World of WarCraft: The Burning Crusade: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Blizzard
Publisher: Vivendi Games
Release:
12.01.2007
Test: World of WarCraft: The Burning Crusade
91
Jetzt kaufen ab 29,95€ bei

Leserwertung: 81% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

WoW Burning Crusade: Tier 4 und alte Instanzen

Blizzard hat sich viel Feedback der Fans zu Herzen genommen und wird das "Tier 4"-Set stärker an die verschiedenen Klassen-Talente anpassen. Der Boss in einer Schlachtzug-Instanz wird nicht mehr das endgültige "Tier 4"-Item droppen, sondern einen Gegenstand (eine Art "Gutschein"; verwendbar für mehrere Klassen), den ihr bei einem NPCs gegen das Setteil eintauschen könnt. Beim NPC habt ihr dann die Wahl, ob ihr als Krieger lieber auf Tank-Equipment oder auf Damage-Ausrüstung gehen wollt. Als Druide habt ihr dann endlich die Wahl zwischen Ausrüstungsgegenständen für Feral, Moonkin oder auf Heilung geskillte Druiden. Somit werden die beiden Faktoren Zufall und Glück bei den Boss-Loots reduziert und die Klassen können sich spezielle Gegenstände anhand der ausgewählten Talente aussuchen.

An den bisherigen Raid-Instanzen (für 40 Spieler) wird sich bei der Veröffentlichung von The Burning Crusade erstmal nichts ändern. Weder Schwierigkeitsgrade, noch neue Loots werden hinzugefügt und Änderungen am Instanztimer sind ebenfalls nicht geplant. Mit Stufe 70 könnt ihr diese Instanzen trotzdem noch besuchen, auch wenn die Beute nicht mehr so hochwertig sein wird - jedenfalls im Vergleich zu den neuen Burning Crusade-Items. Das Hauptaugenmerk liegt also auf den neuen 5, 10 und 25-Spieler Instanzen. Nichtsdestotrotz könnte Blizzard irgendwann in der Zukunft die bekannten 40er-Instanzen anpassen.


Quelle: Blizzard
World of WarCraft: The Burning Crusade
ab 29,95€ bei

Kommentare

johndoe-freename-102693 schrieb am
Also ich hoffe, das die das nicht noch weiter übertreiben mit den Rüstungen. Anfangen tut man mit standart sachen wie Leder und Stoff etc. Und dann gehts in die Zukunft siehe Krieger, der sieht eher aus wien Cyborg. Ich find das total Kindisch und übertrieben hauptsache geil... Die Quests... Anspruchslos ... man muss kaum lesen .. jede hab ich im schlaf gelöst ... Kaum Char bezogene Quests ... PvP total langweilig .. siehe Daoc RVR system .. wenn sie daran arbeiten .. und viell sogar noch ne 3. Partei hinzufügen dann hat das spiel Zukunft. Aber so wirds bald nur noch langweilig. Klar 10 lvl jetzt mehr bringt bissl fun. Aber hat man alles was dann .. PVP wieder .. immer gleiche karten ... nicht mein ding. Das Spiel sollte mal schwerer gemacht werden um Leuten die nicht stunden zeit haben auch etwas zu bieten .. die nich immer MC BWL etc gehen können. Bissher ist dort nur die Dauerzocker Comunity gefördert worden mehr nich.
Weiterhin Zeigt das Addon nicht wirklich von Niveau Daoc hat in halber Zeit bessere Addons hin bekommen und Die teilweise sogar umsonst an den Spieler gebracht mit mehr neuen Dingen. Die wirklich von Spielern gekommen sind. Dank Vote bei spiel eintritt für dinge die Fehlen. Sollte Blizz sich mal beispiel drann nehmen.
Ninnghizidda schrieb am
Gute Sache auch wenns meinen Hexer wahrscheinlich nicht betrifft aber für viele wirds wohl ne nette Neuigkeit sein.
schrieb am

Facebook

Google+