World of WarCraft: The Burning Crusade: Große Schlachtzug- und PvP-Änderungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
12.01.2007
Test: World of WarCraft: The Burning Crusade
91

“Gewaltiges und fast perfektes Add-On für World of WarCraft.”

Leserwertung: 81% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WoW Burning Crusade: Raid- & PvP-Änderungen

Blizzard Entertainment hat weitere Details zu den Veränderungen und Neuerungen im Add-On World of WarCraft: The Burning Crusade verraten. Besonders das Schlachtzugsystem sowie die PvP-Elemente werden überarbeitet:

• Der Geschmolzene Kern, der Pechschwingenhort, der Tempel von Ahn'Qiraj und die Naxxramas Nekropole sind die bisherigen Highlevel-Dungeons in World of WarCraft für 40 Spieler. Im Add-On The Burning Crusade werden die Endgame-Schlachtzug-Dungeons auf 10 bis 25 Teilnehmer beschränkt. "Der Turm von Karazhan" wird eine Herausforderung für zehn Spieler auf Stufe 70 und die schwerste Instanz "Der Schwarze Tempel von Illidan" ist für 25 Charaktere der Stufe 70 ausgelegt. Insbesondere das Zusammenspiel, vor allem bei den Hybrid-Klassen, soll mit diesen Änderungen verbessert werden.

• Arena-PvP wird ebenfalls mit dem Add-On eingeführt. Hierbei könnt ihr Teams (ähnlich wie Gilden; z.B. "2 gegen 2" oder "5 gegen 5") bilden und gegen andere Gleichgesinnte antreten; auch in speziellen saisonbedingten Wettstreiten. Am Ende jeder Woche werden die Punkte für die Teams verteilt, die sich als Belohnung dann neue Gegenstände kaufen können. Mit diesen Arena-Kämpfen soll der Teamplay-Aspekt zwischen den Klassen mehr in den Vordergrund rücken. Auch eine Rangliste sowie ein faires Matchmaking-System sind geplant.

• Das bisherige Ehrensystem wird komplett überarbeitet und linear gestaltet. Die gesammelten Ehrenpunkte werden in Zukunft als Währung für Ausrüstungsgegenstände dienen. Es wird keine weiteren Ränge geben.

• Ausgebaut werden ebenfalls die Outdoor-PvP-Elemente. So gibt es im Landstrich "Nagrand" eine Stadt, die von der Allianz oder der Horde erobert werden kann. Der aktuelle Stadthalter bekommt Zugang zu Materialen und Gegenständen, die es sonst nirgendwo gibt. Als Angreifer kann man übrigens Greifentürme in der Stadt errichten und die NPC-Wachen oder Verteidiger aus der Luft mit Bomben bewerfen.

• Der Raid- oder Gruppenleiter legt beim Betreten der Instanz den Schwierigkeitsgrad fest (sofern freigeschaltet). Fünf Stufen stehen zur Auswahl, von denen nicht nur die Stärke der Gegner abhängt, sondern auch die Qualität der Beute. Beispielsweise könnt ihr im 60er bis 62er Flügel der Höllenfeuer-Zitadelle auf "Hard" spielen, was den Schwierigkeitsgrad eher in Richtung Level 70 schraubt. Die "alten" Instanzen bekommen keine Schwierigkeitsgrade spendiert.

• Schamanen bekommen das Talent "Bloodlust" (Buff für die Gruppe), das die Angriffs- und Zaubergeschwindigkeit kurzfristig erhöht.

• Paladine erhalten eine "Aggro-Snap"-Fähigkeit, die es ihnen ermöglicht, frei herumlaufende Gegner an sich zu binden bzw. zu tanken.

• Die Dranei reiten auf einer Mischung aus Elefant und Ochse, genannt Elekk.


