungsgrad haben ist irgendwie logischer als bei teil 1 wo man sie einfach mitten in die burg setzten konnte und so dicht gedrängt waren... nette idee von ea einfach klasse !
myro87 schrieb am
komisch n teil meines comments fehlt... hier der rest^^
aber dennoch das spiel rockt... ;) freies bauen is wohl das beste und das was im ersten teil gefehtl hat, was dazugekommen ist. massige upgrades lohnen mal wieder und ohne kommt man nicht klar ;) find ich super... hehe und auch dass die gehöfte jetzt so ne art wirkungsgrad haben ist irgendwie logischer als bei teil 1 wo man sie einfach mitten in die burg setzten konnte und so dicht gedrängt waren... nette idee von ea einfach klasse ! :D
will ja auch was gutes sagen
myro87 schrieb am
demo is erste sahne... bfme basht bis nach meppen und zurück und so.... das einzige was mich stört ist, dass die models auch auf ultra high bei meiner x800pro keine oder eine ungenügende kantenglättung haben, so auch die argonath im hauptmenu... sehen wirklich richtig erbärmlich aus im gegensatz zum wasser oder dem tollen blendeffekt. auch texturen wieder vom feinsten.. ;)
und den schatten hab ich gleich ausgestellt da er sowas von verpixelt war... meine güte ^^ ka warum
aber von ki is nix zu spüren... hatte heute das vergnügen ne truppe halbtrolle abzuschlachten die einfach dumm vor meinem wall mit wurfaxttürmen stehen geblieben sind...
oder auch die bogengoblins heute mit dain eifach niedergeschnetzelt ohne das sie sich gewährt haben, sie sind sogar in ihrer formation stehen geblieben und versucht diese aufrecht zu erhalten, indem sie die freien plätze neu besetzten und dain damit nicht mal einen schritt tun musste um den ganzen trupp zu skalpieren. EA danke! ich dacht das wird besser als in teil 1 aber war/wird wohl nicht so sein. auch die riesentrolle oder was auch immer blieben dabei meine truppen lieber mit steinen zu bewerfen als mit einem tritt oder schlag wegzukicken, auch als diese genau vor ihnen standen... ki is hier nicht zu sehen... schade :(
aber dennoch das spiel rockt... ;) freies bauen is wohl das beste und das was im ersten teil gefehtl hat, was dazugekommen ist. massige upgrades lohnen mal wieder und ohne kommt man nicht klar ;) find ich super... hehe und auch dass die gehöfte jetzt so ne art...
schrieb am

Facebook

Google+