War Rock: Publisher gefunden - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: DreamExecution
Publisher: Nexon Europe
Release:
15.09.2007
Test: War Rock
59

“War Rock bietet „Bewährtes schlecht kopiert“ mit der Extraportion „Cash over Skill“.”

Leserwertung: 63% [14]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

War Rock wird gratis vertrieben

War Rock hat mit K2 Network einen Publisher gefunden, dessen Vertriebsmethoden jedoch recht ungewöhnlich sind. Für die Vollversion des Shooters werdet ihr nämlich keinen Cent berappen müssen, da diese umsonst ist. Nur wer zusätzlich mehr Fähigkeiten, Spezialwaffen und andere Vorzüge genießen möchte, muss dafür wahlweise In-Game-Geld oder echtes Geld bezahlen. Mehr dazu erfahrt ihr auf der offiziellen Seite. Der Betatest soll im Mai 2006 starten, der Release soll dann diesen Sommer stattfinden.

Quelle: PM K2 Network

Kommentare

ssmurf schrieb am
erst wird geheult dass spiele zu teuer sind.
nun wird gemeckert dass sie kostenlos sind und natuerlich sofort wieder eine verschwoerung gerochen ^^.
ihr seit komisch
Kajetan schrieb am
Blue_Ace hat geschrieben:Boah, so was nen ich Marketing.
Jepp! Die Leute mit "Kostenlos!!!" anlocken, um ihnen dann hinterher für vernünftige Waffen und Zubehör die Kohle aus der Tasche ziehen. Merke: Immer wider kleine Summen zu bezahlen tut eigentlich gar nicht weh. Man merkt daher gar nicht, dass man somit ganz leicht sehr viel mehr Geld liegen lässt, als man dies mit einem "kompletten" Spiel machen würde.
Mit sowas schießt man natürlich aus der Menge der Militärshooter raus.
Fragt sich nur, ob positiv oder negativ
Wenn das klappt hoffe ich mal solch eine Strategie häufiger in der Spielebranche zu sehen die meiner Meinung echt genial ist.
Genial ist sie nur für den Publisher, falls die Rechnung aufgeht. Aber solange die Gamer sich freiwillig den letzten Heller aus der Tasche ziehen lassen, ohne dass sie merken, das man sie letztendlich über den Tisch zieht ... selber Schuld :)
Nestromo schrieb am
Welche quali???
Sau dir mal die bilder an!
Das sieht nach PS2 Texturen aus da lach ich mich tot!
Alagos schrieb am
.. mag solche Modelle nicht, weil sie die Spieler bevorzugen, die das meiste Geld haben.
ratzinger schrieb am
...dann schau mal nach asien, da gibt es solche methoden schon seit jahren. so neu ist das nicht, nur sind westliche firmen immer sehr langsam, wenn es um neue modelle geht.
schrieb am

Facebook

Google+