Quelle: IGN, 1UP

Kommentare

E-G schrieb am
wollt ihr nun ausdikutieren welches mmorpg das beste ist? kommt mal klar...
und wenn ihr ein mmorpg mit gutem pvp system, welches auch halbwegs realistisch rüber kommt (warum sollte man den nicht einfach jemanden umhauen können?), sucht dann solltet ihr euch mal lineage2 ansehen... besser pvp geht nicht... geht dir jemand auf die nerven, haust du ihn um und gut is. und nicht endlos irgendwelche scheiß arenen oder rumgeflame.
Dumai schrieb am
(boh ich verklick mich dauernd ^^)
Dumai schrieb am
neon1705 hat geschrieben:@dumai ich glaube da haste dich jetz aber mal richtig in der zeit verechnet mein kleiner die warcraft legende oder story oder wie mans auch nennt gibt es bestimmt schon länger als warhammer story
da spricht der profi .. warhammer gibt es sein 1983, das erste warcraft kam 11 jahre später raus - nämlich 1994
neon1705 hat geschrieben: oder ob man das dumme rumgekloppe da überhaupt story nennen kann sry aber man kann warhammer wohl nicht mit warcraft vergleichen weil
1.warcraft hat eine so tiefgehende geschichte die jeden warcraft fan noch weiter reinreizt und intressanter macht
WARHAMMER NICHT
ach .. komisch warum ich dann bei amazon mehr als dreimal soviele warhammer bücher finde als für warcraft :roll:
neon1705 hat geschrieben: 2.warcraft ist kein völlig verblödetes rumgemetzel wo überviel unrealistisch viel blut spritzt
WARHAMMER SCHON
warhammer ist bei weitem kein verblödetes rumgemetzel, aber das jetzt zu erklären würde den rahmen sprengen.
ich geb ja zu das warhammer wesentlich brachialer und brutaler rüberkommt als warcraft mit seinem knuddel-krieg .. deswegen sollten kleine kinder da auch die finger von lassen ;)
neon1705 hat geschrieben: 3.warcraft mag vllt nicht die orks erfunden haben
NA UND WARHAMMER AUCH NICHT
hab ich nie behauptet ;)
neon1705 hat geschrieben: ich könnte noch 100 weitere aufzählen warum man warcraft nie mit...
neon1705 schrieb am
und nochmal was an @ichliebemich
also irgendwie bist auch net ganz sauber im kopp les mal was du geschrieben hast nochmal durch und überleg mal ob du wirklich dich darüber freust
von ichlibemich
WOW ist ein absolutes nerd spiel!! wie viele ihr leben nur noch in wow leben will ich gar nicht wissen es sind auf jeden fall viele und das sind echt sozial verarmte leute.
jedes mal wenn ich einen lvl 60 char denk ich mir da kann ja nur ein nerd hinterstecken, und die leute die dahinterstecken prfoilieren sich mit diesem spiel.
Boah guck mal ich hab alles episch oh ich bin cool ich fühl mich so toll denn mein charakter bin ich. Und im rl kriegen sie gar nichts hin.
Dieses spiel sollte verboten werden, wieviele leute nur noch darin leben es ist so arm, und wenn ich dann so sprueche hoere wie:
bin mal kurz afk meine kinder haben hunger.
da denk ich mir auch nur noch kommt mal auf euer langweiliges leben klar.
Blizzard hat echt ne gold quelle gefunden, die machen so unglaublich viel umsatz.
Wenn ich Blizzard waere wuerd ich die kunden nur auslachen und mir denken wie viele idioten ihr geld und ihre zeit in einer virtuellen welt verschwenden.
also junge nästes mal kopp einschalten den blöde sachen quatschen wen ich wow spiele den aus spass und weil ich es möchte und nicht weil ich deiner völlig hirnrissigen kommentar sozial verarmt bin.. :evil:
MFG NEON
p.s ausserdem würdest du den ja selber zu den leuten gehören oder nicht?
denn hier ein guter tip KÜNDIGE DEIN ACCOUNT BOON
neon1705 schrieb am
ichliebemich hat geschrieben:ich finds super das sie endlich den paladin stärker machen, so ist er mit lvl 60 nicht nur zum heilen verdammt sondern kann auch tanken.
ähm nix gegen dich aber nen paladin ist eine support klasse tanken und heilen kann er jetz auch schon nur halt nix von beiden perfekt der krieger tankt halt immernoch am besten (dafür issa ja da) und priester heilt halt immernoch am besten (was auch klar ist) darum supporter klasse er unterstützt entweder das heilen oder unterstütz den tank...also auch nix neues^^ aber wenigstens freuds dich
schrieb am

Facebook

Google+