Disciples 3: Renaissance: Publisher gefunden: Kalypso - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Strategie
Entwickler: DAT Media
Publisher: Akella/Kalypso
Release:
24.06.2010
Test: Disciples 3: Renaissance
81

“Finstere Fantasy-Schlachtplatte, gespickt mit harten Kämpfen und stilecht ausstaffiert. ”

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Disciples 3: Renaissance
Ab 14.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Disciples III: Renaissance findet Publisher

Kalypso Media und Akella haben ein weltweites Publishingabkommen (ohne Russland und Ost-Europa) für das Strategie-Rollenspiel Disciples III: Renaissance abgeschlossen. Im Juni soll das Spiel im deutschsprachigen Raum erscheinen.

"Wir freuen uns sehr, Disciples III demnächst in Deutschland sowie in Nord-Amerika und weiteren Territorien veröffentlichen und unser starkes Line Up für 2010 mit einem hochwertigen Titel weiter ausbauen zu können und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Akella", so Simon Hellwig, Global Managing Director Kalypso Media Group.


Quelle: Kalypso Media Group

Kommentare

cyrod schrieb am
Also ich hab das Spiel gestern angestestet und würde mal ganz spontan behaupten das das Spiel selbst nach 8 Jahren Entwicklung nicht fertig ist. Ich hab mich irrsinnig auf das Spiel gefreut weil Disciples 2 sooo genial war und im generellen wäre der dritte Teil auch gut gelungen wenn da nicht einiges aus dem Vorgänger fehlen würde. Das Kampfprinzip selber ist fast dasselbe wie in den Heroes Teilen, nur gibts da auch ein paar grafische Schwächen die man mit Patches noch ausbessern müsste, beispielsweise ist der Anführer einer Gruppe manchmal nicht zu sehen wenn er sich bewegt was halb so schlimm ist da er auch wieder auftaucht aber wenn man einen Gegner anklickt um ihn anzugreifen und meine Einheit läuft ihn sie hinein und "verschmelzen" grafisch ist das schon ärgerlich. Das Gegnergruppe teilweise undurchdacht Erfahrung geben ist noch ärgerlicher. Wer den 2ten Teil kennt weiß das man für einen Troll als Gegner erheblich mehr Exp bekommt als für 2 Goblins, hier ist dem nicht so. Aber das, für mich persönlich schlimmste, ist das man wohl nur für die vorgegebenen Kampagnen Helden neue Ausrüstungsgegenstände wie Helme, Schwerter, usw. findet und nicht für die Anführer die man sonst auswählen kann genauso wie es bisher keinen Import oder Export von gespeicherten Helden mehr gibt. Ist also Uninteressant den Charakter einen Namen zu geben oder qualvoll hochzuleveln. Dazu kommt das es außer der Kampagne keine wirklichen Gefechts Karten mit Missionsvorgaben gibt. Positiv ist nur es gibt wieder einen Hotseat Modus aber der hat bisher nur 5 Karten. Also ich wünsche es mir sehr das das Spiel mit Patches und Addon noch gerettet wird ansonsten kann ich lieber wieder Disciples 2 spielen.
Cya, Cyrod
Die Schwarze Hand schrieb am
das kann ich nur bestätigen disciples 2 is das beste seiner art
und ich hoffe das der 3 genau so gut wen nich besser wird
Faxenmacher schrieb am
Disciples 2 hat meinen Geschmack im Bereich Games geprägt! Es war einfach perfekt!
Hoffe der Dritte Teil lässt mich wieder Stunden wie im Fluge vergehen.
Nochmal Disciples 2 war für mich einer der innovativstes Spiele die jemals erschienen sind!
Dieses RPG, Rundenstrategie und Dark Fantasy Genre war und ist genial!
Einfach toll! Ich freu mich so! Kann (für mich) nur Gut werden!
LG
Mageta schrieb am
Na dann mal schaun was nach den ganzen Jahren so rausgekommen is.
Es gibt ja so oder so zu wenig gute Rundenstrategie und das könnte ja mal wieder was werden.
Was Nischen angeht is der Osten ja gar nicht mal von schlechten Eltern.. hoffen wir mal das Beste :)
schrieb am

Facebook

Google+